Slavas Salsa di peperoni rossi

Hallo Ihr Lieben,

hier ist meine Salsa di peperoni wie ich sie schon lange mache. Sie ist schnell und einfach gemacht mit ganz wenigen Zutaten … die man eh da hat … schmeckt zu Nudeln, Involtini di melanzane … Rezept und Bilder hierzu kommen auch noch … Fisch, Gegrilltes, auf geroestetes Brot, als Fuellung zum so loeffeln usw.

Zutaten:

  • 4 grosse Rote Paprika … in grobe Stuecke geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen grob geschnitten
  • 1/2 – 1 Peperoni mit Kerne grob geschnitten … wers gerne scharf mag
  • 6 EL Olivenoel
  • 3 EL Tafelessig
  • Salz, Pfeffer … ich gebe noch gerne 1 TL Kraeuter der Provence rein … das wars schon

Knoblauch und evtl Peperoni … ich hab diesmal keine genommen … in Olivenoel kurz anbraten bis er sein Aroma ein bisschen abgibt, Paprika dazugeben, ca. 10 Minuten anbraten, Essig rein und 1 – 2 Minuetchen auf dem Herd lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die gesamte Masse in den Mixer rein und puerieren, wer keinen Mixer hat nimmt einen Puerierstab … geht auch wunderbar. Danach diese Masse wieder in die Pfanne oder Topf geben, mit Oel betraeufeln und leicht abgedeckt auf hoechster Stufe 5 Minuten einkochen lassen … Vorsicht dass es Euch nicht von unten anbrennt, also zwischendurch ruehren. Es bekommt ein ganz tolles Aroma und wird so nochmal ein wenig von unten geroestet und dickt an. Danach in ein Glas fuellen … ergibt zwischen 380 – 400 gr leckere Salsa di peperoni … diese Masse passt genau in ein grosses Bertolli-Glas wie ich es auch fuers Ajvar nutze. Entweder direkt verbrauchen und ansonsten mit etwas Oel auffuellen, abkuehlen lassen und danach im Kuehlschrank aufbewahren.

Liebe Gruesse, wuensche Gutes Gelingen     Slava

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort