Balkan-Teller

 

Hallo Ihr Lieben, ich grüsse euch,

hab wieder mal ein wenig Zeit und somit kann ich euch 2 neue Rezepte posten. Der Balkan-Teller ist wunderbar variabel, ihr kennt das ja schon von meinen anderen Rezepten, sprich … ihr könnt an Fleischsorten das nehmen was ihr gerade da habt, alles kein Thema. An Gemüse gilt das gleiche.

 Zutaten Hackbällchen:

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 2 geriebene Zwiebeln oder fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Ajvar
  • Salz, Pfeffer
  • aus der Masse Bällchen formen und beiseitestellen

weitere Zutaten:

  • 5 – 6 mittlere Kartoffeln geschält und in dickere Scheiben geschnitten
  • 2 Zwiebeln in Ringe, grob oder klein geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 3 Paprikaschoten grob oder in Streifen geschnitten (Farbe egal)
  • ein paar Oliven, evtl. noch milde eingelegte Peperonie 
  • 200 – 250 gr Pilze wie Champignons oder Pfifferlinge
  • 2 Beutel Mozzarella in Scheiben oder grobe Würfel geschnitten
  • 3 Hähnchenbrustfilets grob in Stücke geschnitten
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 350 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Petersilienstengel
  • 2 – 3 EL Öl
  • 2 geviertelte Tomaten evtl. paar EL Ajvar in die Sosse 

Kartoffelscheiben 5 Minuten von beiden Seiten in Öl anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in eine gefettete Form verteilen. In derselben Pfanne das Fleisch mit dem Gemüse kurz anbraten, würzen, auf die Kartoffeln verteilen.

Gehackte Tomaten, Brühe und Sahne würzen, aufkochen und darüber giessen. Die Hackbällchen, Oliven, Tomatenspalten und Mozzarella dazwischen plazieren, im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 30 – 35 Minuten überbacken. 

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen und lasst es euch Schmecken

Eure Slava

Print Friendly

9 thoughts on “Balkan-Teller

  1. hallo meine liebe Lena,

    schoen , dass du -ihr wieder da seid, hoffe der Urlaub war so wie du ihn dir vorgestellt hast . Mensch und dann hast du direkt meinen Balkanteller ausprobiert..super , freu mich sehr wenns schmeckt . Dankeschoen fuers Feedback liebste Lena

    Bis bald und lg Slava

  2. Hallo meine Liebe Slava,
    gestern gab es diesen tollen
    Balkan – Teller und wie immer hat es allen hervorragend gemundet.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Lili.

  3. Zdravo draga Lili,

    ich freue mich sehr ueber dein Feedback bzw; von dir mal zu hoeren – lesen , hoffe euch allen geht es soweit ganz gut und ihr seid Wohlauf .

    Danke dir -Hvalati puno i pozdrav

    Slava

  4. Guten Abend liebe Slava,

    an dem Balkanteller konnte ich natürlich auch nicht vorbei, das sah ja schon wieder so lecker aus :-)
    Genauso lecker hat es auch geschmeckt.
    Und der positive Nebeneffekt, weil es so reichlich war und sich so viel leckere Soße ergeben hat, ist für morgen gleich mitgekocht.
    Einfach noch ein bisschen Reis dazu schon können wir nochmal genießen :-)

    Danke und einen schönen Abend

    Tine

  5. Guten Morgen Patrocinio und liebe Tine

    Oh das freut mich aber sehr mit dem Balkanteller, ein Lieblingsgericht meines Sohnes.

    Ja Tine, von der Sosse bleibt noch etwas uebrig *lach* reichlich ..gelle, aber ich muss dir sagen bei uns muss es immer soviel Sosse geben, mein Sohn ist ein Sossenkasper.;weiss nicht ob man es so schreibt .;aber er braucht viel viel Sosse und ohne geht bei ihm garnicht .

    Vieln <3 lichen dank fuers Feedback

    GLG und auch Euch schoene ruhige und besinnliche Feiertage -Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben

    Slava

  6. Hallo liebe Slava,

    habe den Balkanteller gemacht ,geschmacklich fanden wir den köstlich.
    Nur leider hat uns nicht gefallen das die Sauce so dünn blieb,haben die lieber was dicker.
    Mein Gedanke war jetzt ob es mit mehlig gekochten Kartoffeln vielleicht mehr eindickt?
    Oder ich werde die Kartoffeln das nächste Mal kurz mit der Tomatensauce zusammen aufkochen.Da die kartoffeln ja Stärke abgeben könnte es eine dickere Sauce geben.
    Werde es mal ausprobieren,da man dieses Rezept halten muss,war echt lecker !!!!!

  7. Hallo Petronella

    Meine Sosse war ist nicht zu dünn . Am besten nimmst du dierekt ca. 100 -150 ml weniger Hühnerbrühe dann dürfte die Sosse genau so sein wie du sie haben willst..gelle.

    Oder du dickst die mit Sossenbinder an . .

    Liebe Grüsse Slava

Hinterlasse eine Antwort