Pollo con salsa di peperoni e parmigiano

Hallo Ihr Lieben,

dieses Gericht gab es gestern Abend bei uns, der Duft und Geschmack dieser Sauce ist einfach herrlich, es ist schnell gemacht, immer wieder lecker, dazu ein paar Bandnudeln in Butter und Knoblauch geschwenkt und danach nur noch geniessen.

Zutaten:

  • 600 gr Haehnchenbrustfilet in grobe Streifen geschnitten
  • 2 EL Olivenoel + 1 TL Butter
  • 2 kleine gehackte Zwiebeln
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 grosse rote Paprikaschote in Streifen geschnitten
  • 1/2 – 1 Peperoni kleingeschnitten
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikamark
  • 1 TL Paprikapulver suess
  • 3 EL Weisswein
  • 150 ml Huehnerbruehe
  • 1 1/2 Paeckchen Sahne
  • etwas Petersilie, Kraeuter der Provence, Salz, Pfeffer und Zucker
  • 5 – 6 volle EL frisch geriebenen Parmesan … das wars schon

Zwiebel, Knoblauch und Fleisch in Oel und Butter anbraten, Paprikastreifen und Peperoni dazugeben und 1 – 2 Minuten mitbraten, danach Paprikapulver, Tomatenmark und Paprikamark dazugeben und alles zusammen verruehren und kurz anroesten und Aroma annehmen lassen. Mit Weisswein abloeschen, Bruehe, Sahne, Gewuerze und Kraeuter hinzugeben, Parmesan reingeben, alles vermischen, kurz aufkochen lassen, nochmal nach eurem Gusto abschmecken und 20 – 25 Minuten auf mittlerer Hitze koecheln lassen … dazu natuerlich als Beilage was euch schmeckt. Selbstverstaendlich wer will kann dieses Gericht auch mit 2 – 3 gerupften Scheiben Gouda kurz im Backofen bei 190 Grad ueberbacken, halt bis der Kaese geschmolzen ist … diese Variante z.B. ist auch bei uns beliebt.

Liebe Gruesse und Frohes Nachkochen    Slava

Print Friendly

15 thoughts on “Pollo con salsa di peperoni e parmigiano

  1. Das gab es gestern bei uns – und was soll ich sagen (ohne mich ständig zu wiederholen? ;) ) – es war saulecker!! :D

    Statt der Nudeln hab ich Reis dazu gemacht (aus dem Reiskocher, ein Gedicht) und statt der Peperoncini und des Paprikamarks nahm ich einfach ein wenig scharfes Ajvar.

    Es war wirklich so einfach und schnell zu machen, wie du es beschrieben hast. Und es schmeckt so lecker, wie es auf deinen Bildern aussieht.

    Mein Sohn lebt und studiert in Köln und kommt von daher nicht so oft wie wir in den Genuß, wenn ich deine Rezepte nachkoche. Aber ich habe mir angewöhnt, ihm hin und wieder eine Portion einzufrieren, die ich ihm dann bei Besuchen mitbringe oder mitgebe ;) . Was ihn immer sehr freut ;) .

    Also schön weitermachen mit den Ideen, ich freu mich drauf!!

    Ganz liebe Grüße
    Maruko

  2. Danke dir meine Liebe,

    schoen , dass euch auch dieses Gericht geschmeckt hat .Ja, die Sosse ist auch sehr lecker und es ist schnell zubereitet , so soll es doch auch sein ..ODER? wir wollen doch nicht Stunden lang in der Kueche stehen.

    LG Slava

    P.S. Danke fuer die RM

    LG Slava

  3. Liebe Slava,
    mit deinen tollen Rezepten bringst Du mich ganz schön in den Konflikt mit meiner Waage. Aber in den meisten Fällen verliert sie dann den Kampf und ich koche und backe deine Rezepte wie schon ein bisschen süchtig!!! Die komplette Familie wieder mal total begeistert von dem leckeren Mahl. Die glücklichen Augen und mampfenden Backen müsstest Du mal sehen. So macht das Kochen richtigen Spaß. Danke dafür.
    LG Sena

  4. Liebe Sena,

    heute habe ich mal etwas Figuarfreundliches- (Salat )eingestellt *lach* hoffe ihr moegt Salat , denn dann geraetst du nicht wieder in Konflikt mit deiner WIEGEWAAGE..*lach*

    Danke dir fuer deine Rueckmeldung , schoen ,dass es euch so gut geschmeckt hat ….LG Slava

  5. Guten Morgen Claudia,

    ich muss schon sagen .;du haelst dein Wort und schreibst fleissig RM’s *lach*

    Danke dir dafuer , schoen , dass euch auch dieses gericht geschmeckt hat

    Gruessle und ein schoenes WE wuensche ich dir
    Slava

  6. Hallo Slava,

    heute gab es wieder mal dieses leckere Gericht.
    Wir sind alle pappsatt und rundum zufrieden.
    Während die Nudeln kochten, waren Fleisch und Soße am Garen, und nach einer halben Stunde konnten wir schon “genießen”.
    Vielen Dank !

    PS: Freu mich schon auf meinen Geburtstag, da bekomme ich von unserem Sohn
    dein tolles Kochbuch!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen

  7. Hallo Seepferdchen,

    na jetzt legst du aber los,,super..schöen, das euch auch dieses Gericht so gut geschmeckt hat und ganz nach eurem Gusto war..und wenns schmeckt ..Bestens..da gibt es nichts hinzu zufügen…YOU MAKE MY HAPPY:

    Liebes Seepferdchen , auch dir und deiner Familie meine Liebe wünsche ich schöne besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

    P:S: viel Spass beim Stöbern und ausprobieren wenn du dein Büchlein hat:

    LG Slava

  8. Hallo liebe Slava,

    manchmal (also eigentlich ständig ;-) ) stöbere ich einfach so zum Spaß auf deiner Homepage rum und immer wieder entdecke ich auch unter den ‘älteren’ Rezepten echte Köstlichkeiten.
    Heute gab es bei uns z.B. dein Pollo mit Parmesan, einfach nur lecker!
    Mit ein paar Nüdelchen und Salat -wie immer – ein echter Genuss.
    Die Peperoni kam übrigens aus eigenem Anbau aus unseren Gewächshaus.

    Viele Grüße uns einen schönen Abend

    Tine

  9. Hallo Slava,
    es hat echt total lecker geschmeckt!!!!
    Da kann man schon mal in Versuchung geraten seine guten Manieren zu vergessen…… und den Teller genüsslich ablecken……. ;) :)
    Einen schönen Abend wünsche ich dir.
    LG
    Lena

  10. Hallo ihr zwei lieben Tine und Lena

    Vielen lieben Dank fürs ausprobieren und eure tolle Rückmeldung .

    Wow Tine Peperonie aus eigenem Gewächshaus …super, gefällt mir gut und beneide dich dafür , leider hab ich so was tolles nicht hier , muss meine kaufen *lach*

    Herrlich Lena, kann ich mir Bildlich vorstellen . Merci dafür <3

    Liebe Grüsse und wünsche euch beiden einen schönen Abend im Kreise eurer Lieben

    Slava

  11. Liebe Slava,

    egal was ich von dir koche oder backe, alles schmeckt superklasse.. Dieser Tage Köfte gemacht.. Sind wirklich fluffig und lecker.. Heute das Polo.. Meine hungrigen Mäuler und ich haben alles aufgegessen.. 5***** sind nicht genug.. Danke für deine Rezepte und die viele Mühe, die du dir machst..

    Grüßle aus Stuttgart

    Remy

Hinterlasse eine Antwort