Slavas Hausrouladen mal anders

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich schon wieder, wie Ihr sehen könnt, schon wieder ein Rezept. Dies war unser heutiges Mittagessen, nach langer langer Zeit gabs das heute endlich wieder mal. Na ja, es will ja nicht richtig warm werden … das Wetter … bei so einem Wetter also genau richtig, alle haben kräftig zugeschlagen und sind jetzt rundum satt. Nachher gibts auch noch ein Stück Kuchen *lach* und der Tag ist perfekt.

Zutaten Rouladen:

  • 1 kg Hackfleisch
  • 2 Eier (M)
  • 2 geriebene Zwiebeln
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben Toastbrot kurz eingeweicht und ausgedrückt
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • etwas Petersilie, 2 TL Salz und Pfeffer
  • zum Belegen pro  Roulade je 1 Scheibe Schinken und Käse

Zutaten Sauce:

  • 2 EL Öl
  • 1 EL Margarine
  • 3 gehackte Zwiebeln
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 1/2 volle EL Mehl
  • 800 ml Fleischbrühe
  • 2 Päckchen Sahne
  • 4 – 5 volle EL frisch geriebenen Parmesan
  • 1 voller EL Sahne-Schmelzkäse

Alle Zutaten fuer die Hackmasse schön zusammen vermischen und 10 Bällchen formen, jetzt 2 gleichgrosse Frischhaltefolien schneiden, eine davon auf die Arbeitsfläche legen, darauf 2 Fleisch-Bällchen geben und mit der Hand leicht platt drücken und die zweite Folie darüber legen und mit einem Nudelholz länglich ausrollen … nicht zu dünn … jetzt die obere Folie abnehmen … später für die nächsten wieder benutzen und so weiter fortfahren – siehe Bilder … nach dem Ausrollen mit Schinken und Käse belegen und mittels der unteren Folie aufrollen, danach mit einem Spicker feststecken und in Öl + Margarine rundherum anbraten, die Rouladen rausnehmen und beiseite stellen. Die kleinen dunklen Fleischbröckelchen aus der Pfanne nehmen und entsorgen. Jetzt für die Sauce die Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und ein paar Minuten dünsten lassen, mit Mehl bestäuben, etwas anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, Parmesan und Schmelzkäse hinzugeben, alles auf höchster Stufe 1 – 2 Minuten aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Fleischröllchen mit dem Saft davon hineingeben, alles schön verrühren und auf kleiner Flamme 20 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen, zum Schluss nochmal nach eurem Gusto abschmecken, evtl die Sauce noch mit Speisestärke oder Saucenbinder andicken … fertig.

Liebe Grüsse, wünsche Euch Gutes Gelingen und Frohes Nachkochen    Slava

P.S. die Sauce ist hammerlecker deftig würzig, als Beilage eignen sich Kartoffeln, Kroketten, Knödel, Nudeln usw

Print Friendly

13 thoughts on “Slavas Hausrouladen mal anders

  1. Hallo meine Liebe Slava
    das war heute unser Mittagessen und ich sag dir das war gigantisch lecker…mmhhh ich könnte jetzt noch schwärmen,das gibt es bald wieder.
    Ich danke dir für das leckere Rezept und schick dir 5 Sterne.
    LG
    Eva

  2. Hallo liebe Slava!

    Obwohl das Wetter letztes WE ja mehr nach Grillen rief, hab ich mich trotzdem entschlossen dieses tolle Rezept auszuprobieren. Ich war anfangs etwas skeptisch, ob es mir wohl gelingen würde, aus Hackfleisch solche Rouladen zu formen – aber mit deinem Tipp der zwei Folien hat es super geklappt!

    Allen hat es wieder hervorragend geschmeckt, die Sauce alleine ist ja schon ein Traum – ich liebe sie!! Ich hatte nur die Hälfte der Menge an Fleisch zubereitet (wir sind meist nur zu Dritt), aber die angegebene Menge an Sauce. Natürlich blieb davon einiges übrig, was ich aber einkalkuliert habe ;) . Eingefroren und später zu ein paar Beilagen gereicht schmeckt sie nochmal genauso gut!!

    Danke für das Rezept, wie fällt dir bloß immer soviel Leckeres ein? ;)

    Liebe Grüße
    Maruko

  3. Guten Morgen ihr Lieben,

    freut mich freut mich, *lach* ..Dankeschoen auch an euch fuer die tolle RM und die vielen *****

    Liebe Maruko..ich habe soooo viele Rezepte die ich schon gebacken und gekocht habe mit sooo vielen Bildern *lach* wuerde am liebsten drei, vier Rezepte auf einmal einstellen , aber das waere zu schade, denn dann wuerde bestimmt eins davon untergehen . AAAAAAABER …nicht desto trotz HEUTE KOMMEN 2-3 neue rein , die muessen es sein .

    LG Slava

  4. Hallo Slava,

    nachdem ich schon einige Brote, Schokoschnecken etc. nachgebacken habe, wollte ich mich doch jetzt zu diesem Rezept melden.

    Wenn sich jemand solche Mühe gibt, dann muss das ja auch mal gewürdigt werden, oder ;-) )

    Also hab ich mich schnell angemeldet, die Rouladen schmurgeln gerade in diesem Moment auf dem Herd, bis jetzt hab ich nur die Sauce probieren können… Super lecker.
    Ich denke der Rest schmeckt auch lecker.
    Werde berichten.

    Meine Tochter 10 Jahre alt hat gestern die Schokoschnecken gebacken ( fast ohne Hilfe, dank der Fotos) auch sehr lecker.

    Mein Haushalt liegt brach, weil ich ständig in der Küche stehe.
    Ich koche und backe schon immer sehr gerne und wie man mir oft sagt auch gut und lecker, hoffe mal dass die nicht alle lügen…;-))
    aber speziell Deine Brot und Brötchen hab es mir angetan….viele Brote etc., welche ich früher ausprobierte schmeckten eben oft auch ” selbstgemacht”

    Deine Brötchen, Kifle und Weckchen haben den gewissen Kick, dass alle begeistert sind…
    Vielen Dank dafür.

    Gruß Janna

  5. Hallo liebe Janna

    vielen Dank fuer deine tolle und nette Rueckmeldung..Mensch seid ihr fleissig ..Super, ich freue mich , dass dir die sachen gelingen vor allen Dingen deiner Tochter und Schmecken tut das alles was du kochst und backst 100% ..da bin ich mir sicher , denn deine Lieben wuerden dich nicht anluegen .

    Liebe Janna von mir ist nur das Rezept , von dir das Endergebnis ..das Lob gebuehrt dir allein .

    LG Slava

  6. Guten Morgen Slava,
    dieses wundervolle Gericht hatte ich am Sonntag. Himmlisch lecker und erst die Sauce !!!! “göttlich” hat mein Sohnemann gesagt und der ist (leider -grins-) ein kleiner Gourmet.
    Bei uns kam die Variante mit Schwarzwälderschinken am Besten an, schmeckte noch herzhafter durch den Rauchgeschmack. Die Kleine war für Kochschinken. Vielen Dank und noch eine schöne und sonnige Woche wünscht Karla

  7. Hallo Slava,
    ich schon wieder…lach
    Heute gab es diese Rouladen und sie waren sehr lecker :-)
    Dieses Rezept hat aber etwas länger gedauert, da es mit dem Einrollen nicht ganz so einfach war….Übung macht den Meister…grins
    Auch hierfür die vollen Sterne **********************

    LG Conny

  8. Guten Morgen Conny,

    ich hoffe das die Hausrouladen nochmal auf auf deinen Speiseplan stehen.;den dann wirst du sehen es geht viel schneller *lach* jetzt hast du ja bestimmt uebung drinn .

    Vielen dank fuer die vielen Sternchen und fuers Feedback .

    LG slava

  9. Hi Slava,

    deine Gerichte sind ja immer lecker, aber dieses hier hat einfach nochmal ein besonderes Lob verdient!
    Das Sößchen schmeckt sowas von gut….inder Kombination mit Kartöfflchen und Salat ein echter Hochgenuss.

    Danke und viele Grüße

    Tine

  10. Hallo Slava,
    habe die Rouladen vor kurzem gemacht und die schmecken einfach göttlich!
    Es sind so viele geworden,das mein Mann und ich die 3 Tage gegessen haben und es waren immer noch welche übrig. Hatte sie an den heißen Tagen gekocht,da waren sie schon sehr mächtig aber die wird es jetzt in Zukunft öfter geben! ?

  11. Liebe Slava , jetzt im Moment haben wir die Rouladen verspeist! War das lecker!
    Vielen, vielen Dank dafür
    regnerische aber trotzdem zufriedene Grüße aus Welver sendet dir Elke

Hinterlasse eine Antwort