schnelle knusprige Sauerteigbrötchen

 

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich wieder etwas Zeit 2 Rezepte zu posten, hoffe, daß die auch nach Eurem Gusto sind, fangen wir mit dem Ersten an. Die Brötchen sind schnell gemacht, brauchen nur 30 Minuten zu gehen,( Mehlsorten koennt ihr auch gerne tauschen) wer will kann sie natürlich auch länger gehen lassen, knusprig sind sie natürlich auch und das Tolle … Ihr könnt die einfach nur in Stücke schneiden so wie auf dem Foto, falten und schleifen oder nur schleifen nach dem gehen lassen, egal wie Ihr es macht, sie gelingen, diese hier hat meine Tochter gebacken. Dieses Rezept ist meine eigene Kreation.

Wichtig: während der Teig geht, den Backofen samt Backblech und einer Schale Wasser auf 240 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Zutaten:

  • 340 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 480 gr Mehl Type 550
  • 70 gr Weizenvollkornmehl
  • 30 gr Roggenmehl
  • 2  - 2,5 EL Sauerteigpulver
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 EL neutrales Öl


Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen, restliche Zutaten hinzugeben und gute 5 – 6 Minuten verkneten, danach in eine geölte Schüßel geben und rundherum wälzen und 30 – 40 Minuten abgedeckt mit einer Folie an einem warmen Ort gehen lassen … ich hatte meinen auf der Heizung, das war optimal … danach den Teig kurz und gut mit den Händen durchkneten, Ihr könnt den jetzt beliebig schneiden, falten, schleifen und formen, ob jetzt als Brötchen oder Stangen ist Euch überlassen, in Mehl wenden und ab damit aufs Backblech und dann in den Ofen für 20 Minuten, zwischendurch mit der Blumenspritze Wasser reinsprühen … fertig.

TM-Version: Wasser, Zucker und Hefe auf 37° erwärmen 2 Minuten Stufe 1, restliche Zutaten dazugeben und gute 5-6 Minuten  Teigknetstufe , weiter nach Rezept fortfahren.

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen und lasst es Euch Schmecken    

Eure Slava

 

Print Friendly

24 thoughts on “schnelle knusprige Sauerteigbrötchen

  1. Hallole, liebe Slava,
    gerade schwitzen bei mir im Ofen diese tollen Sauerteigbrötchen. Wenn die nur halb so gut schmecken wie sich der Teig angefühlt hat, gibt´s heute Abend wahrscheinlich noch eine Freß(entschuldige bitte das Wort, lach)-Orgie. Die Waage wird´s morgen beweisen…..Ich glaube Schlemmerorgie ist das bessere Wort. Hier duftet es schon so lecker, kann es kaum mehr erwarten und werde dir dann vom Ergebnis berichten. Schon jetzt ein dickes Dankeschön für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Carmen

  2. Hallo Slava,
    ich schon wieder…aber ich mußte dir unbedingt noch von diesen super tollen Brötchen berichten. Ein Gedicht, außen richtig schön krusprig und innen total fluffig, wirklich genial. Nun muß ich mich aber schnell verabschieden, sonst komme ich zu spät und meine Lieben haben schon alles weggefuttert.
    Servus bis bald
    Carmen

  3. Guten Morgen ihr zwei Lieben

    Gabiko, ja genau , diese kleinen Beutel die du bei mir da auf dem Foto siehst ..habe es extra Fotografiert.

    Carmen, vielen dank , schoen dass dir die broetchen gelungen sind und wenns auch noch schmeckt freue ich mich umso mehr.

    Dankeschoen fuers Feedback.

    Wuensche euch allen einen schoene besinnliche feiertage im Kreise eurer Liben und einen guten Rutsch ins Jahr 2014..

    LG eure Slava

  4. habe heute für unser Abendessen diese Semmeln gebacken und waren super begeistert, ich hoffe das sie morgen zum Frühstück immer noch so knusprig sind. wie hebst du den Brot / Brötchen auf ?? Liebe grüße Christine

  5. Guten Morgen Christine,

    super, na das freut mich aber besonders.;schoen, dass sie dir so gut gelungen sind und auch ihr begeistert seid .;Danke dir fuers tolle Feedback.

    Zum Brot: wenn etwas uebrig bleibt , was sehr selten vorkommt, bewahre ich es in einer Brotbox oder ich friere es ein..und wenn dann nur noch so ein paar Scheiben da sind geb ich die in einer Gefriertuete oder wickel es in einem Tuch bis zum naechsten Tag..

    LG und ein schoenes WE
    Slava

  6. grias di Slava,

    mei wos soll i sogn? scho wida so guad de Sauerteigbrötchen.MMMh..
    I bin hin und weg. Hab füa mei künfitge Schwiegertochter deine
    zwoa Bücha bei Amazon bestellt, da sie diese Tag Geburtsdog hod.
    Wos mi vo deine Rezepte so begeistert is dass du mit wenigen und
    ( normalen !!) guten Zutaten solche Essqualität zauberst. Ohne grossen Schnick-Schnack.
    I hab unzählige Kochbücher – aber die brauch i jetzt nimmer. Dei
    HP is perfekt. A wirklich grosses grosses Kompliment und so viele
    Sterne wie möglich sind :-) )
    Ich finds einfach schee dass doch no Leid gibt de kochen und se ned
    nur de Fertigprodukte hinterzuign und koa Lust mehr habn zum Kocha.

    ganz herzliche und liabe Grias vom Boarischn Woid

  7. Guuuten Moooooorgen liebe Irene,

    Mei was hast du schee geschrieben *lach* Ich habe alles verstanden und musste schmunzeln genauso wie mein Mann auch .;seine Worte.;Du bist der Hammer *lach*

    Herrlich so ein toller Dialekt , ich liebe es . Tausend Drueckerle dafuer.

    Ganz lieben Dank auch fuer dein tolles Kompliment und die Bestellung meiner 2 Buecher,

    Ja liebe Irene, ich gebe mir Muehe, ganz normale Zutaten zu verwenden, die man halt eh zu hause hat und Schnick-Schnack ..nicht in meiner Kueche *lach*

    Vielen Dank fuer so ein tolles Feedback .

    GLG wuensche dir ein schoenes WE

    Slava

  8. Hallo Slava!
    Mit Begeisterung stöbere ich durch deine Rezeptsammlung. Hab schon einiges nachgebacken. Ist wirklich kinderleicht und köstlich. :-)
    Eine Frage hab ich dennoch: Was hat es mit dem Öl in der Schüssel auf sich? Ist es zwingend notwendig für Konsistenz oder Geschmack der Backwaren?

    Liebe Grüße

    Birgit

  9. Guten Morgen Birgit,

    freut mich sehr , das dir die Backwerke gelingen und auch schmecken . Dankeschoen dafuer . Zu deiner Frage, ganz einfach , das hat meine Mam schon so gemacht und ich habe es so uebernommen, ich drehe bzw. waelze alle Brote (manchmal schreibe ich es nicht dazu ) kurz in einer geoelten Schuessel und kurz durch kneten , das macht man wenn der Teig feucht oder klebrig ist und damit er sich besser formen , kneten und falten laesst .. aber wie gesagt mache ich es mit allen meinen Brotteigen und damit man nicht zu viel Mehl unterknetet, das Brot innere wird saftig fluffig und auch die kruste wird sehr schoen..so hab ich es von meiner Mam;Mit dem geschmack hat es nichts zu tun.

    Du kannst es auch weg lassen wenn du das nicht willst aber die Konsistenz wird besser auf diese Art und weise .;gelle, Die Ergebnisse sieht du ja .
    LG Slava

  10. Hallo liebe Slava, bin total begeistert von Deinen leckeren Rezepten! Da läuft einem ja schon beim Durchlesen das Wasser im Mund zusammen ;-)
    Einiges habe ich schon ausprobiert und alle waren begeistert vom Ergebnis! Danke!
    Heute wollte ich diese Schnellen Sauerteigbrötchen ausprobieren, habe allerdings nur einen Beutel flüssigen Sauerteig zuhause. Kann ich den Pulversauerteig durch den flüssigen problemlos ersetzen? Wenn ja, wie viel muss ich von dem flüssigen nehmen, 75 gr ??ß
    Freue mich von Dir zu hören!
    Liebe Grüße Heidimaus

    • Hallo Heidi, klar kannst du auch ein Päckchen flüssigen Sauerteig nehmen ..75 gr sind ok, soviel ist auch immer in meinem Päckchen auch drin von Seitenbacher und was schleifen bedeutet am besten bei Google Brötchen schleifen eingeben , da gibt es auch Video dazu, dann siehst du es ..gelle.

      LG Slava

  11. Liebe Slava,

    da ich schon viele Rezepte von dir nachgebacken habe – heute waren diese Brötchen dran – habe ich beschlossen, mich endlich anzumelden und mich bei dir zu bedanken. Alles, aber wirklich alles, was ich bisher von dir probiert habe, war super erklärt, war dank der tollen und kleinschrittigen Bilder sehr gut nachzumachen und hat vor allen Dingen gigantisch geschmeckt und zwar nicht nur mir!!
    Mein Mann war restlos von deinen Brötchen begeistert (“So müssen Brötchen sein: außen knusprig, innen fluffig.”) und das obwohl er ein sehr kritischer Esser ist.
    Also nochmal an dieser Stelle: Vielen lieben Dank für deine Mühe und deine tollen Rezepte!!

    GLG,
    tinyk

  12. Hi liebe Slava,

    heute habe ich zuerst deine Sauerteigbrötchen gebacken, dann schnell noch den Käsekuchen Nr. 2 nachgeschoben und zu guter Letzt nochmal dein geniales Ajvar gemacht.
    Mein Mann hat gesagt: “Ich hab nix dagegen, wenn du öfter mal was von der Slavamachst. Das schmeckt alles so gut”
    …oiso schaun ma moi, wos s’nexte Woch gibt ;)

    Liebe Grüße, Rita

  13. Grüss dich liebe Rita

    Na super, schön , dass es auch deinem Mann gefällt und schmeckt , das lese ich doch gern *lach* Ich bin gespannt was du als nächstes für deine Fam. zauberst.

    Dankeschön

    Liebe Grüsse Slava

  14. Liebe Slava…wieder mal habe ich heute gebacken und diesmal waren es diese leckeren Brötchen. Sie sind super aufgegangen . Außer die tolle Form bekomme ich leider nicht hin.

    LG Bianka

    • Liebe Bianka,

      das aussehen der Brötchen ist nicht so wichtig .( Ich weiss aber was du meinst, das Auge isst ja mit ) Hauptsache es hat euch geschmeckt .Ich freue mich sehr das sie dir gelungen sind .

      Danke dir für deine Rückmeldung und wünsche dir einen schönen Tag

      Liebe Grüsse und bis bald
      Slava

  15. Hallo liebe Slava,

    endlich hab ich geschafft mich anzumelden. Diese Brötchen sind einfach Spitze! Was hab ich schon alles ausprobiert mit anderen Rezepten, bei deinen Rezepten klappt alles wunderbar, Teig ist super zu bearbeiten und lässt sich auch immer nach Gusto wie Du immer so lieb schreibst
    ein bisschen abwandeln.
    Für dieses Rezept hab ich weniger Hefe genommen und von meinem italienischen Sauerteig was dazu. Hat prima geklappt.
    Vielen Dank und mach weiter so, Du bist spitze!

    Viele liebe Grüsse

    Melli

  16. Hallo liebe Melli,
    herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich freue mich sehr über deinen Besuch, Kommentar und dass dir die Brötchen ebenso gut schmecken wie uns. Ich finde die auch sehr gut.
    Und das tolle – auch als Frühstücksbrötchen einfach klasse , dazu alles am Abend schon zubereiten, ab in den Kühlschrank und am nächsten Morgen, aus dem Kühli nehmen, kurz warten und ab damit in den heissen Ofen..Köstlich sag ich dir.

    Sende dir liebe Grüße zurück und wünsche dir einen schönen Tag
    Slava

Hinterlasse eine Antwort