schnelles softes Fladenbrot

habe heute Morgen ein total schnelles softes Fladenbrot gebacken, hierfür habe ich als Grundrezept das schnelle leckere Baguette genommen. Diesmal habe ich wieder auf meinen Mann gehört, der mir geraten hat das Fladenbrot extra einzustellen, weil es ansonsten unter dem Baguette-Rezept verloren gehen würde, logo, wer sucht auch schon ein Fladenbrot unter Baguette-Rezept …lach …


Zutaten

 

  • 220 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe mit 1 EL Zucker verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat
  • 2 EL neutrales Öl dazu +
  • 360 gr. Mehl TYP 550 mit
  • 1 TL Salz mischen alles zusammen verrühren und 6-8 Minuten kneten

Teig leicht mit Mehl bestäuben, kurz durchkneten, zur Kugel formen, 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
Teig rausnehmen, am besten direkt auf dem Backpapier rund ausrollen – nicht zu dünn!, soll schon dick bleiben wie bei mir auf dem Bild zu sehen. Finger mit etwas Mehl bestäuben und leichte Dellen in den Teig drücken. Jetzt mit etwas Milch bestreichen + Olivenöl beträufeln + Sesamkörner bestreuen + wer will kann auch so wie ich noch zusätzlich Kräuter drüberstreuen.
Jetzt 15 Minuten auf dem Backblech gehen lassen, Backofen auf 230 Grad vorheizen Ober-/Unterhitze und 8-10 Minuten auf der 2ten Schiene von oben backen evtl. auch je nach Ofen bis zu 12 Minuten. Am Besten wie immer nachschauen und Stäbchenprobe.

TM Version; Wasser, Hefe und Zucker 2Min./ 37°/ Stufe 2 ..rest dazu und 5-6 Min. Knetstufe weiter nach Rezept fortfahren.

Wünsche Gutes Gelingen und

Liebe Grüsse   Slava

Print Friendly

33 thoughts on “schnelles softes Fladenbrot

  1. Hallo Mäuschen,
    iiiiich muß kein Fladenbrot mehr kaufen,denn dieses Rezept ist super und auch für Anfänger prima geeignet und so lecker,danke meine Süsse!!
    So langsam werde ich durch deine hilfe zum Backprofi!

  2. Hallo Slava,

    dieses Brot wird bei uns mehrmals in der Woche gebacken. Meine Söhne lieben dieses Brot als Pausenbrot, gefüllt als vegetarischen Döner (Frischkäse, Salat, Paprika, Gurken, Karotten usw). Ich habe Dir auch schon 5 Sternlein dagelassen.

    LG
    Traude

  3. servus liebe Slava,
    heute habe ich zum zweitem mal dein Fladenbrot Rezept gebacken,es schmeckte tausend Mal besser als das gekaufte.Meine Familie möchte ab jetzt nur noch das selbst gebackene Fladenbrot was ja nicht so schlimm ist, den es geht ja wirklich ruck zuck schnell.
    Vielen dank das Du auch dieses Fantastisches Rezept mit uns teilst!!!
    Liebe Grüsse Ljiljana (Lili)

  4. Hallo liebe Lili, Traude und Engelchen..Vielen Dank

    ich freue mich sehr darüber , dass auch euch das Fladenbrot so gut schmeckt..meine Lieben ich kaufe schon lange keins mehr , bei uns wird nur noch selbst gebacken und wie ihr schon sagst dieses Fladenbrot ist wirklich Ruck-Zuck gebacken.

    Nichts zu Danke ..ich Danke euch , dass ihr meine Rezepte ausprobiert und auch immer Rückmeldung schreibt ..GLG Slava

  5. Ach wie lecker dieses Brot, was ich heute Abend zu Hähnchen aus dem Römertopf hatte. Das Fladenbrot war das beste am Essen. Jetzt habe ich für morgen früh wieder eins in der Mache. Werde es gehenlassen, dann ausrollen und bestreichen und dann im Kühlschrank bis morgen früh lassen. Bin gespannt, ob das klappt. Liebe Slava, vielen Dank für deine wunderbaren Rezepte.

  6. Guten Morgen Sena,

    was für eine tolle Rûckmeldung ..Wunderbar , ich freue mich sehr darüber und ganz lieben Dank für dein Feedback.

    Liebe Sena, würde mich freuen wenn du mir und vielleicht auch den anderen hier berichtest ob das oder wie es geklappt hat mit dem Ûbernachtungsteig im Kûhli..Danke dir schonmal ..LG Slava

  7. Guten Morgen Slava,
    das Übernachten im Kühlschrank hat wunderbar geklappt und genau so gut geschmeckt. Wir sind sehr begeistert und was soll ich sagen: gleich setze ich das Nächste an ;-) ))

  8. Huhu ,
    das Fladenbrot hatte ich auch schon. Hatte Dip aus Schafskäse Frischkäse Ajvar dazu. Auf das Fladenbrot habe ich Sesam und Schwarzkümmel gestreut. Kollegen haben es nicht geglaubt das es selbst gemacht war. War ruckzuck leer.

  9. Mensch Bettina,

    ich sag ja , du bist wirklich ein sehr fleissiges Bienchen.das kann ich mir sehr gut vorstellen, das es dir so gut gelungen ist und es wie ein gekauftes aussah gell..das freut mich.

    Auch hier , ein ganz Herzliches dankechoen.

    Ja nee, das Fladenbrot ist spitze ..wird bei und Regelmaessig gebacken.

    LG Slava

  10. Ich bin begeistert! Das ist wirklich ein tolles Fladenbrot. Ich hab auch Schwarzkümmel drauf gestreut und ein paar italienische Kräuter (getrocknet). Mein Mann war so begeistert, dass er sich dieses Brot und 2 Dips für den morgigen Fußballabend mit den Kollegen gewünscht hat. :-)

  11. Hallo Ploschi_SH

    Das freut mich, schoen, dass auch euch dieses tolle Fladenbrot so gut Gemundet hat *lach* und so einfach und unkomplizier in der Zubereitung gelle.

    Vielen Dank fuer dein tolles Feedback .

    GLG Slava

  12. Hahaha, herrlich,

    dann kast du ja in Produktion gehen gelle .. Suuuuper, freut mich, das euch das Fladenbrot auch so gut schmeckt , hast du schon das Mediterrane schon ausprobiert ? auch total lecker zum Grillen oder zum Fussballspiel super geeignet gelle..

    Dankeschoen fuers tolle Feedback

    GLG und ein schoenes WE

    Slava

  13. Liebe Slava,

    gestern gebacken, und der heutige Nachschub ist so eben im Backofen.
    Wie immer, super toller Teig, leicht zum nach backen, geschmacklich KLASSE!!
    Ich bin begeistert von deinen Rezepten!! DANKE!!

    Vlg Simone

  14. Hallo Slava,
    dieses Fladenbrot ist ein Gedicht. Herrlich locker und fluffig und so wolkenweich hat es geschmeckt. Du merkst schon, ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Wenn ich an die gekauften “Gummiringe” denke…….
    Auch unser Hund hat versucht ein Stück zu klauen :)
    Hat sich mal wieder gelohnt, danke.
    LG Lena

  15. Hallo Slava,
    ich koche und backe schon eine ganze Zeit Deine tollen Rezepte nach und habe mich nun endlich angemeldet um Dir das verdiente Feedback zu geben.

    Hier also das erste ;-) . Das Rezept für Dein Fladenbrot geht bereits durch unseren Ort, verteilt auf Klassenfesten, Kiga Sommerfest usw. Es ist der HAMMER! Auch mir wollte zuerst keiner glauben, dass ich das selbst gebacken habe. Lecker und einfach herzustellen, jetzt schon ein Klassiker bei uns.

  16. hahaha, herrlich , ich finde dein Feedback so mega Maspalomas *lach*

    Super, freut mich sehr mit dem Fladenbrot -Rezept

    Daaaanke fuer deine Registrierung und Rueckmeldung und HERZLICH WILLKOMMEN

    Hoffe, ich lese noch mehr so tolle Feddbacks von dir

    Liebste Lena, auch dir ein dickes dankeschoen, du fleissiges Bienchen .;drueck dich

    LGruessle Slava

  17. Hallo Slava,

    Deine Rezepte sehen super aus und klingen einfach. Möchte in den nächsten Tagen einige Back Rezepte von Dir ausprobieren. Dazu hätte ich schon mal zwei Fragen :-D
    1. du benutzt immer frische Hefe, funktioniert das alles auch mit trockener Hefe so gut?
    2. bei diesem Rezept benutzt Du Mehl Typ 550, kann ich auch das stinknormale Typ 405 benutzen oder ist da ein großer Unterschied? Danke schon mal für Deine Antwort! Gebe dann gerne Feedback, wenn ich etwas ausprobiert habe

  18. Hallo helin,

    gruess dich, zu deiner Frage mit der Hefe und Mehl.. Ja, ich benutze immer nur frische Hefe und das 550er Mehl das 405er eher selten oder garnicht ,

    Natuerlich kannst du auch Trockenhefe nehmen, klappt auch , wuerde die dann aber auch mit fluessigkeit und etwas Zucker anruehren und nicht einfach so trocken dazu geben.

    Bei dem 550er Mehl ..klar kannst du auch das Stinknormale 405er nehmen, aber ein besseres Ergebniss wirst du mit dem 550er haben , Hefeteige und Brote werden einfach fluffiger und besser , dieses Mehl ist ideal fuer solche Teige . hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen

    LG Slava

  19. Liebe Slava,
    nun hab ich mich endlich auch mal angemeldet! Das Fladenbrot ist der Oberhammer!!! Bin erst immer etwas skeptisch bei “besonderen” Rezepten (beim Fladenbrot hab ich schon hohe Ansprüche, da wir bei uns einen super Fladenbrotbäcker haben und da will man ja wenigstens ansatzweise dran kommen). Und ich wurde nicht enttäuscht! Mein Mann meinte, er hätte den Unterschied nicht gemerkt und dass will wirklich was heißen… er meckert sonst wirklich bei allen Broten und Brötchen rum, dass sie ihm “zu selbstgebacken” sind und so weiter…
    Bei deinem Ciabatta war ich genaus so begeistert!! Echt supertolle Sachen die du hier hast. Hab schon einiges ausprobiert… und mir gehts wie vielen hier – ich hab schon vorher gern gebacken, aber nun denk ich an nix anderes mehr… ;-)
    Ganz liebe Grüße und ganz viel Kraft für die nächste Zeit!!
    Mary

  20. Gestern dein fladenbrot angefangen… Mist, kein öl mehr da… Mensch du hast doch aber selbergemachtes zitronenöl, kann doch nicht verkehrt sein… Und kann sagen hat geschmeckt, so bisschen frischetouch ist nicht verkehrt ;-) teste mich immermal wieder in deinen rezepten duch und alles lecker ;-) dankeschön!!!

    • Hallo Fireangel,
      uii, das liest sich aber interessant , kann es mir aber auch sehr gut vorstellen das es lecker geschmeckt hat. Tolle Idee, die mir auch gut gefällt.Das Zitronenöl gibt dem Fladenbrot den gewissen Frische-Kick-Touch dazu ein paar Kräuter..Perfekt.
      Danke für die Idee und deine Rückmeldung.
      Liebe Grüsse Slava

  21. Hallo Slava,
    ich habe mich mal heute hier angemeldet.Ich backe viel und probiere aus.Nun möchte ich dein Fladenbrot machen.Aus gesundheitlichen Gründen möchte ich nicht mehr mit Weizenmehl backen.Ich backe mit Dinkelmehl .Geht es damit auch oder verfälscht es den Geschmack.Das es mit 550 gut schmeckt weiß ich,aber Dinkelmehl????.Ich würde mich auf eine schnelle Antwort freuen.
    LG S64

Hinterlasse eine Antwort