gefüllte & panierte Hackbällchen aus dem Ofen

Hallo Ihr Lieben,

sorry, dass es so lange gedauert hat, hier kommt nun endlich das Rezept. Die Bällchen sind super lecker und auch soft. Ich habe sie im Backofen gemacht, wer sie aber lieber in der Pfanne machen möchte, der kann dies gerne tun, beide Varianten sind sehr lecker.

Zutaten:

  • 500 gr Hackfleisch
  • 1 Zwiebel gerieben
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 EL geriebenen Parmesan
  • 1 Scheibe Brot in kleine Würfelchen geschnitten
  • 1/2 rote Paprika fein gehackt
  • 1 EL Petersilie
  • 1 – 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer und etwas Chilliflocken (wer will)

Fleischmasse alles schön vermengen und die Masse in den Kühlschrank stellen, bis die kleinen Tomaten ausgehöhlt und mit Käsestückchen gefüllt sind.

  • 12 – 15 kleine Cherrytomaten (je nachdem wie viele Bällchen man formen will) aushöhlen und mit
  • ca. 80 gr Gouda- oder Mozarella-Stückchen füllen

Rest, siehe Bilder Schritt für Schritt, ist ganz einfach. Nachdem die Bällchen geformt sind, diese zunächst in etwas Mehl, dann in verquirlten Eiern und abschliessend in Paniermehl wälzen. Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Öl beträufeln. Jetzt die Bällchen rundherum mit Öl bestreichen, auf das Backblech geben und im sehr gut vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen … fertig.

Beilage was Euch dazu schmeckt … wir hatten Antipasti di cotto dazu.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen   Slava

Print Friendly

2 thoughts on “gefüllte & panierte Hackbällchen aus dem Ofen

  1. Hallo Slava,

    … und die haben wir heute gemacht :-)
    Waren natürlich auch wieder lecker und vor allem die Füllung war eine schöne, ungewöhnlichen Idee.
    Bei uns gab’s Nudeln, Tomaten-Paprika-Soße und Salat dazu und alle waren glücklich :-)

    Liebe Grüße

    Tine

Hinterlasse eine Antwort