Kaesekuchen Nr.2

 

So Ihr Lieben, da bin ich wieder,

hier kommt schon das zweite Rezept … Ihr koennt den Kaesekuchen sowohl den Teig als auch die Kaesemasse nach Eurem Gusto suessen. Ihr könnt ein Teil Mehl durch Vanille – Puddingpulver ersetzen oder auch die Speisestärke … der Kuchen ist schnell gemacht und braucht nur 30 Minuten im Ofen und schon ist er fertig, dann lasst Ihr den 15 Minuten ruhen, entfernt den Springrand und nach weiteren 5 Minuten koennt Ihr ihn auch schon lauwarm geniessen oder Ihr lasst ihn ganz abkuehlen, frisch schmeckt er sehr lecker aber auch am naechsten Tag nochmal so gut.

Backofen schonmal auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten Teig:

  • 320 gr Mehl
  • 30 g Speisestaerke
  • 150 g Zucker
  • 1 Paeckchen Vanillezucker
  • 120 g Margarine oder Butter
  • 3 EL Frischkaese oder Quark
  • 1 Paeckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eigelb … das getrennte Eiweiss fuer die Kaesemasse schonmal steifschlagen
  • 26er Springform

Zutaten Kaesemasse:

  • 500 g Quark
  • 160 g Zucker
  • 2 Paeckchen Vanillezucker
  • 1 Paeckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 3 steifgeschlagenes Eiweiss
  • wer will gibt noch etwas geriebene Zitronenschale dazu und etwas Butter-Vanille-Aroma …. alles zusammen vermischen und das Eiweiss unterheben

Alle Teigzutaten zusammen verkneten, Teig halbieren, eine Haelfte in der Form verteilen, einen kleinen Rand machen, die andere Teighaelfte auf leicht bemehltes Backpapier geben und in der Groesse der Springform ausrollen fuer spaeter als Decke …. jetzt die Kaesemasse in die Form geben und schoen verteilen und mit der zweiten Teighaelfte bedecken … siehe Bilder … und die Decke mehrmals mit einer Gabel einstechen. Ab damit in den Backofen und auf der dritten Schiene von unten … mein Ofen hat 6 Schienen … 30 Minuten backen … noch warm mit Puderzucker bestreuen … fertig

Liebe Gruesse und wuensche Gutes Gelingen      Slava

 

Print Friendly

13 thoughts on “Kaesekuchen Nr.2

  1. Hallo liebe Slava,
    endlich habe ich mich mal hier angemeldet um dir zu schreiben.
    Ich bin in einem Forum auf deine Seite aufmerksam geworden, schon vor ein paar Monaten. Du hast eine ganz tolle Seite, mit super Rezepten, die Bilder machen Lust auf Kochen und Backen und deine Familie muss sehr glücklich mit dir sein.
    Es ist einfach schön, auf deiner Seite zu stöbern, und Rezepte auszuprobieren.
    Vielen Dank, dass du das alles mit uns teilst :-)

  2. Gerne liebe Darenka ,

    nichts zu danken , ich Danke dir fuers wunderbare Lob und freue mich sehr darueber ..schoen , dass auch dir meine HP und auch die Rezepte gefallen, vielen dank nochmal fures Kompliment…und deine Regisrierung.;hoffe ich lese noch sehr oft von dir *lach*
    Falls du Fragen hast nur her damit..

    P.S. darf ich fragen in welchem Forum du bist Darenka…;garnichtneugierigfrag *lach*

    LG Slava

  3. Es ist das Ioff, und da wurde deine Seite schon ein paar Mal erwähnt ;)
    Wer sich einmal hierher verirrt, der kommt immer wieder :)
    Diesen Käsekuchen hier will ich unbedingt nachbacken, ich liebe Käsekuchen, und der sieht fantastisch aus. Weiter so :)

  4. Hallo Darenka,

    danke dir fuer die Info.Mensch, das hast du aber schoen geschrieben .wenn du Kaesekuchen auch so liebst wie ich , dann kann ich dir diesen hier empfehlen .;den musst du unbedingt zuerst probieren .;du wirst begeistert sein..;Das ist der Schokobisquit-Kaesekuchen..

    LG slava

  5. moin,moin
    dieser Kuchen ist die Wucht.
    habe ihn heute zu einem Sommerfest mitgenommen. War die erste Kuchenplatte, die leer war.sieht genauso lecker aus wie er schmeckt.
    wird am WE für die Familie gebacken.
    DANKE

  6. moin,moin,
    muß mich nochmals zu diesem leckeren Kuchen melden. Ich habe ihn bereits ein paar mal gebacken aber;
    meine Frage Slava, warum ist er in der Mitte noch fast flüssig???Backtemperatur stimmt(spez. Ofenthermometer) und die Zeit habe ich auch schon um 10 Min verlängert. Noch länger , dann wäre er zu dunkel.Vielleicht hast Du einen Tipp
    Aber er ist total Legga 10 Sterne
    LG Gaby

  7. Hallo Gaby,

    das weiss ich jetzt auch nicht , ganz ehrlich .;ich backe meinen schon soo lange genauso wie es da steht und noch nie war er bei mir mittig fast fluessig .
    Ich denke mal da jeder Ofen anders heizt gibt es auch da andere Ergebnisse .bzw. Backergebnisse und Zeiten ..wenn er zu dunkel wird , dann bedecke ihn einfach mit Alufolie und gib ruhig paar Minuten dazu ..du kennst ja deinen Ofen und vielleicht musst du ihn ganz abkuehlen lassen ..

    Ofenthermometer hab ich garnicht *lach* habe ich noch nie gehabt

    GUTES GELINGEN fuers naechste mal liebe Gaby

    LG slava

  8. danke, Slava, trotzdem
    ich werde ihn bestimmt wieder backen, weil er so lecker ist. MeinProblemchen werde ich schon beseitigen. Werde es mal mit niedriger Temperatur und längerer Backzeit versuchen.
    Danke nochmal
    Gaby

  9. Morgen bekommen wir Besuch, liebe Slava, deshalb habe ich mich heute an Deinen leckeren Käsekuchen getraut. Trauen ist bei mir ja das richtige Wort, denn – wie Du weißt – das Backen ist bei mir alles andere als perfekt. Also: Kuchen schmeckt umwerfend gut. Der GöGa und ich haben gleich warm, wie von dir empfohlen, ein Stückchen genossen.
    Naja, optisch gesehen kann mein Kuchen natürlich seinem Vorbild von Dir “nicht das Waser reichen”. Ein bisschen krumm und schief was die Dicke derTeigplatten anbelangt. Doch was soll’s. Ich finde nämlich, wichtig der Geschmack ist gut und das Aussehen nicht so perfekt. Umgekehrt wäre schlechter………….schöner Schein und nichts dahinter, lach!
    Bin gespannt, was die Gäste morgen sagen.
    War das nicht ein toller Herbstsommertag heute. Hoffe, Du konntest ihn auch ein bisschen genießen.
    Liebe Grüße von
    Chou-Chou

  10. Guten Morgen Sonnenschein,

    schoen , dass du dich an den Kaesekuchen herangetraut hast ..finde ich klasse und ob er soo schoen geworden ist , ist doch egal .;schmecken soll und muss er *lach* hoffe er hat deinen Gaesten genauso gut geschmeckt wie all den anderen ; Ja meine liebe .;etwas konnte auch ich von dem tollen sonnigem Herbsttag geniessen.;Danke dir .

    LG Slava

  11. Moin Slava, ein FROHES UND GESUNDES 2017 wünsche ich dir und Deinen Lieben.
    Habe gerade mal auf die Schnelle diesen oberleckeren Kuchen im Ofen. Unverhofft kommt oft, nämlich Gäste. Ich freue mich drauf , auf den Kuchen und auf die Gäste.
    Eine Frage wollte ich schon immer mal stellen;
    Warum wird manchmal das Gebäck noch heiß mit Puderzucker bestreut wie hier und manchmal kalt? Lb Gr. GABY

  12. Herzlichen Dank liebe Gaby,
    das wünsche ich dir und deinen Lieben auch.
    Schön zu lesen, dass du diesen leckeren Kuchen wieder backst. Dann lasst ihn euch schmecken und hoffe, du musst ihn nicht mit zu viel Gästen teilen.
    Zu deiner Frage liebe Gaby: Ich habe es so von meiner Mutter übernommen und hab sie echt nie danach gefragt wieso und weshalb..gelle. Manche Kuchen hat sie halt direkt nach dem backen mit Puderzucker bestäubt – so wie diesen hier , die Marmeladen-Schnitten usw.und einige nach dem sie erst abgekühlt waren…Sorry das ich dir da nichts genaueres sagen kann.

    Liebe Grüsse
    Slava

Hinterlasse eine Antwort