Leichte – Spaghetti Bolognese

Leichte – Spaghetti Bolognese

diese köstlichen Spaghetti Bolognese hatten wir uns letzte Woche schmecken lassen. Ja, ihr lest richtig, ich habe bewusst keinen Tartar genommen, der natürlich viel weniger Punkte hat. – Durch Zufall haben Männe und ich das Rindergehacktes light bei Penny entdeckt – den die Bolo mit Tartar hatte meinem Mann überhaupt nicht geschmeckt.

Er rechnet sich lieber 1 – 3 Punkte mehr und isst dafür mit Genuß. Und so war es auch, die Bolo ist wirklich richtig, richtig lecker. Wir haben sie wie sonst auch die normale Bolognese 1 – 2 Stündchen leise vor sich hin köcheln lassen. Klar, 35 – 60 Minuten tun es auch wenns mal schnell gehen muss … aber wie gesagt – Wir haben sie so lange köcheln lassen.

Ach ja, wer kein WW macht, der nimmt 500 g Hackfleisch und 2-3 EL Olivenöl- Rest bleibt gleich

Zutaten für 6 Portionen – Pro Portion 4 Punkte ohne Beilage

  • 2 TL Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, klein gehackt
  • 2 – 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Möhren – eine davon in kleine Würfel, den Rest grob geschnitten
  • 400 g mageres Rindfleisch – light – Penny
  • 1 EL Kräuter der Provence oder Oregano/Basilikum
  • 3 Stängel frische Petersilie
  • 500 ml passierte Tomaten
  • ca.150 – 200 ml Fleisch oder Rinderbrühe
  • Ganz nach Bedarf ein Schüßchen Rotwein
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebener Parmesan

Das Öl in einen Topf geben und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Möhren darin unter Rühren anbraten, etwas an den Rand schieben und das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten.

Tomatenmark und Kräuter einrühren und kurz anrösten. Mit Passierten Tomaten und Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit leicht geschloßenem Deckel und unter gelegentlichem Rühren auf mittlerer Hitze ca. 35 – 120 Minuten köcheln lassen.

Danach nach eurem Gusto nochmal mit Salz und Pfeffer evtl. auch ne Prise Zucker abschmecken.

Mit Spaghetti In heißen Tellern servieren und mit Parmesan bestreuen und genießen.

Viele Grüsse eure Slava

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Leichte – Spaghetti Bolognese

  1. Huhu Christine,
    ja, Männe und ich sind seit 3 1/2 Wochen dabei .Freut mich, dass du es nachkochst.Hoffe es wird euch schmecken.
    Ach ja, du kannst es natürlich auch mit Tartar zubereiten- hat natürlich viel weniger Punkte.

    Liebe Grüße und vielen Dank für deinen netten Kommentar.
    Slava

Schreibe einen Kommentar