Crema al latte

 

Crema al latte

 Hallo ihr Lieben,

hier ist eine schnelle italienische Crema, die total seidig und zart im Geschmack ist. Viele kennen diese Crema ja bereits aus dem Kessel und sind begeistert. Meine Schwägerin bereitet diese Crema sehr oft 3-4 mal in der Woche … ist super schnell und einfach in der Zubereitung …. wer so was mag wird es lieben. Schon allein das Ausschlecken der Schuessel ist lecker. In Italien bekommen es die Kinder als Dessert oder Nachspeise. Es ist Puddingartig aber nicht so fest und nicht so süß … und ohne Eier … und wenn man etwas geschmolzene Schokolade dazugibt, oder 2 – 3 EL Nuttela oder auch Kakaopulver hat man eine wunderbare Crema di chocolate oder auch loeslichen Kaffee oder Espressopulver und man hat eine leckere Kaffee-Crema. Es ist so wunderbar abwandelbar. Da keine Eier drin sind kann man es wunderbar auf Vorrat zubereiten, einfach in den Kuehli, haelt locker ein paar Tage.

Zutaten:

  • 500 Ml Milch
  • 50 gr Speisestärke
  • ein paar Tropfen Vanillearoma oder 1 ausgekratzte Vanilleschote 
  • 2 Paeckchen Vanillezucker
  • 80 gr Zucker

Fuer spaeter zum Unterheben:

  • 1 Paeckchen Sahne mit
  • 1 Paeckchen Vanillezucker steifschlagen ( geht auch ohne Sahne schmeckt genauso gut)

Alles in einen Topf geben, umrühren, auf dem Herd während des Rührens aufkochen nur kurz bis die Crema dicklich wird …. es reicht nur ein paar mal aufblubbern zu lassen, fertig ….. auf Seite stellen und mit Klarsichtsfolie abdecken (Folie muss auf der Crema aufliegen, damit sich keine Haut bildet) zwischendurch 1 – 2 mal umrühren und bei Zimmer-Temperatur abkühlen lassen. Danach die steifgeschlagene Sahne unterheben….in Dessertglässchen füllen ….. Eccola …. entweder sofort geniesen oder kühlstellen. Etwas frisches Obst dazu – super lecker – für Groß und Klein!

TM-Version 1 von Hex-one:

Milch, Zucker, Staerke  7,5 Min/90°/Stufe 3 … Sahne separat schlagen und unterheben

TM-Version 2 von kuechenfee123:

Alles mit Rühraufsatz 6 1/2 Min./100°/St. 2  Hat alles bestens funktioniert. Den Rühraufsatz habe ich dann herausgenommen und die Crema im Mixtopf abkühlen lassen. Jetzt eben war die Crema so weit abgekühlt, dass ich die (ganz zu Anfang) geschlagene Sahne untergemischt habe (5 sek./LL/St. 4). Ich habe die Crema nicht öfter umgerührt während des Abkühlens, sondern habe einmal 10 sek./St. 4 gerührt, bevor ich die Sahne untergehoben habe.

Viel Genuss beim Ausprobieren LG Slava

Print Friendly

8 thoughts on “Crema al latte

  1. Hallo Slava,
    also, wenn wir dich nicht hätten, schön, daß du das Rezept jetzt auch auf deiner HP eingestellt hast, das haben wir schon lange nicht mehr gemacht, hatten wir total vergessen, aber jetzt steht schon wieder eine ganze Batterie im Kühli und wartet schon förmlich darauf vertilgt zu werden.
    Grüße
    Josef

  2. Liebe Slava,

    Josef hat ganz recht, das Dessert muss einfach mal wieder gemacht werden! Ich hab auch gesehen, dass Du meine TM-Version miteingestellt hast (Version 2), das ist echt lieb und sehr zuvorkommend von Dir, weil wir hier ja auf Deiner eigenen Seite sind und nicht auf der Kessel-Seite!

    Deine Bilder sehen auch wirklich sehr schön und lecker aus!!!

    Herzliche Grüße,
    Deine Stephanie

  3. Hallo meine liebe Stephanie

    Ja genau deine und Hex-one ihre TM – Version..die fand ich am besten..

    Ich war mir nicht sicher ob es OK ist .;aber ich bin froh , dass du nichts dagegen hast .;Da sind einige TM-versionen ..aber deine und der Hex-One ihre fanden mein Mann und ich sehr schoen und UNKOMPLIZIERT.

    Freut mich , dass dir die neuen Bilder gefallen..habe auch eine italienische Zitronen und Erdbeer-Creme- Pudding schon gemacht .

    LG Slava

    P.S. Danke fuer die Sternchen

  4. Heute nun habe ich mich hier angemeldet und schon wieder habe ich ein so leckeres und tolles Rezept von dir gefunden.
    Werde einiges zu tun haben und werde dir dann berichten.
    Möchte mich schon mal vorab bedanken.

    Grüße von Iris

Hinterlasse eine Antwort