Baguette-Brötchen

Hallo Ihr Lieben,

hier ist ein Rezept für schnelle Baguette-Broetchen, gerade dann, wenn es schon mal schnell gehen soll -sind auch so zum Frühstück super lecker. Diese Baguette – Brötchen haben eine schöne knusprige Kruste und sind selbst nach Stunden super soft. Einige haben sie mit  360 g – 400 g Mehl ,250 – 300 ml Flüssigkeit gebacken und statt 230°C wurden sie auf 240°C 10 Min. danach auf 190°C  10 -15 Min. fertig gebacken.

 

Zutaten:

  • 220 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe 
  • 1 TL – 1 EL Zucker 
  • 2 EL neutrales Öl 
  • 360 gr. Mehl, TYP 550 
  • 1 TL Salz 
  • 1 Eiweiss und 1EL Wasser zum Bestreichen

Wasser, Hefe und Zucker miteinander verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.Restliche Zutaten dazugeben und 5 – 8 Minuten verkneten.Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, kurz durchkneten, zur Kugel formen und abgedeckt ca. 30  – 60 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig in 8 – 12 Stücke teilen , zur Bällchen formen und diese 15 Minuten rasten / entspannen lassen. Danach entweder so wie auf den Bildern zu sehen ist falten und formen oder direkt zu länglichen Brötchen formen, mit Mehl bestäubten auf ein Backblech oder Baguetteblech legen und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Während der Teig geht eine feuerfeste Schale mit Wasser gefüllt auf den Ofenboden stellen und den Backofen schon mal auf 230 °C  Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Baguettebrötchen mit dem Eiweiss – Gemisch bestreichen, leicht bemehlen und mehrmals einschneiden. Jetzt bei 230°C 10 Minuten backen, die Temperatur auf 180°C runter schalten und die Baguettebrötchen je nach Ofen ca. 12 -15 Minuten fertig backen.

TM -Version: Wasser, Hefe und Zucker 2 Min./ 37°/ Stufe 1 oder 2 verrühren. Restliche Zutaten dazugeben und ca.5 – 8 Min. auf der Knetstufe verkneten. Weiter nach Rezept fort fahren.

 

Gutes Gelingen und liebe Grüsse

Slava

Print Friendly, PDF & Email

22 Gedanken zu „Baguette-Brötchen

  1. Hallo Slava,

    ich habe in den letzten Tagen einige Deiner Rezepte probiert und bin begeistert!! Frühere Backversuche scheiterten meist kläglich, mit Deinen Ideen funktioniert alles auf Anhieb. Besonders die Laugenbrötchen sind einfach genial.
    Eine Frage zu den Baguettebrötchen: Kann man sie soweit vorbereiten, dass man sie am Abend fertig geformt in den Kühlschrank gibt und am nächsten Tag nur noch ab in den Backofen?
    Viele liebe Grüße
    Martina

  2. Hallo Martina

    Uii, das freut mich aber riesig, dass dir deine -meine *lach Backwerke so gut gelingen und das auch noch auf Anhieb. You Make my Day .;Merci dafuer .

    Zu deiner Frage..ja klar Martina , dass kannst du mit jedem Hefeteig so machen…gelle..dann allerdings weniger hefe nehmen 10 gr reichen da voellig aus oder du nimmst noch weniger Hefe und laesst den Teig bei Zimmertemperatur gehen.

    LG zurueck und ein schoenes besinnliches Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben

    Slava

    • Hallo liebe Helga

      Vielen Dank für die tolle – liebe Rückmeldung . . Ach das freut mich sehr und nichts zu Danken – Gerne

      Herzliche Grüsse und ein schönes Osterfest im Kreise deiner Lieben

      Slava

  3. Hallo Slava,
    ich habe aus diesen Baguettebrötchen kurzerhand Kräuterbutter-Baguette gemacht 🙂 (brauchte sowas in der Richtung zum Grillen…..)
    Habe den Teig geteilt und zwei längliche Stränge etwas gedreht, sie gehen lassen, vorgebacken, eingeschnitten und die Butter in die Einschnitte gestrichen. Anschließend fertig gebacken. Haben Klasse geschmeckt.
    Der Teig war super zu verarbeiten, soooo schön geschmeidig!

    Liebe Grüße
    Lena

  4. Guten Abend liebe Lena

    Hey, das hast du aber toll gemacht .Was für eine tolle Idee. Danke dass du deine Idee mit uns teilst . Das hat bestimmt auch super ausgesehen und geschmeckt . Ich mach es etwas anders – aber deine Variante ist auch super und gefällt mir gut .

    Dankeschön Lena

    Liebe Grüsse und wünsche dir einen schönen Abend

    Slava.

  5. Guten Morgen liebe Slava,
    heute gibt es zum Frühstück deine köstlichen Baguettes! Alle schlafen noch außer ich, aber meine Lieben freuen sich immer wenn es am Wochenende eine deiner leckeren Rezepte gibt.
    Da ich schon so viele probiert habe und auch alles gelungen ist sind heute eben spontan diese dran. Habe sie schon mehrfach gemacht und bin vom Ergebnis überzeugt. Wunderbar zu verarbeiten und dank deiner ausführlichen Beschreibungen gar nicht schwer 🙂
    Aber eines muss ich bemängeln! Immer wenn es die Baguettes gibt muss ich aufpassen das sich meine Kids nicht überfuttern, sie sind einfach zu lecker!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Sindy

Schreibe einen Kommentar