Slavas hausgemachte Monster-Croissants

 

Hallo Ihr Lieben, ich grüsse Euch,

hier habe ich ein fantastisch gutes hausgemachtes Croissantrezept, es ist ein Rezept meiner Mutter. Diese Dinger gehen monstermässig auf, sind butter-butter-weich und auch die knusprige Kruste fehlt nicht, sind einfach zu machen, der Teig kann nach dem Kneten direkt verarbeitet werden und braucht nur 1 Stunde zu gehen, ich lasse ihn auch ein paar Minuten länger gehen. Ab damit in den Ofen für 20 Minuten und ich verspreche Euch, Ihr habt die besten selbstgemachten Croissants, die Ihr je gegessen habt, die sind sogar besser als vom Bäcker, sind sich meine Familie, Freunde und alle Bekannten in meinem Umkreis einig, hoffe Ihr auch, denn es lohnt sich auf jeden Fall die sofort Nachzubacken, also ab in die Küche und los gehts, schaut Euch die Bilder Schritt für Schritt an, ist ganz einfach und leicht … hier habt Ihr auch noch eine schnelle süße Variante.

Zutaten:

  • 1 kg Mehl Type 550
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Saure Sahne und 1 EL Joghurt (oder 4 EL Joghurt / Saure Sahne)
  • 3 Eigelb + 1 ganzes Ei (M)
  • 3 EL Öl
  • 500 ml lauwarme Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • zimmerwarme Margarine zum Bestreichen (bitte Margarine nehmen)
  • 1 verquirltes Ei zum Bestreichen

Hier die Hälfte aller Zutaten:

  • 500 gr Mehl Type 550
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Joghurt oder Saure Sahne
  • 1 1/2 Eigelb + 1 Ei (M) oder 2 Eier (M) oder 1 großes Ei + 1 Eigelb  
  • 1 1/2 EL Öl (3 TL)
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe

Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen, restliche Teigzutaten dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig gute 5 Minuten miteinander verkneten (Teig ist leicht feucht).

Arbeitsfläche bemehlen, Teig herausholen und eine handvoll Mehl dazugeben (bitte nicht vorher mehr Mehl nehmen) und nur soviel Mehl verkneten, dass er nicht mehr klebt aber weich und soft bleibt.

Teig in 5 Stücke/Portionen teilen und jedes Teil zu Bällchen formen und schleifen … merkt Euch welchen Ball Ihr zuerst geformt habt, dieser wird auch als erster ausgerollt, danach der Zweite usw. Den ersten Ball erstmal mit der Hand platt machen und mit dem Nudelholz in Größe eines flachen großen Tellers ausrollen, diesen mit einem 1/2 EL Margarine / Butter  bestreichen, mit all den anderen Stücken auch so fortfahren und übereinander legen, der letzte Fladen wird nicht bestrichen.

Die gestapelten Fladen mit beiden Händen von der Mitte aus zu allen Seiten hin flach drücken, geht wunderbar, der Teig ist fantastisch, danach mit dem Nudelholz ausrollen (das wird ein großer Fladen), in 12 Tortenstücke schneiden, jedes Tortenstück umdrehen und nochmal ausrollen, zu Hörnchen aufrollen und auf das mit Backpapier belegte Backblech geben, abgedeckt 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Mit dem Ei bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze auf der vierten Schiene von unten (mein Ofen hat 6 Schienen) 20 Minuten backen … fertig. Schaut Euch einfach die Schritt für Schritt Bilder an.

TM-Version

Hefe, Milch Zucker 2 Min. / 37° / Stufe 1

Restliche Zutaten dazu  5 Min. / Knetstufe / weiter nach Rezept fortfahren.

 

Liebe Grüsse, wünsche Euch Gutes Gelingen und Frohes Nachbacken    Slava

P.S. der Teig ist ganz neutral, so habt Ihr 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen … Ihr könnt die süß oder deftig füllen (Marmelade, Nutella, Käse, Schinken, Salami usw.

und für Butter-Junkies … natürlich könnt Ihr auch Butter benutzen und den Teig oder fertig geformte Croissants auch über Nacht gehen lassen dann aber mit 10 gr Hefe . Morgens nur noch frisch backen. Auch gelaugt suuuper lecker und selbstverständlich lassen sich die Croissants auch einfrieren.

Print Friendly

71 thoughts on “Slavas hausgemachte Monster-Croissants

  1. Hi Slava,
    es hat mir keine Ruhe gelassen, ich bin heute extra etwas früher aufgestanden und hab zum Frühstück diese geilen Croissants gemacht, und auch so wie auf einem deiner Bilder mi Rührei und Lachs belegt, mein Gott war das ein Frühstück, sag ich dir, es hat sich gelohnt und du bekommst dafür 5 Sterne.
    Ciao
    Marcel

  2. Hallo Slava, ich habe vor ein paar Wochen über die Thermonixen deine Seite entdeckt und bin total begeistert. Echt tolle Seite und vor allem super gute Rezepte. Ich hätte jetzt eine Frage zu den Croissants. Ich möchte sie gern mal machen, nur leider hab ich weder Butter noch Margarine im Haus. Ich möchte mir auch ungern extra ne Packung kaufen, weil ich eigentlich so keine esse. Kann ich zum Bestreichen auch Öl verwenden? LG

  3. Hallo Ivy,

    bin schon da *lach* Liebe Ivy.;also mit Oel ..NEIN , das geht nicht , weil du nicht das Ergebnis bekommst was du da auf den Bildern siehst ..sorry…die Margarine essen wir auch nicht ,kann dich gut verstehen ..hab die immer nur zum backen da. Aber es gibt doch so kleine Becher- Margarine – Rama , die kannst du dir doch holen ..Oder ? dann hast du beim naechsten backen was da , denn ich benutze sehr gern und oft Margarine , die Hefeteige werden damit sehr schoen fluffig und soft viel besser als mit Butter..Probiere es mal aus und du wirst begeistert sein ..die Margarine schmeckst du absolut nicht raus .

    LG Slava

  4. Ups.;Hallo Marcel,

    sorry, hab dich glatt ueberlesen ….Dankeschoen fuer diese tolle Rueckmeldung ,

    freut mich sehr , dass auch du so begeistert bist und sie dir geschmeckt haben .

    LG slava

    P.S. Danke auch fuer die vielen Sternchen

  5. Die sind ja echt Monster-Croissant, sind gerade im Backofen und hatte mal 5 min um dir zu berichten, dass ich immer noch fleißig aus deinen Seiten koche und backe, wie Kifle, Hörnchen, Brote …. Danke danke, dass du mit uns deine geilen Rezepte teilst und dir viel Zeit und Mühe machst.
    In meinem Computer zu Hause, bei der Arbeit und in meinem Iphone ist deine Seite immer an, damit ich ja kein Rezept verpasse.

    LG Sweetcake

  6. Super Sweetcake ,

    super, ich freue mich , dass du immer noch so schoen fleiissig backst *lach*

    Ich muss dir sagen , wenn ich deine Komentare lese muss ich immer lachen und freue mich sehr von dir zu lesen ..DU fleissiges Bienchen *lach* und jetzt lese ich , dass du deinenen Lapi , Compi und Iphone immer an hast damit du ja kein Rezept verpasst ..WIE SUESS IST DASDENN *LACH*

    DANKE DIR das du Zeit hast auch noch Rueckmeldungen zu schreiben ..DU BIST SUPER

    Hoffe die sind gut geworden deine Monster Croissants und deine Kifle .

    LG Slava

  7. Wow hab es geschafft und mich neu angemeldet.
    Liebe Slava deine Rezepte sind einfach der Hammer. Alle kann man ohne
    Überlegen nach kochen/backen da hat man immer einen Erfolg ;-) .
    Ich habe dir die Bilder gesendet du kannst sie nach Belieben einfügen.
    Nun zu den Hörnchen ….einfach zu machen mit größtmöglichem Erfolg.
    Ich glaube damit ist alles gesagt.
    Liebe Grüsse
    Gabriele

  8. Hallo ihr zwei Lieben ..Gabriele und Traude

    Dankeschoen.

    Gabriele ..an dich auch ein DICKES DANKE FUER DIE TOLLEN BILDER DIE DU MIR GESCHICKT HAST …die sehen suuuuuper aus .Sind schon in der Galerie;

    LG slava

  9. Hallo Slava,

    endlich hab ich wieder Internet – wir hatten von Freitag bis Donnerstag kein Telefon und Internet, weil bei den letzten Gewittern unsere FritzBox durch einen Blitzeinschlag, der nicht bei uns, sondern in der Nähe war, geschrottet wurde! Jetzt bin ich also endlich wieder on und sehe Deine hammermäßigen Monstercroissants! Die werde ich dann am WE machen und berichten!!!!
    Ganz viele liebe Grüße von der sich im Ferienmodus befindlichen
    Stephanie

  10. Super..Hallo Stephanie,

    freu mich wieder mal von dir zu lesen ..Oh je, ohne Telefon und Internet , da kommt man sich wirklich vor wie von der Aussenwelt abgeschnitten ..oder ? Oh man wie krass..schoen das du jetzt voll und ganz wieder da bist und ihr wieder Anschluss habt.

    Na , ich bin mal gespannt wie sie euch schmecken werden .

    LG Slava

  11. Hallo meine Süße,

    ich muss mich eben schnell melden, denn Deine Monster-Croissants sprengen gerade meinen Backofen! Die werden gerade sooo riesig, dass ich die nach dem Backen wahrscheinlich gar nicht mehr aufs Foto bekomme, grinserchen!

    Bis jetzt bin ich begeistert, Zubereitung hat prima geklappt. Angesichts der wirklich monstermäßigen Ausmaße, die die Croissants annehmen, überlege ich gerade, ob ich mal das halbe Rezept mache und dann trotzdem 12 Croissants daraus bastele.

    Ich melde sich, sobald die Monster verköstigt sind!

    Liebe Grüße, Stephanie

    PS: Vor allem für die Kinder war es schlimm, ohne Internet und Telefon zu sein!

  12. Liebe Slava,

    hier bin ich noch einmal: SUUUUPER lecker sind Deine Monster! Wir haben sie ganz genüßlich verspeist, jeder so mit dem drauf, was er am liebsten essen mochte! Einen Teil der Monster hab ich eingefroren, jetzt ist kein Platz mehr im Gefrierschrank …. was sind die aber auch groß!

    Auf jeden Fall sind wir alle pappsatt und glücklich!!!

    Tolles Rezept!
    LG, Stephanie

  13. Hallo Slava,
    gerade gabs zum Frühstück diese leckeren Croissants. Hab sie mit 10g Hefe gemacht und über Nacht gehen lassen. Leider sind sie mir mehr breit als hoch gegangen. Geschmacklich aber echt top.
    LG Ivy

  14. Liebe Slava,
    auch dieses Rezept habe ich nachgemacht, total gelungen und super geschmeckt.
    Habe aber nur die halbe Menge genommen, ein Blech war trotzdem voll damit und für uns 2 hat es mehr als gereicht.
    Vielen Dank für deine ständige Mühe!!!!!

    Liebe Grüsse
    Emma

  15. Hallo Zusammen

    Freut mich , dass euch die Croissants auch schmecken und auch gelungen sind ..wenn auch in die Breite..Liebe Ivy was ist den da passiert ? wie kommt das ? Danke dir fuer die Info mit ueber Nacht gehen lassen.

    Liebe Emma fuer mich ist das PURER SPASS…EIN TAG OHNE BACKEN GEHT GARNICHT ..Wir haben hier immer so viel Besuch , da wird alles vertilgt ..ansonsten freuen sich auch die netten Nachbarn sehr darueber .

    LG Slava

  16. Hallo Slava,

    deine Monstercroissants habe ich letzte Woche Montag gemacht. Da wir nur zu zweit sind, habe ich nur die Hälfte des Teiges gemacht aber trotzdem die Anleitung befolgt und 12 Croissants hergestellt.

    Diese Croissants sind trotz halber Teigmenge riesig geworden, so dass ich froh bin mich so entschieden zu haben. ;-)

    Lecker sind die Dinger auf jeden Fall. Einige habe ich mit Salami, Schinken oder Käse gefüllt. Wir haben die letzten am Sonntag gefrühstückt. Natürlich waren sie nicht mehr ganz frisch aber immer noch prima zu essen.

    Mein Freund hat sich schon die Variante mit süßer Füllung gewünscht.

    Viele Grüße
    Sourctu

  17. Freut mich Sourctu,

    danke dir fuers Feedback..LG Slava

    P.S. die schmecken in allen Varianten auch GELAUGT..heisst einfach mit etwas Lauge drueber streichen oder kurz in Lauge baden .

    LG Slava

  18. hallo liebe Slava,
    jetzt habe ich mich extra angemeldet, um auch mal einen Kommentar abgeben zu können. Vor einer Woche habe ich zufällig diese Seite entdeckt und ganz ehrlich, noch nie hat mich eine Rezeptseite so begeistert wie deine. Heute haben wir (meine Tochter und ich) die Croissants gebacken und waren restlos begeistert. Auch unsere Männer waren hin und weg.
    Aber auch deine anderen Rezepte sind ganz fantastisch. Ich werde mich jetzt so langsam durcharbeiten *g*.
    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
    Elevau

  19. Hallo liebe Elevau,

    was fuer ein tolles Lob , vielen HERZLICHEN dank dafuer, freut mich sehr, dass auch du so begeistert bist und auch dir sowohl die Rezepte als auch die HP gefaellt .ganz lieben dank auch fuer deine Registrierung.;

    HERZLICH WILLKOMMEN meine Liebe, wuensche dir GUTES GELINGEN mit meinen Rezepten und wenn auch du Fragen hast , nur her damit.

    LG und dir und deiner Fam. ein schoenes WE

    Slava

  20. Hallo Slava,
    wie schon im Wunderkessel geschrieben einfach spitze diese MONSTER. Ich habe einen Teil eingefroren und einige nächsten Tag wieder aufgetaut , sie waren auch danach noch super weich und geschmacklich gab es auch keinen Unterschied. Habe schon mal die Frage gestellt, wie bekommen Gäste ihre Bilder in die Galerie?
    Na ich bin ja eine , ganz neu hier und schon stelle ich Fragen, bitte nicht böse sein.

    LG Uschihexe

  21. Hallo Uschihexe,

    HERZLICH WILLKOMMEN, schoen dass du mit dabei bist. Suuuuper, danke dir fuer die Info. Du darfst mir gerne deine Bilder an meine email schicken so wie auch die anderen … suesse@slava.com.de … und ich lade die dann hoch … da freue ich mich schon drauf.
    Ach ja, Fragen darfst du hier gerne stellen, keine Probleme, hier ist niemand boese *lach*

    Gruessle
    Slava

  22. Hallo Slava,
    deine Rezepte sind echt der Hammer!! Sitze jetzt seit gut 2 Stunden davor und weiß gar nicht mit was ich als erstes anfangen soll ;)
    Vielen Dank dass du sie mit der Welt teilst!!
    Ich habe mich jetzt für die Monster Hörnchen entschieden (durch die bin ich auch auf einer Thermomixseite auf dich gestossen)

    Jetzt meine Frage: kann ich auch die halbe Menge machen. Für den Thermomix ist die Menge einfach zu groß (das stand auch häufig in den Kommentaren auf der Seite)
    Vielen dank und liebe Grüße Beate

  23. Hallo Beate,

    dankeschoen fuers Lob..und gerne fuer die Rezepte , nichts zu danken.
    Beate, klar geht auch die haelfte des Rezeptes ..wuensche dir gutes Gelingen und lass mal hoeren wie es geklappt hat .

    LG Slava

  24. Hallo Slava!

    Die Dinger sind wirklich der Hammer! 5 ***** dafür!
    Habe heute zum ersten Mal eins deiner Rezepte ausprobiert – Respekt.
    Die Nachbarn links und rechts von uns wurden ebenfalls beglückt und waren begeistert!
    Und beim nächsten Mal werde ich am Kindergeburtstag mit diesem Teig “Würstchen im Schlafrock” fabrizieren!
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte!

    LG Michaela

  25. Freut mich Michaela,

    dankeschoen fuer die vielen **********************

    Schoen, das es allen so gut Gemundet hat, dann sind sie dir super gut gelungen gell?

    Und die wuerstchen im Schlafrock, klar , sehen bestimmt auch super aus mit dem teig .;wenn du was schnelles und auch was fuers Auge moechtest , dann probiere das rezept von den ..Wuerstchen im Schlafrock mal anders.;schmecken und sehen top aus.

    LG Slava

  26. Hallo Slava, danke für das tolle Rezept. Sind mega lecker geworden,alle waren begeistert.
    Hab noch eine Frage zu dem oberen Bild mit Schokolode gefüllt oder Nutella, wann hast du die gefüllt, wie du die Teigschichten aufeinander gelegt hast oder erst beim zusammen rollen.
    LG Zimmi83

  27. Guten Morgen Zimmi,

    super, das freut mich, zu der schokofuellung .;einfach vor dem zusammenrollen..heisst..auf die geschnittenen Tortenstuecke einen klecks oder Schokoriegel drauf und dann einrollen.

    LG Slava

  28. Freundin sagte, wenn es einen Backoskar gäbe, dann müsste Slava den erhalten.
    Die Croissants direkt gelungen und meine Schwiegereltern warEnde hin und weg und das will was heissen.
    Habe beim zweiten Mal die Hälfte des Rezept gemacht. Die Croissants sind trotzdem so gross geworden. Einfach nur genial

    Bettina

  29. Ja Bettina gell, die heissen ja nicht umsonst Monster-croissants *lach* die gehen wirklich Monstermaessig auf.

    Schoen, das es euch allen so gut geschmeckt hat.

    Thank YOU

    LG Slava

  30. Liest sich super lecker und die Fotos schauen toll aus. Aber noch kurz eine Frage: kann man die wohl auch mit anderem Mehl machen? Am liebsten Vollkorn? Hab gerade noch den Tipp mit der Lauge gelesen – das wäre natürlich auch klasse…

  31. GUten Morgen Tina , aber natuerlich gehts auch mit anderen Mehlsorten, solltest dann aber die fluessigkeit etwas erhoehen und bei der Saurensahne und Joghurt ..kannst du auch nur Sauresahne oder nur Joghurt nehmen ..bei Vollkornmehl wuerde ich aber ein wenig laenger gehen lassen ..

    Wuensche dir Gutes Gelingen

    LG Slava

  32. Liebe Slava,
    nun habe ich mich doch endlich registriert. Dein Blog gehört eigentlich verboten. Ständig neue Rezepte und ich weiß nie, was ich jetzt backen soll ;)
    Als nächstes werden es wohl diese Monster sein. Ganz lieben Dank für den Blog – ich stöber hier so unendlich gerne rum und habe schon ganz viel ausprobiert.
    Ich ersetze übrigens den Weizen immer durch Dinkel – hat bisher immer super geklappt.
    Liebe Grüße
    Hildegard

  33. Hallo liebe Hildegard.

    Herzlich Willkommen hier auf meiner HP-Blog.

    Freut mich sehr, dass es dir gefaellt und einiges zum ausprobieren fuer dich dabei ist .vielen Dank auch fuers Kompliment und den Tip mit dem Dinkelmehl und mit den Monster -Croissants *lach* ja die werden wirklich riesig .;wuensche ich dir Gutes Gelingen…Weiterhin viel Spass beim Stoebern und ausprobieren.

    Viele gruesse Slava

  34. Juuuuhu Guten Morgen Hildegard

    Ja in der Tat, die Dinger werden Monstermaessig gross , deswegen auch die Ueberschrift *lach* die gehen wunderbar auf gelle .

    Vielen Dank fuer deine Rueckmeldung und ausprobieren des Rezeptes .

    Viele Gruesse zurueck

    Slava

  35. Guten Morgen Slava,
    konnte nicht mehr schlafen…… die Croissants haben mich wohl gerufen…… *grins*
    Die Zubereitung verlief soweit nach Plan, der Teig war arg feucht und ich dachte schon ” oh je….”. Aber ich hab die Dinger unfallfrei auf das Blech bekommen ;) Jetzt müssen sich die Schätzchen noch ausruhen bevor sie vorzeigefähig für unser Sonntagsfrühstück sind :)
    Werde noch berichten……
    Jetzt gönn ich mir erstmal ein Käffchen auf der Terrasse, die Family schlummert noch…… herrlich…. Ich liebe diese Morgenstunden, wo alles noch schläft und man beobachten kann wie alles langsam zum Leben erwacht…. :)
    Liebe Sonntagsgrüsse
    Lena :)

    • Also diese Croissant sind wirklich der Hammer!!!!!! Super soft und fluffig!!!!! Wir sind alle mehr als begeistert! Ich habe zwar nur die halbe Menge gemacht, aber das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan. Diese Croissants sind ab heute unser absoluter Favorit und kommen öfter auf den Tisch :) :) :)
      Vielen lieben Dank für das tolle Rezept (wie schön das deine Mutter es an dich weitergegeben hat).
      Ganz liebe Grüße
      Lena

  36. Hi, heute nachgebacken, sind super geworden. Ich habe 2 Eier benutzt, im Ganzen, kein Eigelb getrennt. Ich verstehe es nicht ganz im Rezept, wieviel Eier man nehmen soll. Vielleicht ist auch ein Ei für den Teig und eins zum Bestreichen. Ich habe mal aus Verdacht zwei Eier benutzt und eins zum Bestreiche extra. Ich hatte nur 405er Mehl und da dann nichts mehr für die Arbeitsplatte da war, habe ich dafür dann Pastamehl genommen. Woah, sind die cool und groß geworden, ich habe auch das Halbe Rezept mit 500g Mehl benutzt, 1 kg dann hätte ich ja jetzt 24 Hörnchen, dann lieber mal wieder backen. Cooles Rezept.

  37. Guten Morgen Gaby,

    na das ist ja supi, schoen, das sie auch dir gelungen sind .;klar mit den 2Eiern warst du auf der sicheren Seite . Ich habe extra 3 verschiedene Moeglichkeiten dazu geschrieben und mit den Mehlsorten kann man auch variieren.;1 Ei ist aufjedenfall zum bestreichen vorgesehen, so wie es im Rezept steht .;gelle.

    Danke dir fuers Feedback Gaby

    Schoenes WE

    Slava

  38. Einen wunderschoenen Guten Morgen aus Koeln nach Ungarn liebe Hellundklar

    Vielen dank fuers tolle Kompliment , ja in der Tat, die Rezepte sind wirklich leicht nachzu machen.;gelle.; ich bemuehe mich, es euch so einfach wie moeglich zu zeigen und zu erklaeren das sie auch euch genauso gut gelingen und auch schmecken wie uns auch .

    Danke dir fuers Feedback , schoen, das sie dir gelungen sind und vor allen Dingen auch schmecken.

    Vielen herzliche gruesse Slava

  39. Gutes Gelingen liebe Melanie, und vielen <3 lichen Dank fuer dein Lob, das freut mich . Ich bin mal gespannt wie sie euch schmecken, aber Achtung*lach* die gehen wirklich Monstermaessig auf .;gelle, lieber etwas Abstand dazwischen lassen sonst hast du nur einen grossen batzen Teig.

    Liebe Gruesse slava

  40. Hallo! Ich bin bereits vor einiger Zeit auf diese Seite aufmerksam geworden und bin einfach begeistert. So tolle, gelingsichere Rezepte! Ich würde nun auch gerne diese Croissants backen. Kann man die fertig gebackenen einfrieren? Wie mache ich dass dann beim Aufbacken? Tiefgefroren wieder bei gleicher Temperatur in den Ofen? Vorgeheizt? Bei soetwas bin ich leider immer recht ratlos und unsicher.

    Vielen Dank und viele liebe Grüße
    Mel

  41. Hallo Mel

    Vielen Dank für das tolle Feedback. Das freut mich, das dir mein Blog – Seite gefällt .

    Zu deiner Frage . Ja Mel, du kannst die entweder fertig gebacken einfrieren , auftauen lassen und gut ist – oder ein paar Minuten im Ofen kurz aufbacken.

    Die andere Variante wäre die .. Du frierst die fertig geformten Croissants nach 30 Min.. Gehzeit ein , bei bedarf rausholen, auftauen lassen.. 30 – 45 Min. gehen lassen mit dem Ei bestreichen und dann backen.,,gelle.

    Ich wünsche dir viel Spass beim ausprobieren meiner Rezepte- und gutes Gelingen .

    Liebe Grüsse Slava

  42. Lieb Slava,
    ich hätte es wirklich nicht dedacht aber die Croissants sind einfach umwerfend!! Sowas von gut, zart und flaumig. Bin echt sprachlos…
    Vielen herzlichen Dank fürs Rezept!

    Lieben Gruß Helga

  43. Hallo Slava,
    Auch dieses Rezept musste gestern ran, und was soll ich sagen MEGA!!!!!!!!!
    Meine Kinder haben schon für Montag bestellt mein Mann auch denn sie sollen mit zur Schule/Arbeit..
    Einige Rezepte die ich gemacht habe habe ich auch fotografiert und würde dir gerne die Bilder schicken.
    Einen lieben Gruß aus Dormagen
    Roswitha

  44. Liebe Roswitha
    Hut ab, du bist so fleissig am backen und verwöhnst deine lieben hier nach Strich und Faden *lach* Freut mich sehr , das auch dieses Gebäck so gut ankamm. Danke dir .

    Oh Bilder liebe Roswitha.. ja klar gerne, nur her damit. Einfach nur das schönste Bild von dem was du gekocht oder nachgebacken hast an meine Email schicken und dann kommen deine Picasso-Bilder mit zu den anderen Bildern in die Galerie .

    Hier bitte meine Email

    suesse@slava.com.de

    LG und wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag
    Slava

  45. Hallo Inge
    die 10 gr Hefe sind für das komplette Rezept gemeint.. Es ist egal ob du das normale mit 1kg Mehl oder nur die Hälfte 500 gr der Zutaten nimmst..gelle

    Wenn man den Teig über Nacht gehen lässt, dann reichen die 10 gr völlig aus
    LG Slava

  46. Hallo ,liebe Slava,
    habe gerade Deine Monster -Croissant gemacht. Was soll ich sagen……einfach nur genial ,wie alle Deine Rezepte. Vielen Dank dafür, Deine Seite ist echt super.

    Liebe Grüße
    Angelika

  47. Hallo liebe Slava,

    nachdem ich schon wahnsinnig viele deiner Rezepte nachgebacken habe (und alle waren traumhaft und mache sie immer wieder), wollte ich heute deine tollen Monster Croissants backen.

    Hat soweit alles geklappt bis ich sie zu Croissants rollen sollte. Der Teig ist auf der Arbeitsfläche festgeklebt (obwohl leicht bemehlt)

    Hab auch sonst alles genau nach Anleitung gemacht.

    Ich hab versucht zu retten was ging und sie sind jetzt auch im Ofen aber so wirklich schön sind sie nicht. Allerdings riiiiiießig! Hoffe sie schmecken trotzdem :-)

    Irgendeine Idee warum sie mir festgeklebt sind?

    Danke für deine tollen Rezepte! Bin nur noch am Backen seit ich deine Seite entdeckt hab!

    Liebe Grüße
    Ninni

  48. Hallo und guten Morgen ihr zwei Lieben.

    Liebe Angelika, wunderbar, freu mich, dass sie dir so gut gelungen sind (y) und wenns auch noch schmeckt.. Bestens .

    Liebe Ninni, das hoffe ich auch dass sie euch geschmeckt haben. Du schreibt dein Teig hat beim ausrollen geklebt . Evtl. zu viel Butter zum bestreichen genommen ? und die Arbeitsfläche hättest du ruhig mehr bemehlen sollen ..,gelle. Das passiert wenn die Butter seitlich rausgedrückt wird, gut bemehlte Arbeitsfläche und den Teig auch noch mal von oben leicht bemehlen..dann klappt das alles wunderbar . Beim nächsten Mal wirst du sehen , klappt das viel besser . Ja riesig werden die *lach* deswegen auch Monster-Croissants .
    Wünsch dir weiterhin soviel Spass beim ausprobieren und natürlich gutes Gelingen
    LG und ein schönens WE
    Slava

  49. Liebe Slava,
    Erstmal muss ich dir sagen das deine Rezepte der Hammer sind! Meine Familie ist sehr begeistert vorallem die Neujahrsbrezel kam Mega gut an!
    Jetzt hätte ich mal eine Frage: Wenn du die Croissants über Nacht gehen lässt! Nimmst du dann egal bei welcher Mehlmenge nur 10gramm Hefe oder zusätzlich nochmal 10gramm? Werde daraus nicht ganz schlau!

    Vielen dank schonmal für deine Antwort ganz liebe grüße vom Bodensee :-)

  50. Hallo Tschatzi

    Vielen Dank für das Lob, da freu ich mich sehr darüber das euch die Brezel geschmeckt hat.
    Zu deiner Frage, ja es ist egal ob du nur 500 g oder 1 kg Mehl nimmst, es reicht 10 g frische Hefe..gelle. Du kannst natürlich auch 15 g bei der doppelten Menge nehmen, das mach ich auch ab und zu..

    LG ,Gutes Gelingen
    Slava

    • Hallo liebe Michaela,
      das kenne ich zu gut , geht mir im Moment nicht anders, auch ich komme vor lauter backen nicht zum schreiben.
      Weiter hin viel Spass beim nachbacken und lasst es euch schmecken.

      Liebe Grüße Slava

  51. Liebe Slava,
    gestern zum Frühstück gabs diese leckeren Croissants. Und wie immer waren sie suuuuuper lecker und dank deiner tollen Schritt für Schritt Anleitungen auch mega-einfach nachzubacken. Ob aus deinen Büchern oder hier im Blog, du machst es uns wirklich einfach deine Rezepte umzusetzen. Vielen Dank für die tollen Rezepte und die vielen Bilder. Ich bin immer wieder begeistert.
    Liebe Grüße Pebbels

    • Liebe Pebbels,
      schön, dass du Lust auf Croissants bekommen hast , hatte ich die Tage auch gehabt – GsD hatte ich noch welche mit Schoko gefüllt in der TK, so habe ich mir schnell den Tag mit versüßt.

      Danke dir für die Rückmeldung und dein Lob, hat mich sehr gefreut.
      Bis bald und du – weiter so mit dem Ausprobieren und ich mit den Rezepten posten*lach*
      LG Slava

  52. Hallo liebe Slava,

    habe heute deine Monstercroissant probiert und bin mal gespannt, was daraus wird.
    Teig ist gerade in der Ruhephase.
    Teig ist super einfach.
    Ich werde Bescheid geben was daraus geworden ist.
    LG Barbara

  53. Pingback: Hörnchen für viele Gelegenheiten | pfanntastisch!

Hinterlasse eine Antwort