saftige Kartoffel-Hackwuerfel

 

Guten Morgen Ihr Lieben,

hier ist noch ein super leckeres und saftiges Kartoffel-Hackfleischgericht. Es ist schnell gemacht, unkompliziert, ein Salaetchen dazu und fertig.

Backofen schonmal auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten:

  • 700 – 750 gr Kartoffeln , schälen und reiben.,etwas ausdrücken
  • 500 gr Hackfleisch
  • 2 geriebene Moehren
  • 2 geriebene Zwiebeln
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 1 EL Petersilie
  • Salz, Pfeffer, etwas Paprikapulver
  • 250 ml Sahne
  • 4 EL Mehl
  • 3 – 4 EL frisch geriebenen Parmesan
  • 3 EL Oel … 2 EL davon fuer spaeter zum Betraeufeln

Alles in eine Schuessel geben und gut miteinander vermischen, eine Auflaufform mit 1 EL Oel bestreichen, die Masse hineingeben und schoen glatt verteilen, mit den restlichen 2 EL Oel betraeufeln und mit der Hand schoen verteilen, ab damit in den Backofen fuer 30 – 35 Minuten je nach Ofen und die letzten 5 Minuten kurz unter dem Grill backen lassen … fertig.

Liebe Gruesse, Gutes Gelingen und lasst es Euch Schmecken     Slava

Print Friendly

12 thoughts on “saftige Kartoffel-Hackwuerfel

  1. Hallo Slava,

    hmmm sieht das lecker aus!! Ich habe diese Kartoffelschnitten für Mittwoch auf meinem Speiseplan stehen und werde dann berichten! Aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass es super gelingen und schmecken wird!
    Drück Dich!!!
    Lg, Stephanie

    • Hallo Slava,
      räusper, räusper, ich weiß, der Mittwoch ist nun schon ein paar Tage her … Es wird also höchste Zeit für meine Rückmeldung!!
      Uns hat es sehr gut geschmeckt, keiner hat gemeckert, alle haben schön brav den Teller leer gegessen!
      Ich find es klasse, dass dies ein super schnell zu machenden Essen ist: einfach alles in die Schüssel rein,vermischen und gut ist!
      LG, Stephanie

  2. Freut mich Stephanie.
    danke dir fürs Feedback:.ja . es ist total schnell und einfach zu machen , ab und zu geb ich noch angebratene Speckwürfelchen rein , gekochte Eier :usw: man kann es beliebig abwandeln…LG Slava

  3. Hallo Slava
    Weißt du, was für mich das genialste an deinen Rezepten ist? Die meisten Dinge die du verwendest, sind bei mir immer im Haus. Und du zauberst daraus ganz tolle Sachen. Das beste an diesen Schnitten: nix muss vorher extra gekocht oder angebraten werden, sondern alles gleich ab in Ofen. Hat uns prima geschmeckt.
    Ein kleiner Rest war noch übrig, der ist dann einer nächtlichen Heißhunger-Attacke zum Opfer gefallen, und ich muss sagen, auch kalt ein Genuss.
    LG Rose

  4. Guten Morgen Rose,

    schoen , dass es euch geschmeckt hat..tja meine Liebe wie sagt man so schoen..die einfachsten sachen sind meistens die bestens oder so *lach* und ja auch kalt , finde ich es auch total lecker…solche Rezepte habe ich Haufenweise *lach* werde die auch noch einstellen…alles mit kartoffeln

    LG Slava

    P.S. Danke dir fuers Feedback Rose

  5. Hallo Slava,
    gestern habe ich dieses Rezept ausprobiert. Es hat super geschmeckt :) Nächstes mal werde ich die Kartoffeln und Karotten aber nicht reiben, sondern hobeln-war mir persönlich von der Konsistenz etwas zu weich- aber der Geschmack war wirklich klasse!!!!!
    Habe meiner Tochter sogar noch zusätzlich eine Variante ohne Hack gemacht, war auch total lecker :)
    Ich denk an dich
    Lena

    • Grüss Dich Mlarok,

      ja genau, Kartoffeln abwiegen und dann schälen und reiben ..gelle. hab es jetzt oben nochmal so geschrieben das es alle verstehen können wie ich es gemeint habe ..Danke dass du mich drauf Aufmerksam gemacht hast .

      Liebe Grüsse Slava

Hinterlasse eine Antwort