Slavas Pastamehl – Brötchen

 

Hallo Ihr Lieben und Guten Morgen,

heute habe ich dieses Rezept für Euch, nach längerer Zeit hat meine Tochter dieses Rezept meiner Eigenkreation wieder hervorgeholt, die sin so fluffig, so lecker und duften einfach nur herrlich. Der Teig ist wunderbar und läßt sich super verarbeiten, die Brötchen sind sowas von lecker, daß ich sie auf Wunsch meiner Familie schon 3 mal innerhalb einer Woche hab backen müssen. Ich schwöre Euch … die Brötchen sind der Hammer … so, nun zum Rezept

Zutaten:

  • 400 gr Mehl Type 550
  • 110 gr Pastamehl oder halb 550er oder405er und halb Hart-Weichweizengriess
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Joghurt 50 gr
  • 1 TL Salz
  • 270 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfer frische Hefe
  • 1 TL Zucker

Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen, restliche Zutaten dazugeben und alles gute 4 – 5 Minuten verkneten, der Teig ist wunderbar und nur minimal feucht. In einer geölten Schüßel rundherum wälzen und nochmal kurz und gut durchkneten. Zu einer Teigkugel formen, mit etwas Pastamehl bestreuen und abgedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen. Danach auf bemehlter Arbeitsfläche rausholen, bemehlen und ausrollen, aber nicht zu dünn. Jetzt könnt Ihr den in Dreiecke oder Vierecke schneiden … siehe Bilder … oder auch einfach nur runde oder ovale Brötchen schleifen. Leicht mit Wasser besprühen und mit Mehl bestäuben, aufs Backblech geben und abgedeckt 15 Minutes rasten lassen. Im vorgeheizten Backofen samt Schale Wasser auf 220 Grad Ober-/Unterhitze 17 – 20 Minuten je nach Ofen backen … bitte nicht länger als nötig … und zwischendurch 1 – 2 mal Wasser mit der Blumenspritze in den Ofen und auf die Brötchen sprühen … fertig

Liebe Grüsse, Gutes Gelingen, lasst es Euch Schmecken   Eure Slava

P.S.  Ihr koennt den Teig auch Uebernacht gehen lassen.. auch als kleine Pizzabroetchen sind die super lecker .;einfach etwas Knobi oder kraeuerbutter dazu.

 

 

Print Friendly

20 thoughts on “Slavas Pastamehl – Brötchen

  1. Hallo liebe Slava,

    hab heute morgen Deine leckeren Pasta-Brötchen gebacken. Ganz großes Kompliment für dieses Rezept. Die sind richtig lecker geworden. Hab den Teig über Nacht im Kühli gehen lassen. Waren richtig knusprig und innen fluffig. Diese Brötchen wird es oft geben, daß weiß ich jetzt schon – lach.
    Danke für dieses – wie immer – sehr leckere Rezept.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag noch
    Melanie Krinke

  2. Guten Morgen Melanie

    Dankeschoen fuers grosse Kompliment , Rueckmeldung und ausprobieren des Rezeptes , ich freue mich sehr darueber, am meisten freue ich mich, dass sie dir auch so gut gelungen sind und es die noch oft geben wird.

    Nichts zu danken ..Gerne. doch.

    LG und einen schoenen Tag Slava

  3. Hallo liebe Slava :-) deine Rezepte sind alle supi , habe aber ein Problem das ich im Moment eine Diät mache . Gibt es eigendlich auch eine Kalorientabelle für deine Rezepte . Oder was kann ich essen von deinen Rezepten ohne schlechtes Gewissen vielen Dank ihre Jasmin Schilling

  4. Guten Morgen jasmin

    Nein, eine Kalorientabelle hab ich nicht…Aber du kannst alle Rezepte Kalorienmaessiger gestalten , das ist doch kein Problem oder?

    Du kannst weniger Oel nehmen, Sahne durch Milch oder halb Milch und halb Cremefraiche – kegere , Sauresahne oder Du Darfst Sahne benutzen – ersetzen und bei Kuchen halt weniger Zucker nehmen, Quark oder Joghurt usw.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen..hier gibt es ganz viele Rezepte die nur mit Haehnchefleisch zubereitet werden und gemuese ist ja auch dabei und nicht alle Sossen sind mit Sahne, viele sind in Tomatensosse usw.

    LG Slava

    P.S. essen kannst du den Scharfen Nudelsalat oder den leichten Nudelsalat
    schneller Djuvec-Reis und auch Djuvec-Reisfleisch .;Fischgerichte ..die Chinesischen-Gerichte, schnelles Schweinefilet mit Tomaten ueberbacken die Italienische-Kueche ist doch auch toll, da findest du bestimmt etwas bzw. ist bestimmt auch fuer dich was dabei.usw.

  5. Liebe Slava,

    gestern nachmittag hab ich Deine Pasta-Brötchen gebacken und wir haben sie dann beim Abendbrot gegessen: lecker wie immer! Zubereitung war, wie man es von Dir gewohnt ist, sehr einfach und unkompliziert!

    Uns schmecken sie sehr lecker, allerdings meinten meine Brötchen UNTEN aufreißen zu müssen, dabei hab ich sie lange genug gehen lassen, bevor sie in den Ofen gekommen sind. Aber egal, Hauptsache es schmeckt!!!

    Danke fürs Rezept! Als nächstes steht Dein Couscous-Gericht auf dem Plan!

  6. Hallo meine Liebe

    die Brötchen sind lecker *lach* nein die sind saulecker, sag ich dir….mach weiter so und wir werden bald platzen.
    Diese Brötchen gibt es bald wieder, vielen lieben Dank für`s leckere Rezept.
    Liebe Grüße
    von Eva und Quirin
    PS. Quirin hat 2 Brötchen vertilgt so lecker waren die Brötchen.

  7. Guten Morgen ihr zwei suessen ¨lach*

    Danke euch fuers ausprobieren und Feedback.

    Ich freue miiiiiiiich , Stephanie .;egal das sie dir aufgeplatzt sind . Hauptsache sie haben euch geschmeckt und selbstgebacken schmeckts nochmal so gut ..gell?

    Eva mein schatz, gruss mir Quirin ganz herzlich von mir und sag ihm , ich freue mich, dass meine Broetchen ihm sooo gut geschmeckt haben.

    Vielen Dank ihr Lieben..wuensche euch einen stressfreien WA

    Druekerle zurueck und bussi

    LGruessle slava

  8. Liebe Slava,
    diese Brötchen sind einfach genial! Ich habe relativ kleine Teile daraus gemacht, ideal zum dippen! Und ganz fluffig. Das Fladenbrot habe ich auch noch gemacht, das war genauso toll! :-)
    Ganz lieben Dank für Deine tollen Rezepte, Dein Buch hab ich auch schon!

    LG Maunzerle

  9. Guten Morgen liebe Maunzerle,

    du glaubst garnicht , wie sehr mich das freut. Wie schoen, dass du Rezept ausprobiert hast und auch fuer gut befindest .. Und dann auch noch das Fladenbrot.;na das warst du ja sehr fleissig . gelle …super..Vielen Dank Maunzerle.

    GLG und auch dir wuensche ich einen schoenen Tag .

    Slava

    P.S. Viel Spass mit dem Buch meine Liebe.. Das 2te Buch ist auch bald fertig .

  10. Hallo Slava,
    diese Pastamehl Brötchen habe ich heute Morgen auch gemacht. Der Teig ist total klasse, so schön geschmeidig. Die Brötchen sind auch gelungen und schmecken sehr gut. :)
    Dankeschön!
    LG
    Lena

  11. Guten Abend meine Liebe,

    ich habe deine leckeren Brötchen als Grundlage für italienische Burger verwendet (im Originalrezept waren Ciabatta vorgesehen), hat wunderbar gepasst und total gut geschmeckt.
    Und da der Teig auch so problemlos zu verarbeiten war, wird es das mit wechselnden Belägen auf jedenfall noch öfter geben.

    Danke schön und liebe Grüße

    Tine

  12. Hallo Silke,

    nein, wenn du kein Pastamehl da hast dann ersetzt du diese 110 gr durch halb 550er Mehl oder 405er und halb Hart-Weichweizengriess.

    Wie Z.B. 55 gr 550er und 55 gr Hartweizengriess das sind dann diese 110 gr ..gelle

    Heisst genau du brauchst oben 455 gr 55oer Mehl und 55 gr Hart oder Weichweizenfiess rest nach Rezept

    LG Slava

    LG Slava

    • Liebe Helga,
      das freut mich ja riesig… Frischer Brötchenduft ist schon was feines..gelle. und genau ..Hmmm .. Fast kann man sie bis hierhin riechen.

      Ich danke dir für deine Rückmeldung und wünsche dir einen schönen Abend

      Liebe Grüsse Slava

    • Dankeschön liebe Elke,
      das freut mich. Hmm, Tomatensuppe und Tomatenbutter dazu .. lecker, Wir mögen am liebsten Knoblauch Ajvarbutter mit selbstgemachten scharfen Ajvar nach Mamas Rezept .

      Herzlichen Dank für dein Feedback

      Liebe Grüsse Slava

Hinterlasse eine Antwort