Hähnchen-Happen – All-in-one

Hallo Ihr Lieben,

dies war unser heutiges Abendessen, es hat uns allen sehr gut geschmeckt, das tolle hierbei wie der Name es schon sagt, alles in einem und ab in den Ofen. Das Fleisch ist wunderbar saftig, lecker Sösschen und Nudeln und Gemüse sind auch schon dabei, was will man mehr.

Backofen schonmal auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten:

  • 400 gr Hähnchenfilets in kleine Stücke geschnitten und mit Schwarzwälder Schinken umwickelt
  • 250 gr Bandnudeln al dente gekocht
  • 400 gr gemischtes Gemüse … ich hatte tiefgefrorenes
  • 1 EL Öl + 1 TL Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Päckchen Sahne
  • 1 Päckchen Creme Fraiche Kräuter
  • 1 Päckchen Sauce Hollondaise Light … Thomy
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 handvoll geriebenen Gouda
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 Beutel Mozzarella grob zerpflückt
  • evtl wer will noch pro Person 1 Ei

Hähnchenhappen in Öl rundherum kurz anbraten, rausnehmen und bei Seite stellen. Jetzt Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Gemüse dazugeben und 4 – 5 Minuten mitdünsten, Nudeln reingeben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Jetzt Sahne, Creme Fraiche, Sauce Hollondaise und Tomatenmark miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und dann über die Nudeln und Gemüse geben, Käse dazugeben und alles zusammen vermischen. Fleischhäppchen dazwischen plazieren (siehe Bilder) wer will kann nochmal geriebenen Gouda darüber geben so wie ich, danach einfach den gezupften Mozzarella darüber verteilen und ab damit in den Ofen und 20 Minuten überbacken ….

wer jetzt noch die Eier dazu haben möchte, der gibt die nach 15 Minuten obenauf und lässt die nur noch stocken …. fertig

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen und Frohes Nachkochen     Slava

P.S. die Sahne und Creme Fraiche könnt Ihr auch in “light”-Version verwenden

Print Friendly

13 thoughts on “Hähnchen-Happen – All-in-one

  1. Servus liebe Slava,
    Heute gab es bei uns dieses leckeres Gericht, es hat uns mal wieder fantastisch
    geschmeckt und was für mich noch sehr wichtig ist, ruck zuck fertig.
    Hab vielen Dank und noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Lili

  2. Hallo meine liebe Lili,

    hab ganz lieben Dank für deine Rûckmeldung, hab mich gerade sehr darüber gefreut wieder mal von dir zu lesen .

    Hoffe euch allen geht es soweit ganz gut , freut mich , dass euch auch dieses Gericht geschmeckt hat .

    Danke auch für deine tolle Bewertung …LG Slava

  3. Hallo liebe Slava,

    hab mich grade auf deiner Seite angemeldet, damit ich dieses Rezept kommentieren kann……denn es hat uns so super gut geschmeckt. Vielen Dank dass du solche tollen Rezepte mit uns teilst :-)

    Ganz liebe Grüße
    Daniela (backmaus80)

  4. Guten Morgen liebe Daniela

    Na so was lese ich doch gern *lach* Ganz lieben Dank für’s Feedback …Ich freue mich wenns euch schmeckt .

    LG und HERZLICH WILLKOMMEN …Slava

  5. Guten Morgan Slava,
    absolut spitzenmäßig lecker. Hat alles wieder einmal super gut geschmeckt. Bei mir dauert das Kochen zwar immer länger, koch nämlich dann gleich immer für 6-8 Personen, aber Deine Rezepte sind einfach nicht zu toppen. Nur hat es bei mir mit den Spiegeleiern nicht geklappt, bzw. sie wollten einfach nicht so wie ich. Von uns allen ***** und eine schöne (sonnige!!!) Woche. Lg Karla

  6. Guten Morgen Karla

    Danke dir meine Liebe.

    schôn , dass euch auch dieses Gericht so gut gemundet hat *lach* das freut mich sehr und lieben Dank für die vielen *****

    LG Slava

  7. Super, super lecker! Danke für dieses tolle Rezept – das habe ich heute nicht zum letzten Mal gekocht!

    Überhaupt gefällt mir dein Blog sehr, sehr gut! Habe mir heute diverse Rezepte ausgedruckt, die ich in den nächsten Tagen alle mal nachkochen werde.

    Freu mich auf viele weitere neue Koch- u. Backideen von dir!

    Unbekannte, aber herzliche Grüße,
    Maruko <3

  8. Hallo Maruko

    HERZLICH WILLKOMMEN

    Freut mich sehr Maruko dass dir sowohl meine Rezepte als auch die HP gefällt ,vielen Dank für dieses Lob. Schôn , das dieses Gericht nach deinem Gusto war und du noch einige meiner Rezepte ausprobieren möchtest das finde ich ja prima . Wûnsche dir viel Spass beim Stöbern und aussuchen und natürlich GUTES GELINGEN.

    Sei ganz lieb gegrüsst von mir…. Slava

    P.S. freue mich auf all deine Rûckmeldungen

  9. Hallöchen,
    meine Güte ist DAS LECKER !!!!!!
    Und ratz-fatz fertig ! Habe allerdings die Hähnchenstücke nicht mit Schinken umwickelt und auch keine Eier oben drauf gegeben. Zudem hab ich von allem die fettarmen Varianten verwendet (also Rama Creme***, Hollandaise light aber selbst gemachte, statt Creme fraiche saure Sahne)…geht auch super und tut dem Geschmack glaub ich keinen Abbruch.
    Denke wenn man eine GROOOOSSE Auflaufform hat und die Menge verdoppelt ist das auch prima geeignet für ´n Geburtstag oder ne Party. Werd ich mal ausprobieren….

    Echt toll !!

    LG Sandra

  10. Hallo Sandra,

    klar, hast du gut gemacht , die ärmere Variante zu wählen , schoen , dass euch auch dieses Gericht geschmeckt hat ,

    Liebe Sandra für eine Party optimal und super geeignet;

    Danke dir fuer deine Rückmeldung
    LG Slava

  11. Hallo Slava, hab heut mal in deinem Blog gestöbert und bin bei diesem Rezept hängen geblieben… Hatte fast alles zu Hause, den Rest noch schnell eingekauft und los ging’s… Schon beim zubereiten rief mein Mann “Boar… Das riecht schon saulecker”… Und unser Urteil… Das wird es definitiv öfter geben. Beim nächsten mal etwas weniger knofi aber das is ja Geschmacksache… Tausend Dank für das himmlische Rezept. Demnächst werden noch andere getestet die ich mir schon ausgedruckt habe. Ein schönes Wochenende noch und LG Manuela

Hinterlasse eine Antwort