Lieblings-Jugo-Cufte

Hallo Ihr Lieben,

endlich komme ich wieder dazu neue Rezepte zu posten. Heute habe ich fuer euch unsere Lieblings-Jugo-Cufte, so wie meine Mutter sie immer gemacht hat. Diese Hackfleisch-Reisbaellchen sind total lecker, von der Suppe-Eintopf mal ganz zu schweigen … jedesmal gibt es eine Schlacht am Topf wer noch was bekommt … dieses Rezept solltet ihr unbedingt ausprobieren.

Zutaten Hackmasse/Baellchen:

  • 500 gr Hackfleisch
  • 2 geriebene Zwiebeln
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 2 Eiweiss … das Eigelb fuer die Suppe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125 gr Reis trocken
  • Salz und Pfeffer … alles vermengen und mittelgrosse Baellchen formen

Zutaten Suppe-Eintopf:

  • 2 EL Oel
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 handvoll Speckwuerfel ca. 125 gr
  • 5 – 6 mittelgrosse Kartoffeln gewuerfelt
  • 1 mittlere Dose Erbsen und Moehrchen (ohne Fluessigkeit)
  • 1 EL Mehl
  • 1 1/2 Ltr Fleischbruehe
  • den Saft 1 Zitrone
  • 3 volle EL Joghurt
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, Kraeuter der Provence, Thymian, Paprikapulver

Oel erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Speck und 3 Fleischbaellchen anbraten und leicht zerdruecken, danach kommen die Kartoffeln, Erbsen und Moehrchen dazu, alles schoen mitanbraten und Roestaroma annehmen lassen, jetzt mit Salz, Pfeffer, Kraeuter der Provence, Thymian und Paprikapulver wuerzen, mit Mehl bestaeuben, gut umruehren und anroesten, Bruehe dazugeben, Hackbaellchen reingeben und auf Mittlerer Hitze 30 – 35 Minuten koecheln lassen, zwischendurch umruehren. Danach die Eigelbe mit dem Joghurt verruehren und in die Suppe geben, umruehren, Zitronensaft rein, alles nochmal kraeftig nach eurem Gusto abschmecken … heisst mit Salz und Pfeffer und evtl etwas Zitronensaft … fertig.

Liebe Gruesse, wuensche euch Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken

Slava

P.S. die Suppe-Eintopf schmeckt richtig lecker deftig wuerzig … am naechsten Tag nochmal so gut

 

Print Friendly

34 thoughts on “Lieblings-Jugo-Cufte

  1. Huh, Huh liebe Slava………….das isses doch, das richtige Samstagsessen für GöGa und mich! Wird gleich ausgedruckt. Kommentar und vor allem Sternchen (ich bin sicher, es wird einige geben!!) kommen, wenn ich das Gericht ausprobiert habe. Das wird frühestens übernächste Woche sein,denn der Wochenplan für nächste Woche steht bereits.
    Endlich hat es heute hier mal richtig geregnet, die Natur hat sichtlich aufgeatmet! Was all’ die anderen Dinge betrifft, mit denen Du zur Zeit beschäftigt bist, da scheint hoffentlich der hellste Sonnenschein drauf!
    Dir und der Familie einen schönen Sonntag! Ich musste richtig lachen, als ich mir vorstellte, wie sie sich um Deinen leckeren Eintopf kloppen!
    Liebe Grüße
    Chou-Chou

  2. Guten Morgen Sonnenschein,

    ah was , Sternchen brauche ich nicht *lach* ..Hauptsache es schmeckt ; freut mich wenns gefaellt.
    Ja der Regen hat gut getan , es ist auch etwas kuehler , aber die Luft ist herrlich.

    Du ich hoffe doch sehr das auch bei meiner neuen Beschaeftigung der Sonnenschein drauf scheint …

    Danke dir und einen schoenen Sonntag Chou-Chou.

    LG Slava

  3. Hallo Marcel,

    schoen mal wieder von dir zu lesen, schoen dass du es schon ausprobiert hast und wenns auch noch schmeckt ..BESTENS.;ich freue mich.

    Hallo Sonnenschein…Jaaaa, die Cufte sind die Hackbaellchen;
    LG Slava

  4. Guten Morgen Slava,
    das ist ja nun ein richtiges Herbstessen. Gab es gestern bei uns und der Topf ist leer. Super lecker und auch echt schnell zubereitet. Wird es bestimmt!!! öfter geben, zumal wir alle “Suppenkasper” sind und es ist schon im Ordner für besonders leckere Rezepte, wie alle Deine anderen auch, abgeheftet. LG Karla

  5. Guten Abend Karla,

    eigentlich ist es nicht nur ein Herbstessen.;wir essen es auch ob du es glaubst oder nicht auch im Sommer mit einem ganzen Becherjoghurt und mehr Zitrone und es schmeckt soo gut ..naturlich nicht bei 30-35 Grad *lach* aber im Sommer ..eigentlich das ganze Jahr ueber .;es ist ein richtiges familienessen .;also bei uns ..ich gebe an Tagen wenns etwas kuehler ist auch mal grobe deftige Wuerstchen rein , so wie Mettenden .;das schmeckt sag ich dir .

    Super, ich freue mich , das es euch geschmeckt hat.

    Danke dir fuers feedback..LG Slava

  6. Und hier kommt der Kommentar, liebe Slava…….heute gab’s nämlich Dein leckeres Essen: GöGa meinte: ein wahrer Gaumenschmaus, dem schließe ich mich vorbehaltlos an!!
    Allerdings hast Du dafür gesorgt, dass ich schon am frühen morgen geweint habe, lach! Zwiebeln reiben, Himmel, das habe ich noch nie gemacht!
    Ansonsten bin ich genau nach Deinem Rezept vorgegangen, allerdings habe ich nur 3oo g Hackfleisch genommen und trotzdem haben wir ein zweites Mittagessen davon. Erbsen und Möhrchen nehme ich nur tiefgekühlt (oder frisch wenn vorhanden). Gemüse aus der Dose ist für mich ein Horror, das schmeckt für uns wie “vorverdaut” lach. (Oh, bitte, bitte nicht böse sein!!)
    So, nun liebe Grüße und alles Gute und viiiel Erfolg,
    Chou-Chou

  7. Halloechen Sonnenschein,

    danke dir fuer dein tolles Feedback, tja , das haben so Zwiebeln an sich , das man dabei auch mal eine Traene vergiesst *lach* und Zwiebeln reiben tue ich sehr oft ….naja und mit dem Gemuese aus der Dose..klar jeder so wie er will, ich habe damit keine probleme.;hab die immer da..mal eben zum kurz gebratenem und etwas in Butter geschwenkt .;Ohje wo denkst du hin ..bin dir absolut nicht boese .;warum auch …ich sag ja, jeder so wie er will und es einem am besten schmeckt ..;Schoen , dass es euch geschmeckt hat .

    LG Slava

    P.S. liebe gruesse an deinen Goega

  8. Hallo Slava,

    jetzt stöbere ich schon lange durch deine Rezepte, bis auf den Joghurt-Mohnkuchen habe ich noch nichts ausprobiert. Immer fehlen benötigte Zutaten und ich denke beim Einkauf nicht daran.
    Aber gestern hab ichs geschafft.
    Ohhhhh… es war soooo lecker. Meine zwei Jungs haben geschleckt und als dann die Große vom langen Schultag daheim war, wurde eine große Protion und Nachschlag verputzt. Jetzt weiß ich, was du mit der Schlacht am Küchentisch meinst, zum Glück sind meine noch klein….
    Liebe Grüße, Ssweety :-)

  9. Hallo Ssweety,

    das kenne ich auch .;sprich.;mit den fehlenden Zutaten oder beim Einkaufen was vergessen..schoen, dass du es doch noch geschafft hast das Rezept auszuprobieren und wenns schmeckt ..BESTENS.;.;jaa gell, sind die nicht lecker und so einfach..die Baellchen nehme ich fuer viele Suppen und Eintoepfe her ..das freut mich, das es euch auch soo lecker geschmeckt hat .;Danke dir fuers feedback.

    LG Slava

  10. Hi Salva,

    im Moment herrscht bei uns Terminchaos und ich brauche immer mal wieder etwas, das man gut vorbereiten kann.
    Da boten sich deine Cufte ja geradezu an, nachmittags gemacht und zum Abendessen eine schöne heiße Suppe mit leckeren Klößchen genossen.
    Genau richtig!

    Viele Grüße

    Tine

  11. Daaaaas freut mich draga Mira,

    das ist meinem Sohn Alexander eins seiner Lieblingsessen, was meinst du was der Jung reinhaut wenn es das gibt *lach* Naja wir essen es auch sehr gerne und die Hackbaellchen nehme ich auch fuer andere sachen fuer auch zu einer leckeren Tomatensosse schmecken die sehr gut mit gruenen Boehnchen dazu .

    LG Slava

  12. Hallo Slava,

    Ich habe schon einiges von die nachgekocht bzw nachgekocht. Alles super lecker.
    Aber das heutige Gericht ist leider misslungen, optisch.
    Es schmeckt köstlich, aber die Hackbällchen sind auseinander gefallen und es isr keine Suppe, sondern sehr dickflüssig….was habe ich bloß falsch gemacht?

    Aber wie gesagt, geschmacklich super…
    Lieven Gruss und vielen Dank für deine tollen Rezepte

    Mlarok

  13. Hallo Mlarok,

    oh jeh, da ist ja voll schaade .Mensch das tut mir Leid aber ganz ehrlich, ich habe von hier aus keine Ahnung was schief gelaufen ist bzw. was du anders gemacht hast evt,das Eiweiss vergessen oder du hast aus versehen die ganzen Eier reingegeben . Aber ich freue mich zu lesen, dass es euch geschmeckt hat ;

    Daaaanke dir dafuer

    Vielleicht probierst du es nochmal und es klappt beim naechsten Mal besser ;Druecke dir auf jedenfall die Daeumchen..gelle.

    LG Slava

  14. ?ao Slava,

    Danke für deine Antwort.

    Es sollte heißen “…nachgekocht und nachgelassen”. Die Worterkennung macht es manchmal anders als ich will.

    Also so leicht gebe ich nicht auf. Klar werde ich es noch einmal machen.
    Mein Mann und meine Söhne haben gesagt, dass es ihnen egal ist ob es Bällchen sind, oder nicht. Es schmeckt ihn trotzdem.
    Ich habe alles rein gemacht, hab nach kontrolliert.
    Evtl waren sie zu groß und ich hab auch nicht auf die Uhr geguckt, war vllt länger als 30-35 Min.
    Was falsch war, war die Kartoffelmenge. War etwas mehr, versehentlich

    Wird das nächste mal bestimmt besser…

    Hvala Slava

    Pozdrav
    Mlarok

  15. Dobro Vece Mlarok

    Sehr gerne meine Liebe, nichts zu danken, ah ist doch wurscht *lach* ich hab dich verstanden und weiss was du gemeint hast und das zaehlt . Freut mich wirklich sehr, dass du nicht aufgibst und es nochmal fuer deine lieben nachkochen wirst und willst , das finde ich prima . An der groesse kann es nicht gelegen haben weil ich die fuer meinen Sohn auch manchmal etwas groesser formen .

    Merci und wuensche dir einen schoenen Abend

    Pozdrav Slava

  16. Ach es hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe den Übeltäter bzw Übeltäterin.
    Meine Digitalwaage hat nicht richtig gewogen, es war zu viel Reis und der hat die ganze Flüssigkeit aufgesogen.

  17. Gestern die tolle APP geladen und heute dieses tolle Rezept nach gekocht….Soooooooo lecker…. habe etwas weniger Zwiebeln und Knoblauch genommen… Vielen Dank liebe Slava für die APP und die vielen tollen Rezepte. Muss jetzt erst einmal meine ganzen Favoriten nach kochen :-) Weiter so (y)

  18. Liebe Slava,
    dies ist das zweite deiner Rezepte, das ich ausprobiert habe, und es ist unglaublich lecker!!!
    Meine Cufte waren zwar etwas sehr fluffig und fielen beim aufwärmen am nächsten Tag auseinander, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch! Mein Mann liebt diese Art von Küche und kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

    • Liebe Kraemie,
      wow, was für ein Feedback, da geht die Genesung direkt etwas schneller, freut mich ja sehr.
      Es freut mich zu hören, dass deinem Mann meine serbische Küche so gut schmeckt, da wirst du für ihn hier auf der Homepage ja noch vielerlei bieten können.
      LG
      Slava

  19. Hallo Slava,
    um den Temperaturen draußen etwas entgegen zu wirken, habe ich beschlossen diesen Eintopf zu kochen. Das hat sich als eine sehr gute Idee rausgestellt, denn er wärmt nicht nur, sondern schmeckt auch noch fantastisch!!! Ich habe allerdings frische Karotten genommen, die ich in dickere Scheiben geschnitten habe. Sowas von lecker, dass Sösschen kann man noch so schön mit Brot auftunken…… Einfach echt lecker :)
    Lieben Dank dir für dieses tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Lena

    P.S.: falls das Wetter nicht mehr zu bieten hat….. soooooo tragisch ist es ja nicht……. wir haben ja genug leckere, wärmende Gerichte von dir zum ausprobieren……. ;)

    • Hallo liebe Lena
      Dein Wunsch ist mir Befehl, und ich habe alle Anstrengungen unternommen um dir dieses herrliche Wetter *lach* zu bieten.
      Damit du auch weiterhin in den Genuss dieser tollen -wärmenden Gerichte kommst.. Ganz lieb *grins* Nein, tragisch ist es Wettermässig nicht aber etwas Sonne wäre schon schön .Die letzten Tage und heute war das Wetter hier bei uns nicht wirklich schön .Hoffe wir können bald wieder die Sonne geniessen ..,

      Freut mich , dass es euch geschmeckt hat.
      Liebe Grüsse Slava

  20. Hallo liebste slava
    bin ich froh deine Seite gefunden zu haben :) meine omi hatte diesen Eintopf immer gemacht doch leider kann sie sich wegen ihrer Krankheit nicht mehr an das Recept erinnern … ich habe es nach deinem Recept gekocht und es war super lecker ..und Omi war auch begeistert. .für viele ist es nur ein Recept ..für mich soviel mehr …vielen vielen dank
    puno pozdrava

  21. Zravo draga Malena,
    schön, dass du mich gefunden hast und willkommen. Oh, du hast mir gerade eine ganz grosse Freude gemacht.Vielen Dank ,das ist ja mal ein tolles Kompliment und freut mich sehr.
    Deiner Omi wünsche ich von <3 alles Liebe , Gute und viel Gesundheit

    Liebe Grüsse zurück..Pozdrav,
    Slava

  22. Hallo Slava, ein tolles Rezept. Vielen Dank dass ich daran teilhaben darf. Gab es eben und weil das Wetter eher herbstlich ist hat es super gepasst.
    Soooo lecker. Die Bällchen werde ich auch für Königsberger Klopse jetzt so machen.

    Liebe Grüße
    Michaela

  23. Guten Abend Michaela,
    vielen Dank. Freut mich, dass die Suppe-Eintopf gemundet hat.
    Jaja in der Tat Michaela , das Wetter war war wirklich herbstlich und total durcheinander geraten – Aber lassen wir uns überraschen, die nächste Hitzewelle kommt bestimmt. Oh ja, da hast du Recht,die Bällchen eignen sich sehr gut als Königsberger Klopse- das hast du sehr gut erkannt (y)

    Ich Danke dir für die Rückmeldung und wünsche dir einen schönen Abend
    LG Slava

  24. Hallo Slava,
    Bei uns ist es eisekalt und es schneit schon die ganze Zeit. Da ist dieser deftige Eintopf genau das das richtige! Es war wieder wie gewohnt ein sehr leckeres Rezept und einfach nachzukochen. Dank deiner schönen Schritt-für-Schritt Anweisungen und Bilder würde ich das sogar meinem Göga zutrauen, der eigentlich nur aufwärmen wirklich prima kann :-) Wirklich sehr empfehlenswert. Vielen lieben Dank, dass du uns immer wieder mit deinen tollen Rezepten erfreust.
    Liebbe Grüße.

  25. Huhu liebe Pebbels,
    das freut mich, dass der Eintopf auch euch so gut geschmeckt hat und du hast vollkommen Recht, bei so einem Wetter genau das richtige und es schmeckt nochmal so gut. Wir lieben diesen Eintopf auch sehr – ich koche manchmal die doppelte Menge weil der soo lecker ist um nur einmal davon zu futtern. Meine Meute freut sich , wenn es Reste zum Aufwärmen gibt ..haha* Ach ja, geht auch gut einzufrieren.
    Ich Danke dir für deine Rückmeldung und gerne liebe Pebbels.
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag
    Slava

Hinterlasse eine Antwort