schnelle softe Laugenbrotstangen

 

Hallo ihr Lieben,

wünsche allen einen schönen 1. Mai, war heute wieder mal fleissig für Euch und für uns, habe heute Morgen diese schnellen super soften Laugenbrotstangen gebacken, schmecken einmalig soft und lecker, wir lieben die.. es gibt keine anderen mehr für uns, sind schnell gemacht und meine Kinder lieben die über alles, am liebsten jeden Tag oder mindestens dreimal die Woche. Habe heute die doppelte Menge gemacht, da wir mit der einfachen nicht mehr auskommen. Wer nur die einfache Menge machen möchte nimmt dieses Rezept.

Zutaten:

  • 1040 gr Mehl ..Typ 550
  • 620 -630 ml Wasser je nach Mehlsorte 
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 2 EL Butter zimmerwarm
  • 2 TL Zucker
  • 1 1/2  EL Salz
  • zusaetzlich 2 Ltr. Wasser und 2 Paeckchen Kaisernatron à 50 gr

Wasser (lauwarm) + Zucker + Hefe verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat, jetzt Mehl + Salz + Butter dazu und alles 4 – 5 Minuten schön verkneten. Stangen oder auch Bällchen formen und 15 Minuten gehen lassen, in der Zwischenzeit 2 L Wasser aufkochen, beiseite nehmen und 2 Päckchen Kaisernatron vorsichtig einrühren (denn es schäumt sehr) Topf wieder zurück auf die Herdplatte – Wasser soll heiss bleiben, darf aber nicht mehr kochen …. jetzt die Stangen/Bällchen kurz in die Lauge geben und ein paar mal rundherum drehen – wieder rausnehmen, etwas abtropfen lassen, aufs Backblech mit Backpapier geben, die Stangen mehrmals einschneiden, die Brötchen oben kreuzweise einschneiden und mit grobem Meersalz oder Mohn-Sesam bestreuen, jetzt ca. 20 bis 25 Minuten je nach Ofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) backen.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen …. Slava

P.S. für die Brotstangen habe ich einen grösseren Topf genommen damit die da auch reinpassen … siehe Bild. Ihr koennt auch  Brezeln und Knoten daraus formen

Print Friendly

28 thoughts on “schnelle softe Laugenbrotstangen

  1. Guten Morgen liebe Emma,

    vielen Dank für dein Kompliment und die Sternchen, hab ja auch lange geübt *lach* ..Hoffe die Laugenbrotstangen und Brötchen haben euch auch geschmeckt .

    LG und ein schönes WE Slava

  2. Habe heute morgen deine Laugenbrötchen und Stangen gebacken. Erstes Problem hatte nur Natron von Dr. Oetker, d.h 15 Pakete ins Wasser getan (dank meinem Vorratskeller hat es geklappt). Zweites Problem: Ich hatte Probleme die Brötchen richrig schön einzuschneiden. Aber im Ergebniss genial. Danke

  3. Hallo liebe Sweetcake

    Was lese ich den da ..Du hast doch nicht wirklich 15 P. reingetan auf 2 L Wasser ..meine liebe da hätten es auch 4 P getan ..von Kaiser Natron hat ein P. 50 gr ich glaube bei Oetker 1 P. 25 gr .

    Aber schôn das es doch noch geklappt hat …Schade das du kein Foto davon hast sonst hätte ich es mit in die Galerie getan .

    Danke dir für deine Rückmeldung und ausprobieren des Rezeptes.

    LG Slava

  4. Hallo liebe Slava,
    eine Pkt. von Dr. Oetker hat nur 5 g. Deshalb die Menge und ich habe noch ein wenig mehr Wasser benutzt, weil ich ein extra grossen Topf genommen habe wegen den Stangen. Aber heute habe ich Kaisernatron gekauft, weil morgen Kindergeburtstag ist von meinem Kleinen und es muss Brot zum Grill her, natürlich frisch gebacken. Also eine Portion Laugenstangen, natürlich auch die italinischen Brötchen als Baguette und die leckeren Kartoffelbrötchen, himmlisch, habe sie gestern Abend mal so gebacken,weil so viele Kartoffeln vom Abendessen noch übrig hatte.

  5. Lg Grüße
    P.S.: Bitte nicht auf meine Rechtschreibung und auf die Satzbildung achten, da ich wie ein kleines Kind berichte und gerne ohne Punkt und Komma schreiben würde, nur um schnell zu berichten.

  6. Man Slava du bringst mich um meine freien Abende – laufend backe ich was nach… Danke. Und die Stangen schmecken viel besser wie vom Bäcker (sagen meine Männer und die müssen das wissen!!!)

  7. Guten Morgen Sweetcake und Ni

    Sweetcake , jetzt ist mir alles klar ….OK..deine P. hatten nur 5 gr ..Danke dir und wegen der Rechtschreibung mach dir kein Kopf ..es ist alles in Ordnung .

    Guten Morgen Ni

    Ohhhh Sorry *lach* dass ich dich um deine freien Abende bringe …Aber warum solls dir besser gehen als mir *lach* ich muss auch ständig nachbacken , die kommen mit unmöglichen WÛNSCHEN und ZEITEN an und dann heisst es Mam kannst du uns mal eben …JA ja , mal eben , aber was tut man nicht alles für seine Lieben .

    Danke dir auch hier herzlichst für deine tolle Rückmeldung und freut mich , dass es euch soooo gut geschmeckt hat und das besser als vom Bäcker. Na , DANKESCHÖN für dieses LOB.

    P.S. Deine Männer haben einen guten Geschmack *lach*

    LG und ein schönes WE Slava

  8. Hallo Slava
    Hab noch nie Laugenstangen gebacken. Hab mich da ehrlichgesagt noch nie rangetraut, aber durch deine Anleitung hat alles wunderbar geklappt. Bekommst ein grosses Lob, die Stangen sind ein Traum und extrem lecker!

    LG aus Quedlinburg
    Torti

  9. Hallo Slava,
    So, nun muss auch ich dir mal berichten. Ich hab jetzt schon soviel Sachen von dir getestet und alle funktionieren und jeder ist begeistert. Die Laugenstangen sind wie vom Bäcker. Ich versuche heute knusprige lange Stangen zu backen. Bei unserem Konditor gibt´s die immer und ich dachte mir: das kann ich doch selber, dank deinem tollen Rezept.
    Auch die Plätzchenrezepte sind klasse. Schon einige getestet.
    Mach weiter so. Ich freue mich immer auf neue Backrezepte…
    Grüße
    Annette

  10. Guten Morgen Annette

    HERZLICH WILLKOMMEN

    Na das freut mich aber..das ist doch mal ein schoenes Feedback,

    Dankeschoen <3..schoen , das alles so gut klappt..

    LG einen schoenes WE und schoene Adventszeit ..Slava

  11. Hallo Slava,

    ich habe heute die schnellen soften Laugenbrötchen gemacht. Die sind echt super soft und super lecker… Ich hatte jedoch nur 50g Natron und somit sind die Brötchen leider nicht so laugenartig geworden…sprich optisch sowie vom Geschmack… Hoffentlich klappt es das nächste mal besser…

  12. Liebe Slava,
    Meine Familie liebt deine Rezepte und heute kommt endlich dein Kochbuch an; ich freu mich schon.
    Eine Frage:
    In den Rezepten steht oft Ober-/Unterhitze.macht es einen unterschied beim Ergebnis, wenn ichmit Umluft backe?
    Lg
    Henrike

    • Hallo liebe Henrike, ich grüß dich ganz herzlich und wünsch dir mit dem Buch ganz viel Spass beim Ausprobieren und Nachkochen / Nachbacken.
      Zu deiner Frage, ja, es macht einen Unterschied. Umluft entzieht die Feuchtigkeit und würde somit das Brot austrocknen, auch Aufläufe mache ich immer mit Ober-/Unterhitze.
      LG
      Slava

  13. Hallo Slave.
    Ich bin durch Zufall auf deine Seite gestossen und schon einige Rezept ausprobiert gelingen mir auch immer daher erstmal dickes Lob für deine super Rezepte !!! Die laugenbrötchen gelingen auch immmer aber ein Problem bestreuen gern mit Käse und dann wird der aber so dunkel hast vieelleicht ein Tipp wie ich die hin bekomme das der Käse hell bleibt ? Temperatur und oder Zeit verändern?
    Mfg Michaela

  14. Hallo Michaela

    <3 lichen Dank für dein Lob, klasse, dass du schon einiges ausprobiert hast und es dir auch gelingt. Das freut mich
    Zu deiner Frage damit der Käse hell bleibt , hätte ich natürlich einen Tipp, und zwar, gib.. bzw. streu den Käse einfach nur die letzten 10 – 15 Minuten drauf , dann wird er auch nicht zu dunkel..gelle.

    LG Slava

  15. Hallo slava, ich hab heute zum ersten mal deine Seite entdeckt und musste sofort die laugenstangen ausprobieren! Sie sind vom Geschmack toll geworden. Kannst du mir einen tipp geben, weshalb sie nicht so schön laugig geworden sind wie bei dir? Und ich bekomme die Oberfläche nicht so glatt hin wie du! Wie schon gesagt, ansonsten sind sie toll und ich danke dir für das super Rezept!!!!
    Viele Grüße

  16. Liebe Ela,
    selbstverständlich kann ich dir hierzu etwas sagen. Auch ich habe die Kitchaid Classic und das seit über 13 Jahren, alle Hefeteig-Rezepte hier auf meiner HP sind mit meiner Kitchaid geknetet worden, auf einigen Bildern ist sie auch zu sehen (wie z.B. beim Burek – Teig selbst gemacht). Hoffe deine Frage ist hiermit beantwortet.
    Wünsche dir gutes Gelingen, liebe Grüße
    Slava

  17. Hallo Slava, wir sollen heute zum Geburtstag Laugenstangen mitbringen. Kommentar meiner Tochter: Mama, mach sie bitte wieder selber – nicht die vom Bäcker :-) die sind echt lecker. Geschmacklich top, nur krieg ich die nicht ganz so schön eingeschnitten??? Hast du mir da noch einen Tipp??? Und vielleicht auch einen, dass die Sesamkörner besser halten? Vielen Dank für deine wunderbaren Rezepte! Schönen Sonntag noch. Liebe Grüße, Monika

    • Hallo liebe Monika,
      das ist wirklich ein riesiges Kompliment, wenn der Tochter die selbstgemachten Laugenbrötchen besser schmecken wie die vom Bäcker . Dankeschön.

      Zu deiner Frage. Damit der Schnitt schöner wird, solltest du ein wirklich scharfes Messer oder ein Teppischmesser nehmen. Mit einer Schere gehts natürlich auch-dann über Kreuz einschneiden..gelle.
      Damit die Sesamkörner halten ,solltest du die Brötchen sofort nach dem sie aus der Lauge kommen- (abgetropft natürlich) mit Sesam bestreuen, so halten die Körner besser, also nicht erst alle Brötchen aufs Blech legen und dann bestreuen-sondern sofort die ersten 3 -4 je nach dem wie viele du im Topf hattest.
      LG und ein schönes WE
      Slava

      • Vielen Dank für deine rasche Antwort. Werde beide Tipps beim nächsten mal berücksichtigen. Hört sich logisch an :-) stöber jetzt noch deine Rezepte durch, brauch noch was für morgen früh…

  18. Guten Morgen Slava,
    hoffe du hattest einen feinen Urlaub…..auch wenn er schon ein bissl zurück liegt :-)
    Ich habe erst kürzlich die kleinere Menge gebacken und die Brötchen waren ein Traum und auch schnell weg …:-) vielen Dank für das Rezept.
    Jetzt hab ich mir gedacht mach mal die grössere Menge…
    Dazu habe ich eine Frage, wenn du diese bäckst bekommst du ja nicht alle auf ein Blech, backst du diese unter zweimal oder beide Bleche ins Rohr?
    Wenn unter zweimal, kann ich diese gelaugt so lange stehen lassn oder besser das zweite Blech später laugen.
    Hast du auch Erfahrung mit dem einfrieren der Brötchen ? Gebacken, gelaugt ….. ;-)
    Vieleb Dank und lg
    San

  19. Guten Morgen San,
    ja ich hatte einen schönen Urlaub. Danke
    Das Laugengebäck wird bei mir auf 2 Bleche hintereinander gebacken.
    Während die einen backen – lauge ich schon die nächste Ladung
    Du kannst das Laugengebäck entweder nach dem backen einfrieren oder nur die Rohlinge und dann nach dem leichtem auftauen laugen und backen..gelle..
    LG Slava

Hinterlasse eine Antwort