schnelle fluffige gefuellte Buchteln

Hallöchen Zusammen,

habe mal wieder ein schnelles Rezept für Euch, diese Buchteln sind schnell gemacht, sie sind schön fluffig, als Füllung könnt ihr nehmen was euch schmeckt wie z.B. Quarkfüllung, Pflaumenmus, Marmelade, Nutella,Pudding, Nuss- oder Mohnfülle. Uns schmecken sie immer wieder lecker und wie schreibe ich immer -hoffe euch auch und das es ganz viele ausprobieren und auch Rückmeldungen kommen. Das Tolle an diesen schnellen Buchteln ist, sie sind mit Joghurt gemacht und daher sind sie auch Kalorienmässig keine Bomber.

Zutaten:

  • 335 -340 gr Mehl Type 550
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Backpulver
  • 1 1/2 EL ca.38 – 41 g weiche Margarine oder Butter
  • ein paar Tropfen Buttervanillearoma, evtl noch etwas Zitronenabrieb
  • 100 gr Naturjoghurt 
  • 50 ml Milch
  • 50 ml  Sahne oder nur Milch / Sahne 
  • 3 – 4 EL Zucker ca. 60 – 80 g 
  • 1/2 Würfel frische Hefe

Zubereitung:

 Für den Hefeteig die Milch und Sahne lauwarm erwärmen. Hefe und Zucker darin auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der Teig ist wunderbar und man braucht kein zusätzliches Mehl. Nach dem Kneten den Teig auf einer ganz leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 9 – 10 Stücke schneiden.

Jedes Stück mit den Fingern rund /flach drücken und ca. 1 EL Marmeladenfüllung oder beliebige Fülle darauf geben. Den Teig über der Füllung zusammen drücken und verschließen – so wie kleine Säckchen . Mit der Naht nach unten in die gebutterte Auflaufform geben und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 – 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C  Ober-/Unterhitze vorheizen.

Wer möchte,der kann die Buchteln auch vor dem backen mit flüssiger Butter oder Margarine bestreichen. Die Buchteln im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. Nach dem backen direkt mit Butter bestreichen  und Puderzucker bestäuben und zusammen mit einer leckeren Vanillesauce das erste Buchtelchen genießen.  

Liebe Grüsse, Gutes Gelingen und Frohes Backen

Slava

Print Friendly

9 thoughts on “schnelle fluffige gefuellte Buchteln

  1. Hallo Slava,
    sehe ich das richtig, der Teig muss nur einmal gehen? Also nach dem Kneten nicht wie sonst erst gehen lassen, sondern kann direkt geformt werden und geht dann in der Form?

    Liebe Grüße
    Dagmar

  2. Hallo Dagmar,

    ja genau nur 1xmal gehen lassen , so wie es im Rezept beschrieben ist.Du kannst den Teig nach dem kneten auch so ca.20 -30 Min.gehen lassen, muss aber nicht sein, die gehen wunderbar auf und sind sehr fluffig

    LG Slava

  3. Die Buchteln sind sooooo saftig und lecker. Ich habe eine Hälfte mit Pflaumenmus und die andere Hälfte mit Marmelade gefüllt. Mit Butter und Zimtzucker übergossen,bevor sie in den Ofen gehen, waren Sie der Hammer.

  4. Hallo Slava,
    nachdem mein Mann ja ein gaaanz “Süßer” ist ;) und ich natürlich eine brave und folgsame Ehefrau bin *lach*, gab’s gestern deine Buchteln. Was soll ich sagen, die waren sowas von gut, dass mein GöGa gleich 4 Stück verdrückt hat :) !
    Die kommen bestimmt wieder auf den Tisch.

    LG Rita

  5. Guten Morgen Slava,
    heute gab es zum Frühstück diese Buchteln. Hab jeweils drei mit Nutella, Marmelade und ohne nix gefüllt. Waren sehr lecker, schön weich und soft.
    Lieben dank :) und liebe Grüße
    Lena

  6. Guten Morgen ihr Lieben

    <3 lichen Dank an euch alle für eure tolle Rückmeldung und die netten Zeilen. Ich habe die EL Angabe für euch abgemessen, je nach Löffelgröße sind das so ca.38 – 41 g weiche Margarine/Butter

    Wünsche euch einen guten Wochenstart

    LG Slava

  7. Letzte Woche wieder gemacht und heute nach dem gleichen Rezept, da der Rest Joghurt ja auch weg musste, als Kastenweißbrot gebacken. Beides gut gelungen und sehr, sehr lecker. Das Brot war genauso fluffig wie die Buchteln und hatte eine sehr schöne Krume.

    Wieder mal ganz lieben Dank für eins Deiner vielen schöne Rezepte, liebe Slava.

    Herzliche Grüße
    Dagmar

  8. Hallo Slava,
    schön, das Du gesund und gut erholt wieder hier bist.
    Wenn es sehr heiß ist, backe ich in einem kleinen Backofen, den ich auf die Terrasse stelle. So bleibt die Küche kühl.

    Nach obigem Rezept habe ich ein Brot gebacken und für Diabetiker wie folgt abgewandelt: 1 P. V-Zucker, 30 g Zucker, 1 – 1,5 TL Süßstoff und Dinkelmehl, Typ 1050. Wir geniessen es mit Butter bestrichen und mit Schokoflocken – aus Schokolade mit 70% Kakao – bestreut. Einfach nur Hmmmmm.
    Danke für das tolle Rezept.
    LG
    Lena

    • Liebe Lena,
      vielen Dank für deine liebe Worte
      Ich freue mich riesig über dein Feedback das die Buchteln – auch als Brot und dann auch noch so toll Diabetikermässig nachgebacken wurden.

      Ich Danke dir , dass du dir die Zeit genommen hast es hier so ausführlich zuschreiben .
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch,
      Slava

Hinterlasse eine Antwort