Fluffige Stutenkerle – Weckmänner

 

Hallo Ihr Lieben,

da ja bald wieder St. Martin ist, hab ich mir gedacht, stelle ich euch rechtzeitig mein Rezept ein. Die Stutenkerle sind nach dem backen schön soft, gebacken habe ich sie nur ca. 12 – 15 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze,hab ja mehrere kleine gemacht  wer möchte kann  sie auch etwas grösser formen so ca, 3- 4 Stueck  und dafüer 15 – 20 Min. backen auch bei 180° oder 190° Grad … ihr wisst ja mein Backofen ist ein Turbolito.

 Zutaten Teig:

  • 400 gr Mehl Type 550 oder 405er
  • 70 gr zimmerwarme Margarine/Butter 
  • 130 ml lauwarme Milch
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 60 – 80 gr Zucker und 1P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei zum Bestreichen und Rosinen zum dekorieren

Die Hefe in Milch, Wasser und  Zucker auflösen, restliche Zutaten hinzugeben, alles gut miteinander verkneten – ca. 4 – 5 Minuten. Abgedeckt 15 Minuten rasten lassen. Teig ausrollen und Weckmänner ausstechen / formen oder so wie ich ausschneiden, auf das mit Backpapier belegte Blech geben,  20 Minuten abgedeckt gehen lassen, mit Ei bestreichen und Rosinen dekorieren,  ca. 12 – 15 Minuten  im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze je nach Ofen backen.

Wer lieber Ei im Teig haben möchte, der nimmt dann am besten diesen Teig

Ich hab mir meine Schablone einfach selbstgebastelt (gemalt und ausgeschnitten) wenn ihr auf das unterste kleine Bild klickt dann erscheint es grösser, einfach ein Batt Papier auf den Bildschirm halten und abpausen.

Liebe Grüsse, wünsche euch  Gutes Gelingen   

Eure Slava

P.S. statt Milch und Wassergemisch könnt ihr auch nur Milch nehmen, und wie ich oben erwähnt habe könnt ihr sie auch bei 180° bis 200° backen, nur nicht zulange, denn sie sollen ja schön fluffig werden.

Print Friendly

6 thoughts on “Fluffige Stutenkerle – Weckmänner

  1. Danke lb. Slava. Wieder mal ein gelingsicheres Rezept von Dir. Ich werde meinen MÄNNERN noch ein Tonpfeifchen verpassen.
    Meine Nachbackliste wird immer länger und es kommt immer wieder etwas dazwischen, wass sofort gebacken werden muß. Diese Weckmänner werde ich für den Kindergarten meines Enkels backen.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Rezepte.
    LG Gaby

  2. Hallo ihr zwei lieben Uschi & Gaby

    Uschi die Schablone ist aus der Not entstanden *grins* bis ich die groesse und die rundungen so hatte wie ich es mir vorgestellt habe oh je sag ich dir, hab einige Blaetter zeknuddelt .aber wie man sieht , ist doch was geworden *lach* Ebenso auch dir ein schoenes WE -Tag

    Hahaha Gaby, ja ein Tonpfeifchen waere super gewesen und schaut original aus .. hatte aber keine da letztes Jahr schon, hab die aber nicht Fotografiert .

    Viel spass beim backen Gaby

    GLG Slava

  3. Liebe Slava,

    wieder so ein super Rezept, danke.
    Hab es zum Laternenumzug gemacht und sie als grosse Sterne ausgestochen.
    Sie waren so ober weich und lecker, die wird es bestimmt wieder geben.

    Liebe Grüsse Annik

  4. Hallo Slava,
    was für ein MEGA Teig!!!!! War der herrlich anzufassen. Und die Kerlchen haben so fluffig, locker, schaumig geschmeckt. Einfach klasse!
    Danke für das tolle Rezept!
    Schönen Sonntag
    Lena

    • Daaankeschön liebste Lena,

      hab deine tolle RM erst jetzt entdeckt.. Ich weiss -lang ist es her. Dennoch will ich mich bedanken und freue mich, das euch die Kerlchen geschmeckt und gelungen sind. Jepp, nicht wahr..ist der Teig nicht super. Ich liebe diesen Teig und ich lassen ihn auch mal länger gehen oder über Nacht im Kühli.

      Merci meine Liebe.
      LG Slava

Hinterlasse eine Antwort