schnelle Schoko-Cappuccino-Zimt-Brötchen

 

 

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr seht bin ich wieder da mit einem neuen Rezept, habe mal wieder was neues ausprobiert und dabei sind diese fluffigen und wirklich sehr leckeren Brötchen zustandegekommen … und nein, diese Brötchen gibt es weit und breit nirgendwo zu finden, es ist meine eigene Kreation. Meine Familie ist mehr als begeistert. Wie Ihr seht kann man sie auch mit Nutella bestreichen und zusätzlich mit Obst belegen.

Backofen schonmal auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten:

  • 250 gr Quark 40% … insgesamt hat dieser Quark tatsächlich nur 9 – 10 % Fett
  • 250 gr Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei (L) … geht bestimmt auch (M)
  • 2 EL neutrales Öl
  • 6 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 70 – 100 gr Schokotropfen … geht mit und ohne, wer will kann auch ein paar gehackte Nüsse untermischen
  • 2 EL Cappuccino-Pulver
  • 1 EL Kakao
  • zum Bestreichen 1 Ei mit 1 TL Öl verquirlen
  • etwas Vanillezucker + Zimt zum Bestreuen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten … ich mache das immer mit den Händen … obwohl ich eine sehr gute Küchenmaschine habe … Kitchenaid … knete ich Mürbeteige und Quark-Öl-Teige am liebsten mit den Händen … das Ergebnis ist einfach besser … falls der Teig etwas kleben sollte, was er ja eigentlich nicht tut, denn er ist wirklich toll, dann nur leicht bemehlen und das Mehl nur zum Formen benutzen, nicht unterkneten, zu einer Rolle formen und in 7 Stücke schneiden, diese zu Bällchen formen, aufs Backblech geben, 10 Minuten rasten lassen … wer will kann die auch sofort in den Backofen schieben, vorher mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Zimt und Zucker bestreuen und 20 Minuten backen … fertig … wer will kann die fertigen Brötchen noch mit Puderzucker bestreuen.

TM-Version von  meiner lieben Eva…. alle Zutaten in die Schüssel und 2 Minuten auf Knetstufe … Rest nach Rezept

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen     Slava

P.S. wer keinen Quark da hat , es geht bestimmt auch mit Frischkaese, Schmand oder auch Cremefraiche..und Joghurt natuerlich auch..evtl. erstmal mit 150 gr anfangen.

Print Friendly

2 thoughts on “schnelle Schoko-Cappuccino-Zimt-Brötchen

  1. Hallo Slava,

    ich habe gestern diese tollen Teilchen gebacken. Gefüllt hab ich sie mit Kirschmarmelade. Schmecken sehr gut!

    Herzlichen Dank fürs Rezept!

    Recht schöne Grüße,
    Renate.

Hinterlasse eine Antwort