Schneller & saftiger Joghurtkuchen mit Marmeladenfüllung


Hallo ihr Lieben

Heute gibt es einen total leckeren Kuchen für euch der in einer Springform mit Rohrboden gebacken ist und den es echt – soo häufig bei uns gibt und ich finde jetzt wird es auch endlich mal Zeit, dass ich auch dieses Rezept mit euch teile.

Er schmeckt sooo lecker und durch den Joghurt im Teig ist und bleibt er schön weich. Der Kuchen kann natürlich auch in einer Spring- Gugelhupf oder Kastenform gebacken werden und ebenso mit klein geschnittenem Obst oder anderer Füllung, Backzeit sollte dann angepasst werden.

Die Marmeladenfüllung macht ihn sehr saftig und so schmeckt er am nächsten Tag – finde ich – nochmal so gut.

 

Zutaten für eine Springform mit Rohrboden:

  • 3 Eier, Größe M
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Naturjoghurt
  • 270 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 – 300 g Marmelade, nach Geschmack
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform fetten und bemehlen.

Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Prise Salz verquirlen. Öl und Joghurt hinzugeben und verrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, kurz und gut mit den Zutaten vermengen.

Den Teig in die Form gießen, glatt streichen und so wie auf dem Foto die Marmelade darüber verteilen.

Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 35 – 40 Minuten je nach Ofen backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Liebe Grüßle

Slava

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse eine Antwort