Lieblings-Kraeuter-Knoblauch-Brot

Hallo Ihr Lieben,

dies ist unser Lieblings-Kraeuter-Knoblauch-Brot, nicht nur das Aussehen dieses Brotes, auch der Geschmack und der Duft ist himmlich, das Brot ist selbst direkt nach dem Backen super weich und das Innere ist mehr als Wolkensoft. Ich hab schon einige Kräuter -Knoblauch-Brote ausprobiert und natürlich auch gegessen, aber dieses hier übertrift sie alle. Probiert es aus und Ihr wisst was ich meine. Vielleicht sagt Euch auch dieses Brot zu.

Zutaten:

  • 300 gr Mehl Type 550
  • 150 -200 gr Mehl Type 405 oder nur 550er
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer und Knoblauchpulver 
  • 2 gute EL weiche Margarine
  • 200 – 220 ml lauwarme Milch
  • 50 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Wuerfel frische Hefe
  • 3 volle EL Kräuter – Knoblauchbutter zum Bestreichen

Mehl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Margarine schon mal kurz miteinander verrühren. Die Hefe in Milch, Wasser und Zucker auflösen und alles zusammen gute 5 Minuten verkneten.

 Den Teig zu einem Rechteck und in der Länge der Backform ausrollen.Von der kurzen Seite her aufrollen, mit etwas Mehl bestäuben und in einem sauberen Müllbeutel geben und darin ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach in 12 – 13 dicke Scheiben schneiden, jede Scheibe etwas platt machen, in Form bringen wie auf dem Foto zu sehen ist und rundherum von allen Seiten mit der geschmolzenen Kräuter oder Knoblauchbutter bestreichen. Die fertigen Scheiben in eine leicht gebutterte und bemehlte Kastenform ca. 30 x 11 cm geben und schichten.Abgedeckt  erneut ca. 30 Minuten gehen lassen.

Mit etwas Kräuter/Knoblauchbutter bestreichen und ab in den gut vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Direkt nach dem Backen die Oberfläche des Brotes mit etwas Milch bestreichen, aus der Form kippen, umdrehen und jetzt könnt Ihr schon die erste Scheibe genießen.

Liebe Grüsse, wünsche Euch Gutes Gelingen und ein schönes Wochenende

Slava

 

Print Friendly, PDF & Email

15 thoughts on “Lieblings-Kraeuter-Knoblauch-Brot

  1. Hi Slava,

    gestern gepostet, heute gebacken :-)
    Lecker sowieso, aber auch wirklich watteweich, super!
    Auf den ersten Blick erschien mir die Technik ein bisschen kompliziert, war aber dann doch ganz easy.
    Ich muss unbedingt auch noch die neutrale Variante ausprobieren, mit Butter und Marmelade bestimmt auch ein Genuss.

    Liebe Grüße

    Tine

  2. Hi Slava,
    also, bei uns wurde heute gegrillt und da haben wir direkt dieses Brot ausprobiert, einfach perfekt und wie Tine schon sagt “watteweich”.
    Ciao
    Marcel

  3. Hallo Slava!!
    ich bin zwar erst vor kurzen auf deine Seite aufmerksam geworden aber ich liebe sie und alles was ich bis jetzt schon probiert habe war ein riesen erfolg.
    LG

  4. Hallo ihr Lieben..Guten Morgen,

    freut mich , dass es euch gelingt und auch schmeckt .

    Dankeschoen fuer eure liebe und nette Rueckmeldung

    Petra…super, freut mich sehr das zu lesen .

    LG Slava

  5. Liebe Slava,
    ich habe heute zum Abendessen dieses super leckere Brot gebacken und wir (2 Männer und ich) sind restlos begeistert! Wir haben tatsächlich fast das ganze Brot aufgegessen, der Rest ist vernichtend gering….. aber so warm, direkt aus dem Ofen ist es einfach ein Hit!!!
    Herzlichen Dank für das Rezept!!
    Liebe Grüße
    Trudi

  6. Hallo Trudi,

    nichts zu danken ..Gerne doch , freut mich , dass es euch auch soo gut geschmeckt hat …vor allen Dingen freut es mich , dass es dir gelungen ist ..sprich mit den Scheiben schichten.

    Danke dir fuers Feedback und einen schoenes WE

    Gruss Slava

  7. Liebe Slava,

    wir haben heute zum ersten mal das Kräuterbrot gemacht und es ist einfach traumhaft!
    Überhaupt habe ich mich erst durch deine Seite an Hefeteig “gewagt” und war überrascht wie einfach er doch geht.
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte, bei denen man wirklich für jede Gelegenheit etwas findet.

    Liebe Grüße,
    Sandra

  8. Hallo Sandra,

    vielen dank fuers Kompliment..freut mich sehr , dass dir meine Rezepte und auch Hefeteige gelingen..Dankeschoen dafuer.

    Schoen zu lesen , dass euch das Kraeuterbrot geschmeckt hat..

    LG slava

  9. Hallo Slava,
    möchte mich gerne demnächst an dieses lecker aussehende Brot waagen. Hab aber noch eine Frage zu der Form. Welche Größe hat deine Form denn? Ich habe eine 25ger Kastenform und denke das die für die Menge zu klein ist. Deine müsste nach dem Bild her größer und auch breiter sein?!?
    Danke dir jetzt schon für deine Antwort.
    Lena

  10. Hallo Slava,
    nun habe ich mich mal “getraut” dieses Brot zu backen :)
    Hatte die Befürchtung das mir die einzelnen Scheiben in der Form nicht halten und auseinander rutschten.
    Hat aber alles wunderbar funktioniert und das Brot sieht fantastisch aus.
    Habe eben ein Scheibchen probiert und muss sagen so lecker wie es duftet schmeckt es auch! Einfach nur lecker.
    Danke dir für dieses tolle Rezept.
    Jetzt die Küche noch aufräumen und dann hab ich genug für heute. Habe auch schon unter anderem die doppelte Menge an Ajvar gemacht….. immer noch sehr sehr genial :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Lena

  11. Hallo liebe Lena

    Das ist ja fantastisch , das freut mich echt sehr, dass du dich da heran gewagt hast und es ausprobiert hast . Das es dir so gut gelungen ist und auch schmeckt wie du es beschreibst, freut mich um so mehr ..Yeah *lach*

    Dankeschön für die Rückmeldung

    Liebe Grüsse zurück und wünsch dir ebenfalls ein schönes WE
    Slava

  12. Hallo Slava, gerade dein Kräuter Brot gebacken, was soll ich sagen, einfach megalecker. Bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und direkt die app runtergeladen, weil die Bilder schon so toll sind, dass man direkt anfangen möchte

  13. Hallo Gehtdoch,
    vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. Freue mich sehr, dass du meine Seite gefunden hast und dir das Kräuter – Knoblauchbrot geschmeckt hat.
    Hab noch einen schönen Sonntag
    LG
    Slava

  14. Liebe Slava ,
    heute habe ich dein Knoblauchbrot gebacken. Es ist unglaublich. Statt mit Knoblauchbutter habe ich aus etwas Butter, etwas Olivenöl, meiner Bärlauchpaste, und frisch gehacktem Knoblauch eine weiche Mische angerührt. Die einzelnen Scheiben eingepinselt, geschichtet und zum Schluss alles mit einer dünnen Schicht Parmesan bedeckt. So entsand dein Kräuterknoblauchbrot mit Käsekruste. Ein Traum! Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept.

    Liebe Grüße aus Hamburg..

  15. Liebe Peti,
    das freut mich,dass du dich rangetraut hast, das Brot ausprobiert hast und es so lecker nachgebacken – abgewandelt hast.Klasse.

    Liebe Grüsse
    Slava

Hinterlasse eine Antwort