Lieblingsnudeln mit Hack überbacken

Hallo Ihr Lieben, Guten Morgen,

dieses Gericht gab es Gestern Abend bei uns, es ist eines unseerer Lieblingsgerichte, halt ein Familiengericht, es schmeckt saulecker, sorry für den Ausdruck, aber anders kann ich es nicht beschreiben, jeder hat sich einen Nachschlag genommen, sogar unsere Mimi. Es ist ein einfaches Gericht, günstig und es schmeckt der ganzen Familie.

Den Backofen schonmal auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten:

  • 250 gr Nudeln … ich hatte die Frischeier-Spiralen von Gaggli (ich liebe diese Nudeln, die sind wundebar) al dente kochen, abschütten und abkühlen lassen
  • 2 EL Öl
  • 500 gr gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 handvoll Speckwürfel
  • 1 kleine Dose Erbsen und Möhrchen abgetropft
  • 1/2 rote Paprika in Würfel
  • 10 Champignonköpfe halbiert
  • 1 kleine Dose 400 gr gehackte Tomaten
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • etwas Thymian und etwas Oregano
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Currypulver und Paprikapulver
  • 1 Schuss Weisswein
  • noch Käse zum bestreuen

Für die Käse-Bechamel-Sosse:

  • 1 EL Margarine erhitzen, dazu
  • 1 1/2 EL Mehl … ich nehme immer einen vollen EL Mehl + den halben … und anschwitzen, dazu
  • 350 – 400 ml Milch, alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken, dann den
  • 100 gr geriebenen Gouda unterrühren und nochmal alles abschmecken, wem die Sosse zu dick sein sollte, einfach noch einen Schuss Milch reingeben. Wir mögen die etwas dicker, denn sie schmilzt ja noch nacher im Ofen.

Öl erhitzen, Zwiebeln, Knobi und Speck anbraten, Hackfleisch dazugeben und mitbraten, danach das Gemüse reingeben, 2 – 3 Minuten mitbraten und Aroma annehmen lassen, mit einem Schuss Weisswein ablöschen, kurz umrühren, Tomaten dazugeben, Kräuter und Gewürze, alles abschmecken und 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. In eine leicht gebutterte Auflaufform die Hälfte der Nudeln  reingeben, darüber die Hälfte der Hackmasse geben, jetzt die Hälfte der Bechamel und mit einer Gabel alles leicht vermischen, jetzt die restlichen Nudeln, das restliche Hack und die restliche Bechamel daraufgeben, aber nicht mehr rühren. Mit Käse bestreuen und ab damit in den Backofen für 20 Minuten …. fertig.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen    Slava

Print Friendly

4 thoughts on “Lieblingsnudeln mit Hack überbacken

  1. Hi Slava,

    …. und schon wieder das nächste Rezept auf meiner unendlichen Nachkochliste abgehakt :-)
    Bei diesem war schon vorher klar, dass das besonders meinen Mann glücklich machen würde, war genau seine Geschmackskombi.
    Und der Rest der Family fands natürlich auch lecker.

    Schönen Abend

    Tine

  2. Hallo Tine,

    schoen , dass du so fleissig am ausprobieren bist, das freut michund das es deinem Mann besonders geschmeckt hat umso mehr*lach*

    Danke dir fuers Feedback

    LG und ein schoenes WE

    Slava

Hinterlasse eine Antwort