Palacinke

 

Zutaten:

  • 2 – 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sprudelwasser
  • Zucker nach Gusto
  • Prise Salz
  • 200 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL ÖL

Alles vermischen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Oel oder Margarine schoene 7-8 Palacinke backen 
Das tolle an diesem Palacinketeig , man kann entweder 2 Eier nehmen oder auch 3 die sind Butterzart , hoffe euch gefällt das Rezept, habe gerade auch fuer uns welche gebacken.
  Wünsche gutes Gelingen und frohes backen .

LG SLava
P.S. habe heute nur 2 Eier genommen.

Print Friendly

8 thoughts on “Palacinke

  1. Hallo Slava,
    mittlerweile habe ich die Palacinke schon ich weiß nicht wie oft gemacht, die sind wirklich mehr als einfach zu machen und schmecken grandios – immer wieder, wir alle lieben sie. Mein Tip an alle anderen hier: macht am besten direkt die doppelte oder dreifache Menge – ihr werdet es mit Sicherheit nicht bereuen!
    Liebe Grüße
    Anja

  2. Hallo liebe Anja

    HERZLICH WILLKOMMEN, ich habe mich sehr gefreut , endlich mal wieder von dir zu lesen *lach*.,das es auf meiner neuen HP sein wird hätte ich nicht erwartet ..um so mehr freut es mich auch dich hier BEGRÜSSEN zu dürfen.

    Ja liebe Anja, da geb ich dir recht..die Palacinke schmecken wirklich sehr lecker und sind schnell gemacht..Vielen lieben Dank auch für die vielen *****
    LG Slava

    P.S. Wünsche dir viel Spass beim Stôbern und ausprobieren meiner neuen Rezepte ..es sind einige neue dabei..LG

  3. Liebe Slava,
    eigentlich ist es mittlerweile blöd immer die gleichen Kommentare abzugeben, eine Steigerung zu perfekt kann es ja eigentlich nicht mehr geben!
    Die Palatcinke waren es auf jeden Fall mal wieder! Danke! :-)

  4. Freut mich liebe Maunzerle, vielen Dank meine Liebe für dein tolles Feedback.

    GLG Slava

    P.S. Tja die gleichen Kommentare schreibe ich ja auch , anders geht es nicht , denn ich freue mich über jedes positive Rûckmeldung, vor allen Dingen wenn euch was gut gelungen oder geschmeckt hat..Aber ich weiss was du meinst..schön ,dass dir die Palacinke so gut geschmeckt haben , das es keine Steigerung mehr gibt..vielen Dank meine Liebe für dein Lob…LG

  5. Hallo Slava,
    heute morgen gab es bei uns mal wieder Blini zum Frühstück……und jetzt beim stöbern auf deiner Seite habe ich festgestellt; das ist fast das gleiche Rezept wie deine Palacinke :) bei meinem Rezept kommt nur kein Zucker rein (hab ich so von meiner Mamutsch übernommen)
    Lecker sind aber beide Varianten
    :) :) :) Lena

Hinterlasse eine Antwort