Slava’s Schweinefilet mit Champignonsauce

Hallo Ihr Lieben,

dies war unser heutiges Mittagessen, zubereitet hat es diesesmal meine Tochter. Das war natuerlich schoen fuer mich, denn in der Zwischenzeit konnte ich was anderes zubereiten fuer unsere Gaeste zum heutigen Fussballabend, und zwar diese hier: das Fladenbrot, die Hackfleischroellchen, Salat und schneller Mohn-Nussstrudel.

Zutaten:

  • 1 Schweinefilet
  • 8 – 9 Scheiben Schwarzwaelder Schinken
  • 1 EL Oel + 1 TL Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 300 – 350 gr frische Champignons in Scheiben
  • 50 ml Weisswein … ich hatte einen lieblichen Wein
  • 150 ml Huehnerbruehe
  • 2 Paeckchen Sahne
  • 2 TL Speisestaerke
  • 1 EL frisch geriebener Parmesan
  • etwas Petersilie, Kraeuter der Provence, Salz, Pfeffer

Ofen schonmal auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Das Schweinefilet mit dem Schinken umwickeln und in Oel + Butter rundherum anbraten, rausnehmen und Beiseite stellen. Jetzt die Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und kurz anbraten, Pilze hinzugeben und 2 – 3 Minuten mitbraten, mit Weisswein abloeschen.  Sahne, Bruehe und Speisestaerke verruehren und dazugeben, Parmesan reingeben, alles kurz aufkochen lassen, Kraeuter und Gewuerze hinzugeben, alles schoen abschmecken und das Filet mit dem Saft wieder reingeben, 5 Minuten auf mittlerer Hitze koecheln lassen, 1 – 2 mal drehen, ab damit in den Backofen auf der dritten Schiene von unten fuer 25 Minuten, das Filet zwischendurch mal drehen … fertig.

Liebe Gruesse und Gutes Gelingen      Slava

Print Friendly

9 thoughts on “Slava’s Schweinefilet mit Champignonsauce

  1. Ich schon wieder, auch dieses Gericht ist oberlecker! Habe dazu Polenta gemacht, allerdings aufgebraten. Mit der leckeren Soße einfach toll!
    Auch hierfür wieder ein herzliches Dankeschön sowohl an Dich als auch Deine sicherlich sehr talentierte Tochter!
    Maunzerle

  2. Hallo Maunzerle

    Auch hier sage ich super, und freue mich sehr , dass auch dieses Gericht nach Eurem Gusto ist – war.

    Dankeschoen.

    P.S. meine Tochter probiert auch sehr gerne was neues aus,und das Kochen , macht ihr ja auch sehr viel Spass .

    LG Slava

  3. Oh Slava was war das lecker. Und die Sauce erst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Dieses Gericht hab ich gestern Abend gemacht, ging ruck zuck, sogar mit der doppelten Menge.
    Dazu gab es Ofenkartoffeln und einen grünen Salat. Mein Mann konnte gar nicht aufhören zu essen.
    Vielen lieben Dank für Deine tollen Rezepte und wenn es einen Sternenhimmel zu vergeben gäbe, Du bekämst ihn sofort.
    Liebe Grüße Karla

  4. Hallo Slava und Anika
    heute hatten wir das leckere Gericht und geschmeckt hat es natürlich saulecker mmmhhh wir hätten uns reinlegen können.
    Anika mach so weiter, aber du hast ja eine gute Lehrmeisterin.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Eva

Hinterlasse eine Antwort