Ruckzuck-Joghurt-Teilchen

Guten Morgen meine Lieben,

heute habe ich wieder mal ein schnelles Rezept für Euch, hab meine Puddinghörnchen entfremdet und hier könnt Ihr die Ergebnisse meiner Tochter sehen … die sind butterweich und auch dieser Teig muss nicht gehen.

Backofen schonmal auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten:

  • 600 gr Mehl Type 550
  • 1 Becher Joghurt = 200 gr … ich nehme immer den von Weihenstephan
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Buttervanillearoma
  • 3 EL Margarine oder 100 ml Öl
  • 170 ml lauwarme Milch
  • 30 ml lauwarmes Wasser oder Ihr nehmt direkt 200 ml Milch
  • 4 – 5 EL Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Die oberen Zutaten bis zur Margarine schonmal kurz verrühren, die in Milch und Zucker aufgelöste Hefe hinzugeben und alles 3 – 4 Minuten miteinander verkneten, falls der Teig kleben sollte, bitte nur minimal bemehlen, danach ist er nämlich super und lässt sich ganz toll verarbeiten. Jetzt könnt Ihr Brötchen, Hörnchen, süsse Blümchen usw daraus formen, mit Eigelb bestreichen und ab damit in den Backofen und 15 – 20 Minuten backen … fertig. 

TM-Version: Milch, Hefe, Zucker auf 37 Grad 2 Minuten auf Stufe 2, Rest dazu und 3 Minuten auf Knetstufe kneten lassen

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen und viel Spass beim Nachbacken    Slava

Print Friendly

2 thoughts on “Ruckzuck-Joghurt-Teilchen

  1. Hallo Slava,
    diese Woche diese leckeren Teilchen getestet.
    Teig wie immer super zu verarbeiten. Hab Hörnchen daraus geformt.
    Das nächste Mal werde ich nur weniger Zucker verwenden. Ansonsten wieder super :-) ). Auch nach zwei Tagen noch zu genießen.
    LG
    Nicole

Hinterlasse eine Antwort