Kirsch-Streuselkuchen

Hallo Ihr Lieben,

ich bins schon wieder, diesen leckeren Kirsch-Streuselkuchen habe ich Gestern auf Wunsch meines Sohnes gebacken. Der Kuchen ist schön fluffig und saftig durch das Obst, ist selbst nach 2 – 3 Tagen schön saftg und nicht trocken … belegen könnt Ihr ihn natürlich auch mit Äpfeln, Pfirsischen, Pflaumen usw … schmeckt super lecker und ist schnell gebacken. Die Hälfte vom Rezept einfach in eine Springform geben, für den, der kein ganzes Blech backen möchte. Dieser Kuchen eignet sich auch sehr gut zum Einfrieren … zum Beispiel übriggebliebene Stücke.

Backofen schonmal auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten Teig:

  • 250 gr Margariene zimmerwarm
  • 250 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier (M)
  • 125 ml Milch
  • 500 gr Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Kirschen abgetropft

Zutaten Streusel:

  • 150 gr Butter
  • 150 gr Mehl
  • 150 gr gemahlene Nüsse oder Mandeln
  • 150 gr Zucker … das wars schon, alles zusammen vermischen und zu Streusel machen

Die Margariene, Zucker und Vanillezucker schön schaumig rühren, Eier nach und nach dazugeben und alles schön cremig rühren, danach die Milch reingeben und das Mehl mit Backpulver vermischt + die Prise Salz alles schön vermischen und aufs Backblech streichen, mit den abgetropften Kirschen belegen und die Streusel darübergeben, ab damit in den Ofen und 25 Minuten backen je nach Ofen, evtl auch 5 Minuten länger … bitte wie immer Stäbchenprobe machen. Der Kuchen soll schön soft sein und nicht trocken.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen und Frohes Backen   Slava

auch diese Rezepte werden immer wieder gerne gemacht

Polpette al Parmigiano

schneller super saftiger Nektarinen-Pfirsichkuchen

Print Friendly

10 thoughts on “Kirsch-Streuselkuchen

  1. Liebe Slava,

    wieder so ein tolles Rezept. Hast du den Teig komplett mit dem Schneebesen gemacht? Und hast du die Streußel mit dem Flachrührer verrührt oder anderweitig?

    Du weißt, ich bin ja noch in der Übungsphase mit der KA *lach*.

    Liebe Grüße,
    Sabine

  2. Hallo Sabine,

    die Streusel einfach mit der Gabel verrûhrt und später mit den Fingern , geht ganz einfach..den Teig habe ich komplett mit dem Schneebesen gemacht und zwar so..

    Eier verquirlen,
    Margarine und Zucker auf Stufe 1 verrühren und dann Stufe für Stufe immer höher gehen bis auf 5 alles schön verrûhren , so .ca 2-3 Min danach die Eier dazu weiter rühren ,wenn das alles vermischt, und schôn cremig ist gibst du die Milch und die hälfte vom Mehl dazu, und weiter schön rühren lassen danach das restliche Mehl bis auch das alles schôn untergerürt ist…fertig.

    Hoffe ich konnte dir helfen und es ist einfach erklärt, wenn du noch fragen hast einfach MELDEN…..LG Slava

  3. Hallo meine Süße,

    heute hat Anna diesen tollen Kuchen für uns gebacken, man hörte im Vorfeld (beim Teigzubereiten) immer schon ein: oh wie lecker, hm…… Dazu muss ich sagen, Anna und ich lieben rohen Teig.

    Jetzt ist er abgebacken, abgekühlt und schon halb verzehrt (3 Personen!) und er schmeckt sowas von lecker. Werden nächstes mal nur 2 Gläser Kirschen nehmen. Mal gespannt was meine Chefs morgen sagen, denn denen nehme ich wieder etwas mit.

    Danke für dieses schnelle super leckere mit Gelinggarantie eingestellte Rezept. Sterne habe ich mit Leichtigkeit hier gelassen.

    Liebe Grüße

    Anna und Martina

  4. Hallo ihr zwei lieben Martina & Anna,

    super, schön dass ihr es schon nachgebacken habt ,ja der ist super lecker.

    Martina , hoffe deinen CHEFS schmeckt er auch und ja 2 Gläser Kirschen nochmal so lecker..Vielen Dank nochmal an dich und Anna.

    GLG Slava

  5. Vielen Dank an deine Chefs und deine erneute Rûckmeldung liebe Martina, ich freue mich sehr darüber dass euch der Kuchen auch soooo gut schmeckt…Danke fûr die vielen *****

    LG und schônes Wochenende…Slava

  6. Liebe Slava,

    deinen Kirschstreusel habe ich gestern als Spende für die Kinderkarnevalssitzung gebacken. Mein Sohn – mit fast 13 natürlich schon zu cool für den Kinderkarneval ;-) – war ein bisschen enttäuscht, weil wir den Kuchen abgeben mussten. Nach der kleien Probe hätte er gerne noch ein paar Stücke verputzt,:-)
    Der ist aber wirklich super aufgegangen und saftig geworden, werde ich also unbedingt auch nochmal für uns backen.

    Liebe Grüße

    Tine

  7. Hi Tine,

    ich glaube dir dass dein Sohn enttäuscht war, denn meiner wäre es auch …es ist einer seiner Lieblingskuchen..;Also Tine , dann ran an den Herd und backe deinem Sohnemann einen Kuchen ganz alleine für ihn *lach*…für dich darfst du natürlich auch einen backen und frag mal deinen Mann ob er auch einen möchte ..*lach* denn bei und geht es so ab…jeder bekommt die Hâlfte vom Kuchen…mein Mann und auch mein Sohn sind nämlich Sûssmäulchen..

    LG Slava

  8. Hallo Birgit,

    gruess Dich, selbstverstaendlich, kannst du diesen Streuselkuchen auch mit anderem Obst bzw in diesem Fall auch Gemuese -Rharbarber backen.

    Freut mich sehr, dass er dir auch so gut schmeckt wie uns .

    Dankeschoen fuers Feedback Birgit

    LG und ein schoenes WE

    Slava

Hinterlasse eine Antwort