Slavas chicken sweet and sour

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben, wie versprochen kommt hier schon das nächste chinesische Rezept, es ist einfach zu machen, schmeckt super lecker und man braucht nicht viel dafür ….. o.k. bis auf die Sossen, aber wenn man die einmal hat, wiederholen die sich immer wieder in vielen Gerichten. Hoffe dass Euch auch dieses Rezept gefällt und Ihr es ausprobiert … abschmecken kann ja jeder zum Schluss nach seinem Gusto, sprich etwas süsser oder saurer, das ist ganz Euch überlassen.

Marinade:

  • 2 Hähnchenfilets kleingeschnitten ca.  500 gr, darf auch was mehr sein
  • 1 TL Maisstärke
  • 2 EL Sojasosse
  • 1 TL Reiswein
  • 1 Knoblauchzehe gehackt 

…. vermischen und 15 Minuten marinieren, jetzt die Sosse zubereiten

  • 4 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Pflaumensosse
  • 1 EL Austernsosse
  • 1 – 2 EL Hotchillisosse … wer mag, muss nicht
  • 3 EL Ananassaft
  • 1 EL Sojasosse
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL Reiswein
  • 2 TL Zucker
  • 80 – 100 ml Hühnerbrühe
  • 1 – 2 EL Reisessig
  • etwas frisch geriebenen Ingwer (geht auch Pulver)
  • Pfeffer

….. alles verrühren und beiseite stellen, jetzt das Gemüse kleinschneiden

  • 1 rote Paprikaschote in grobe Stücke
  • 1 grüne Paprikaschote in grobe Stücke
  • 1 Zwiebel grob geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 handvoll Karottenstifte (gibt es fertig zu kaufen)
  • 4 Ananasscheiben (aus der Dose)
  • 3 EL Sesamöl

Öl im Wok oder auch in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten, rausnehmen und beiseite stellen. Jetzt das ganze Gemüse reingeben und 4 – 5 Minuten anbraten, evtl. noch einen Schuss Öl dazugeben, mit Zucker bestreuen und karamelisieren lassen, jetzt die Ananas, das Fleisch und die Sosse dazugeben, alles vermischen und 2 – 3 Minuten köcheln lassen …. fertig, nur noch nach Eurem Gusto abschmecken und geniessen.

Liebe Grüsse und Frohes Nachkochen   Slava

P.S. als Beilage Reis dazu

auch diese Rezepte werden immer wieder gerne gemacht

Jugo-Grüne-Bohnensuppe

Schweinefilet in Knoblauch – Ajvarsoße

Print Friendly

20 thoughts on “Slavas chicken sweet and sour

  1. Hallo Slava,
    also bisher hab ich mich ja nicht an sowas rangetraut, aber Du bist es Schuld, dass ich jetzt was neues ausprobiert habe. Chinesisch gabs immer nur vom Chinesen – das war Gestern – ab heute wirds selbst gemacht – lach – ganz nach Deiner Beschreibung. Und da wir es gerne etwas schärfer mögen durfte auch das Chilli zum Einsatz kommen – so wars dann recht interessant mit süß, scharf und sour – mann oh mann, war das lecker – und versprochen, die anderen Gerichte kommen auch noch dran. Die 5 Sterne hast Du Dir hier ehrlich verdient!
    Liebe Grüße
    Josef

  2. Danke dir Josef,

    ja das Gericht ist wirklich sehr lecker, finden wir auch ..vielen Dank auch für die tolle Bewertung , bin mal gespannt welches Gericht ihr alls nâchstes ausprobiert .

    LG Slava

  3. Hallo meine liebe Slava,
    trotz des ganzen Stresses hab ich heute Dein “süß sauer” gemacht ( ich ess das beim Chinesen gerne) . Und nun haben wir es gerade verspeist! – Ein Gedicht – und für mich – wirklich weitaus!!!! besser als beim “Fachmann” – grins – (entschuldige den Ausdruck “Fachmann” – aber bei dem sollte es eigentlich besser schmecken – nur – wir sind heute sehr von Deinem Rezept begeistert und ich werde es nächste Woche noch mal für die gesamte Familie ( Enkel) nachkochen, denn ich weis, dass es denen auch munden wird. Die Schärfe lasse ich dann aber weg, damit die Kinder gut mitessen können.
    Vielen Dank für dieses excelente Rezept. Du bekommst von mir 5 Sterne – denn das ist ein schnelles, und sehr !! schmackhaftes Gericht.
    PS. Sag mal, könnte ich Dir nicht auch eine “Haube” verleihen?? Bei uns in Österreich gibt es für die Köche die “Haube” als Auszeichnung.

    Allerliebste Grüße
    und Danke
    magreth

  4. Ach liebe Slava, sowas von lääääääääääcker! Danke für dieses tolle Rezept, auch an Mimi!! Naja und von unserem Chinesen bekommst Du jetzt die rote Karte…… lach…………warum? Weil GöGa und ich zukünftig viel weniger dort aufkreuzen werden!
    Nach und nach werde ich jetzt jedes Deiner chinesischen Rezepte ausprobieren. Hoffentlich hast Du und Mimi noch weitere “im Köcher”!
    Der Tipp mit dem Ersatz der Pflaumensauce von Dir war sehr gut. Doch irgendwo werde ich bestimmt auch noch die originale Pflaumensauce auftreiben.
    Liebe Grüße von Chou-Chou
    5 Sternchen sind vergeben!

  5. Hallo ihr zwei Lieben,

    vielen Dank für eure Rûckmeldung, bin ich froh ,dass es euch auch so gut geschmeckt hat, wir stehn im Moment voll auf Mimis Rezepte.;die sind so einfach und so schnell und vor allem sooo lecker ..Danke euch für die vielen ***** ich freue mich sehr darüber.

    LG Slava

  6. Guten Morgen Slava,

    ehrlich, deine asiatischen Gerichte schmecken sooo lecker (wie alle deine Gerichte halt :-) )!
    Die Chilisoße hatte ich ein wenig unterschätzt und dachte schon es wäre für die Kinder zu feurig, aber die meinten: “Nö, wieso? Ist doch gar nicht scharf, ist doch total lecker!” Dann haben die beiden darauf geachtet, dass nur ja keins von den leckeren Fleischstücken in der Pfanne bleibt, aber da ist sowieso überhaupt gar nix drin geblieben ;-) .

    Liebe Grüße

    Tine

  7. Guten Morgen Tine

    Das ist ja super , freut mich sehr dass es den Kindern auch geschmeckt hat und sogar noch scharf – feurig , meine Tochter sagt immer, wenn ich meine es wäre scharf, dann sagt sie auch …Nein wieso ist doch garnicht ..das findest du scharf (kônnte ruhig schârfer sein)..Danke dir Tine für dein Lob zu meinen Rezepten, ich versuche so gut es geht euren Geschmack zu treffen, das es nicht immer geht ist klar, das kann aber glaube ich keiner ..sprich mit seinen Rezepten jedem seinen geschmack treffen, um so mehr freue ich mich über eine so tolle Rûckmeldung.

    Vielen Dank nochmal Tine und einen schônes Wochenende ..LG Slava

  8. Hallo liebe Superköchin Slava,

    unser absolutes Lieblings-Chinesen-Menue! Ich habe zu GöGa gesagt, ich könnte “Sie” zu mir sagen, soooo lecker war es heute wieder. Dank’ Slavas HIlfe, meinte der GöGa dann. Stimmt…………..danke für diese Komposition.
    Sonnige Grüße von uns beiden
    Chou-Chou
    P.S. Schreib’ Dir gleich mal eine PN im Kessel

  9. Hallo chou-Chou

    Schoen , dass du es nochmal nachgekocht hast ..freut mich sehr , dass euch dieses Gericht immer wieder so gut schmeckt .

    Danke fuers Feedback..LG SLAVA

    P.S. Du kannst mir auch hier auf der HP eine PN schreiben ..falls du es noch nicht weisst *lach* nur zur INFO ..LG

  10. Gester war Donnerstag, liebe Slava, und – wie Du weißt – das ist beim GöGa und mir meist der “chinesische Tag”. Was haben wir wieder geschmaust!! Da es mir noch immer nicht gelungen ist, die Pflaumensauce aufzutreiben – vielleicht sollte ich mal im HürthPark danach suchen – habe ich eine entsprechende Sauce “erfunden”, lach. Drei getrocknete Pfläumchen vom Aldi zusammen mit einem sehr guten, reinen Holundersaft im Mixi und schon ist die leckere Pflaumensauce fertig!
    Wünsche Dir und Deinen Lieben ein geruhsames WE. Viele liebe Grüße, auch vom GöGa natürlich, Chou-Chou

  11. Hallo Sonnenschein,

    na du wusstest dir aber sehr gut zu helfen. Super, es klappt und geht auch nur mit ein paar soften Trockenpflaumen , so wie du es gemacht hast ,aber statt Holundersaft, einfach klein schnibbeln und mit etwas Wasser einkoecheln, gibt auch eine tolle Konsistenz und Soesschen .

    Danke dir . Ebenso liebe Gruesse zurueck an Dich und Deinen .

    Slava

  12. Hallo liebe Slava, na, wenn das kein guter Tipp von Dir ist! Probiere ich beim nächsten mal aus. Ich staune immer wieder – wie alle hier bestimmt – was Du so alles weißt und welche Tipps und Tricks Du drauf hast!! Naturbegabung oder doch irgendwie erlernt??
    Guten Start in die vor uns liegende Woche und gaaanz liebe Grüße, Knutscher!
    Chou-Chou

  13. Guten Morgen Sonnenschein

    Nein, nein, nichts mit erlernt *lach* der Tipp ist von Mimi, wenn du das Soesschen probierst dann kannst du auch einen kleinen Schuss vom Reisweinessig dazu geben.

    Danke dir fuer die guten wuensche ..ebenso .

    LG Slava

  14. Hallo liebe Slava,
    das versuche ich…………..und da Du Mimi erwähnst, hat sie Dir nicht mal wieder ein paar Kochkreationen (für mich, lach!!) überlassen?
    Gaanz liebe Grüße
    ChouChou

  15. Hallo, liebe Slava,

    bin neu hier und zufällig auf deine Seite gestoßen.

    Hab heute das Hähnchen süß-sauer gekocht. Das ist ja sowas von Schmackofatz. Mein Mann wollte zweimal Nachschlag. Danke für deine vielen tollen Rezepte. Werd so nach und nach alle ausprobieren.

    Schönen Abend

    Remy

  16. Hallo liebe Remy,
    wie schön, dass du mich zufällig entdeckt hast und vielen Dank für das wunderbare Feedback.
    Freu mich, dass es euch so gut geschmeckt hat. Wünsche dir weitere schöne leckere Momente auf meiner Seite und viel Spass beim Stöbern

    LG und einen schönen Tag
    Slava

Hinterlasse eine Antwort