Slavas Melonensalat

Hallo Ihr Lieben,

diesen Melonensalat gab es heute bei uns, er ist einfach nachzumachen, schmeckt natürlich lecker und dekorativ ist es allemal ein Hingucker, ob für Gäste oder auch mal so für unsere Lieben, er kommt ohne viel pipapo aus, wer natürlich noch ein paar Zwiebeln dazunehmen möchte, der sollte dann Rote Zwiebeln nehmen, denn das Auge isst ja bekanntlich mit … die Bilder sollen nur eine Anregung sein, Eurer Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Den Melonensalat so zu dekorieren habe ich vom Catering übernommen, wo ich mal ausgeholfen habe.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 handvoll gemischten Grünen Salat … Feldsalat, Rucola usw.
  • pro Person ca. 150 – 200 gr Wassermelone
  • 150 gr Feta oder Ziegenkäse gewürfelt
  • ein paar Walnüsse
  • und für das Dressing halt das Übliche:
  • 4 EL Öl
  • 2 -3 EL Balsamiko Essig oder normalen
  • groben Pfeffer aus der Mühle evtl etwas Zucker zum  abschmecken

Wie man den Salat anrichtet seht Ihr ja auf dem Bild, ansonsten Melonen kleinwürfeln, alles zusammen mit dem Dressing vermischen und auf dem Teller anrichten … fertig.

Liebe Grüsse     Slava

Print Friendly

Slavas Ruck-Zuck Lachs-Röllchen-Salat

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder *lach* diesen Salat gab es auf Wunsch meines Mannes und meiner Tochter und da der Salat Ruck-Zuck gemacht ist, habe ich denen den Wunsch erfüllt trotz Tropenhitze. Schön gekühlt wirklich super lecker, man braucht auch nicht viel dafür, abwandeln könnt Ihr das natürlich nach Lust und Laune, was Euch auch sonst noch so dazu schmeckt.

Zutaten fuer 2 Personen:

  • 1 Packung 200 gr geräucherter Lachs
  • Bresso feine Kräuter (ich hatte die mit 8 Portionen)
  • 8 kleine Rispen-Tomaten geviertelt
  • 2 hartgekochte Eier geviertelt
  • ein paar Scheiben Käse Bonbel cremig würzig leicht
  • ein paar Scheiben Gurken halbiert
  • 2 handvoll gemischten grünen Salat
  • 1 Zwiebel halbiert und in Ringe geschnitten

Dressing:

  • 2 EL Öl
  • 3 – 4 EL Essig oder Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Prise Zucker und

den Salat auf 2 Tellern anrichten, Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Eier dazugeben, mit Dressing beträufeln und bei den Lachsröllchen einfach jede Lachsscheibe mit Bressot bestreichen und aufrollen, halbieren und auf den Salat anrichten, schoen gekühlt servieren … fertig

Liebe Grüsse, lasst es Euch schmecken     Slava

Print Friendly

Slavas leichter Nudelsalat

Hallo Ihr Lieben,

bei dieser Bullenhitze heute gabs soeben diesen leichten Salat, ist schnell gemacht und schmeckt gerade bei so einem Wetter echt gut, man kann zu dem Salat, wenn man moechte, noch kurzgebratenes Haehnchenbrustfilet kleingeschnitten oder Pute oder auch Thunfisch unterheben, drei leckere Varianten, und  natuerlich koennt ihr auch ganz normale Zutaten nehmen, also keine Light -Mayo oder Cremelegere usw. 

Zutaten fuer 2 – 3 Personen:

  • 200 gr rohe Nudeln (al dente gekocht)
  • 1/2 rote und 1/2 gruene Paprikaschote in grobe Wuerfel geschnitten
  • 125 gr Mini-Rispen-Tomaten halbiert
  • 1/2 Salatgurke in grobe Wuerfel geschnitten
  • 1 – 2 EL Mais

das alles schonmal zusammen vermischen, jetzt die Salatsauce:

  • 100 gr Saure Sahne (ich habe 50 gr Saure Sahne + 50 gr Creme Fraiche legere genommen)
  • 100 gr Joghurt
  • 2 – 3 EL Majo light (ich habe Miracel Whip leicht 4,9% genommen)
  •  etwas Schnittlauch, Salz und Pfeffer

den Salat und die Sauce zusammen vermischen, alles schoen abschmecken nach Eurem Gusto und gekuehlt servieren … fertig.

Wer will kann noch Knoblauch dazu geben und 1-2 hartgekochte Eier

Liebe Gruesse, lasst es Euch schmecken     Slava

Print Friendly

schnelle Mozzarella-Haeppchen auf Salat

Hallo Zusammen,

diese 2 Gerichte gab es gestern Mittag bei uns, also dieses hier und Jugo-Eierbrot, die Mozzarella-Haeppchen sind schnell gemacht, uns schmecken die super lecker, dazu ein Salaetchen und fertig. Wer will kann natuerlich dazu etwas Kurzgebratenes reichen. Diesa Haeppchen kommen bei uns haeufig auf den Tisch, da sie allen schmecken und auch noch schnell gemacht sind.

Zutaten:

  • einfach ein paar Scheiben Schwarzwaelder Schinken
  • 1 – 2 Beutel Mozzarella …. entweder die Normale Mozza, die Bueffel oder Light

Mozzarella-Kugeln halbieren und mit dem Schwarzwaelder Schinken umwickeln …. ich habe 2 Scheiben pro halbe Kugel genommen … siehe Bilder. Die Haeppchen in etwas Oel rundherum anbraten bis der Schinken leicht Farbe bekommen hat und der Kaese leicht geschmolzen ist, jetzt nur noch auf dem gemischten Salat anrichten und fertig.

Liebe Gruesse und Gutes Gelingen     Slava

Print Friendly

Maccheroni-Hackfleischpfanne

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich schon wieder mit 2 neuen Rezepten für Euch, hoffe, dass die auch nach Eurem Gusto sind und Ihr davon fleissig Gebrauch macht, wie immer freue ich mich natürlich auf Eure Rückmeldungen … Diät hin, Diät her, Ihr könnt natürlich bei all meinen Rezepten die Light-Variante nehmen … sprich Sahne light, bei Fleisch z.B. Tartar statt normalem Hackfleisch etc. So Ihr Lieben, kommen wir jetzt zum ersten Gericht, das es Heute bei uns gab und weil ich Heute wieder etwas länger gearbeitet habe, musste es wieder mal schnell gehen. Es ist also schnell gemacht, schmeckt lecker würzig und die ganez Familie ist zufrieden.

Zutaten:

  • 200 gr Maccheroni al dente kochen und Beiseite stellen
  • 1 EL Öl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 geraspelte Möhren
  • 1 Grüne Paprika gewürfelt
  • 500 gr Gehacktes
  • 3 kleingeschnittene Tomaten
  • 3 EL Paprikamark … gibt es z.B. bei Edeka von Hengstenberg in der Tube
  • 4 – 6 grosse Pilzköpfe kleingeschnitten
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • etwas Selleriepulver oder ein kleines gehacktes Selleriestück
  • Salz, Pfeffer, etwas Thymian + Kräuter der Provence
  • wer will noch etwas Peperoni für die Schärfe oder auch etwas Cayennepfeffer..wer will gibt noch Aubergine und  oder Cucchini noch dazu

Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Paprika in Öl anbraten, Fleisch dazugeben und mitbraten und Farbe annehmen lassen. Danach die Pilze hinzugeben und wieder mitbraten, Paprikamark dazugeben, alles verrühren und schön anrösten, danach die Tomaten, Petersilie, Gewürze und Kräuter dazugeben, alles gut verrühren und abschmecken und 10 Minuten auf mittlerer Hitze schmoren lassen, danach die Nudeln hinzugeben, alles schön vermischen und 2 – 3 Minuten Aroma annehmen lassen … wer will kann noch ein paar Bröckelchen Feta oder Ziegenkäse untermischen oder aber mit etwas Parmesan bestreuen … fertig.

Gutes Gelingen und seid lieb gegrüsst     Slava

P.S. dieses Gericht kann man sowohl warm als Hauptmahlzeit oder auch kalt als Salat geniessen

Print Friendly

schneller fruchtiger Orangensalat mit Ziegenkäse

 

Hallo Ihr Lieben,

ich bin’s schon wieder, hier kommt der dritte Salat. Eigentlich weiss ich garnicht was ich Euch dazu schreiben soll, ausser dass, wer es mag, wird es lieben. Wann immer ich diesen Salat auftische, kommt immer “mmhhhh, ist der aber lecker, das hätten wir jetzt aber nicht erwartet mit dieser Kombination”. Er ist einfach hammerlecker, probiert ihn aus, glaubt mir, es lohnt sich, zumal er schnell gemacht ist. Hoffe, dass Euch der Salat genauso gut schmeckt wie uns und unseren Gästen.

Zutaten (1 Person):

  • 2 Orangen geschält, 1 1/2 davon in Scheiben oder Stücke geschnitten, den Saft auffangen und die andere Hälfte ausdrücken, den Saft Beiseite stellen
  • 1/2 kleine Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 1 EL Rosinen
  • ein paar Walnüsse, kurz geröstet
  • etwas Ziegenkäse oder Feta

Zutaten Dressing:

  • 1 EL Öl
  • 1 EL Essig
  • den aufgefangenen Orangensaft
  • etwas Petersilie
  • Pfeffer und Zucker, alles verrühren und gut abschmecken

Auf einem Teller die Orangenscheiben verteilen, mit Zwiebeln, Käse und Rosinen bestreuen, Nüsse dazugeben und das Dressing darübergeben oder alles in eine Schüssel geben, gut vermischen und dann auf einem Teller anrichten … fertig

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen     Slava

Print Friendly

Unser griechischer Salat

Hallo Ihr Lieben und Guten Morgen,

dieser gemischter Salat kommt bei uns 3 – 4 mal die Woche auf den Tisch, so wie auch Heute wieder, denn es wird gegrillt. Wir mögen ihn mit diesem Dressing, schmeckt uns persönlich am besten, es ist zwar kein Original, aber schmecken muss es ja und das alleine zählt.

Dressing:

  • 4 EL Öl
  • 5 EL Kräuteressig
  • 1 TL Senf
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer, alles verrühren, in ein Schraubglas geben und gut durchschütteln

Zutaten Salat (ca. 4 Personen):

  • 4 handvoll gemischten Grünen Salat
  • 8 – 12 Mini-Rispen-Tomaten halbiert oder geviertelt
  • 2  Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 1/2 – 1 Päckchen Schafskäse grob zerpflückt
  • ein paar schwarze Oliven
  • je 1 grüne, rote und gelbe Paprika in Stücke geschnitten
  • 1/2 – 1  Salatgurke halbiert und in Scheiben geschnitten

Salatzutaten in eine Schüssel geben, Dressing darüber geben und alles gut miteinander vermischen … fertig

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen     Slava

P.S.: ich wasche zuerst den grünen Salat und nehme immer eine handvoll davon gerechnet immer für 1 Person … kommt ja noch der Rest dazu, die Schüssel wird richtig voll … daher diese Mengenangaben, weil ich es immer so mache, denn so habe ich es gelernt.

Print Friendly

Orangensalat mal anders

Hallo Ihr Lieben,

hier kommt ein Salat der schnell gemacht ist, man braucht nicht viel dafür und schmecken tut er auch noch. Ist mal was anderes als immer nur Blattsalat in Standartvariante. Ein paar geröstete Walnüsse, ein paar Scheiben Wurst mit Pfefferrand und Orangenfilets und schon hat man einen schmackhaften Salat, der auch noch satt macht.

Zutaten (für 1 Person):

  • 1 handvoll gemischten grünen Salat
  • ein paar Scheiben Wurst … am besten mit Pfefferrand
  • ein paar Walnüsse … kurz geröstet
  • 1 Orange geschält und filetiert … hierbei den Saft davon auffangen, danach den übrig gebliebenen Rest vor dem Wegwerfen gut ausdrücken

Dressing (reicht für 2)

  • 2 EL Öl
  • 2 EL Essig
  • den aufgefangenen Orangensaft
  • Zucker, Pfeffer, alles verrühren, abschmecken und am besten in ein Glas geben, verschliessen und kräftig schütteln und über den Salat verteilen

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen     Slava

Print Friendly

unser Bayerischer Wurstsalat

Hallo Ihr Lieben,

diesen leckeren Fleischsalat gab’s heute bei uns, hab ich mich schon den ganzen Vormittag darauf gefreut. Ist schnell gemacht, schmeckt lecker und ersetzt auch mal eine Hauptmahlzeit. Ich mache ihn mal mit und mal ohne Käse,  mit Käse ist es ein Schweizer-Wurstsalat wie auf dem Bild und ohne ein bayerischer-Wurstsalat , dieses Mal habe ich beide Varianten gemacht. Wer möchte kann natürlich auch ein paar Radieschen in Streifen geschnitten oder auch mal eine rote Paprika dazugeben.

Zutaten:

  • 300 gr Fleischwurst in Streifen geschnitten
  • 4 kleine Gewürzgurken gewürfelt
  • 1 Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Kräuteressig
  • 2 EL Gurkenwasser
  • 3 Scheiben Gouda oder Emmentaler in Streifen geschnitten  für einen Schweizer Wurstsalat wie auf dem Bild … wer will
  • Salz, Pfeffer

Fleischwurst, Gurken, Zwiebeln, Petersilie und Käse alles zusammen in eine Schüssel geben.

Aus Kräuteressig, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten, über den Wurstsalat geben und alles zusammen gut vermischen, nochmal abschmecken und evtl. noch mit Essig, Salz und Pfeffer nachwürzen und 20 – 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen … fertig.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen     Slava

Print Friendly