Butterzarte Schwarz – Weiß – Plätzchen

 

Guten Morgen ihr Lieben,

auch heute weht wieder ein köstlicher Plätzchenduft durch das Haus. Feines, leckeres und wunderbar mürbes Plätzchen-Rezept.

Einfach zu machen, zarter Genuß – Dekorativ, lecker und auch von diesen Plätzchen kann man nie genug in der Keksdose haben.

Zutaten für den Knetteig:

  • 175 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 60 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eigelb, Größe M
  • Prise Salz
  • 2 TL Backpulver

Außerdem:

  • 1 EL Kakao

 

Zubereitung

Knetteig: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu trocken oder krümelig ist – einfach 1 – 2 TL weiche Butter unterkneten. Den Teig halbieren und eine Hälfte mit dem Kakao verkneten. Beide Teige separat in Folie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

Nach der Ruhezeit den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, verschiedene Formen – Herzen oder andere Motive ausstechen und aufs Backblech legen. Je nach Dicke und Größe der Plätzchen ca. 8 – 10 Minuten backen und abkühlen lassen.

Um den Zwei-Farben-Herz-Effekt zu erhalten, müsst ihr je ein großes helles und dunkles Herz ausstechen, daraus Mittig ein kleines Herz ausstechen und farblich untereinander austauschen.

Für die Schnecken: Je einen hellen und dunklen Strang umeinander verdrehen und zur Schnecke formen.

 

Liebe Grüsse, Gutes Gelingen

Eure Slava

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar