Slavas Dinkelfein

Hallo Ihr Lieben,

hier habe ich noch ein sehr leckeres und wie ihr anhand der Bilder sehen könnt sehr knuspriges Dinkelbrot. Dieses Brot hat meine Tochter ohne Schwierigkeiten selbst geformt und gebacken. Rezept ist mein Eigen, habe mein Rustikales Bauernbrot etwas verändert (so wie es dort schon lange unter PS beschrieben steht).

Zutaten:

  • 300 gr Dinkelmehl Type 630
  • 150 gr Weizenmehl Type 550
  • 200 gr dunkles Weizenmehl Type 1050 oder Roggenmehl Type 1150 (dann aber ca. 20 – 30 ml mehr Wasser nehmen)
  • 2 EL Sauerteigpulver 
  • 1 ½ – 2 TL Salz
  • 1 EL Öl, (geht auch ohne) oder zum kneten nehmen
  • 440 ml lauwarmes Wasser
  • 15 gr frische Hefe
  • 1 TL Honig, Zucker oder Rübenkraut
  • wer möchte kann noch etwas Backmalz oder Brotgewürz hinzugeben

Hefe und Honig in lauwarmem Wasser auflösen, restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. In einer leicht geölten Schüssel wälzen, kurz verkneten, zu einer Kugel formen, leicht bemehlen, abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Teig rausholen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mehrmals falten, zum Brotlaib formen, mit Wasser bestreichen / besprühen, bemehlen, beliebig einschneiden, in den leicht gefetteten und bemehlten ZM geben (oder eine andere Brotbackform, halt was ihr dahabt wie z.B. Römertopf, Ultra von Tupper oder auch auf dem Backblech usw.), Deckel drauf, ab in den kalten Backofen, bei 240°C Ober-/Unterhitze 50 – 60 Minuten backen je nach Ofen.

TM-Version; Wasser, Hefe und Honig 2 Min./ 37°/ Stufe 2 restliche Zutaten dazu geben 4-5 Min. Knetstufe weiter nach Rezept fortfahren.

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen

Eure Slava

P.S. wer möchte kann auch nur 10 gr Hefe nehmen, Teig dann aber 1 1/2 Stunden gehen lassen und wie oben geschrieben wenn ihr Roggenmehl nehmt dann wird  auch das innere etwas dunkler oder auch mit Malzbier backen so wie Sandra Sa .Wer moechte kann auch das Brot mit einem verschlagenem Eiweiss und 1EL Wasser bestreichen, gibt eine ganz tolle kruste und bei den 150 gr 550er auch aufrunden auf 200 gr dann auch ca. 20 ml mehr Wasser nehmen je nach Mehlsorte 

 

Print Friendly

19 thoughts on “Slavas Dinkelfein

  1. Liebe Slava,
    es duftet sooo herrlich nach diesem Brot bei uns im Haus. So heimelig und gemütlich, passend zu Weihnachten eben :)
    Das Brot ist super gelungen und schmecken tut es auch noch soooo lecker!!!
    Eine fantastische Abwechslung am Frühstückstisch nach den ganzen Plätzchen und so….

  2. Einen wuenderschoenen guten Morgen liebste Lena

    Oh, was freue ich mich uber dein toll gelungenes Brot..herrlich sind deine Beitraege -Kommentare zu lesen .. als waere ich dabei *lach* danke dir du Liebe

    Psst , ich kann keine Plaetzchen mehr sehen..

    Nichts zu danken , sehr gerne Lena .

    LG und eine schoenen Sonntag wuensche ich dir und deinen Lieben

    Slava

  3. Guten Morgen Criss,

    schoen , das es endlich geklappt hat mit dem schreiben, mit dem Brot wuensche ich dir gutes Gelingen und berichte wie es geworden ist ..gelle.

    Bis bald und lg Slava

  4. muss generell ein Deckel drauf? ich hab nur den kleinen Ultra von Tupper??
    und danke für das Rezept von der super Neujahrsbrezel, die ist sooooooooooooo genial geworden!
    schönen Abend noch Gruß Kerstin

  5. Hallo Kerstin,

    du kannst das Brot natuerlich auch ohne Deckel backen und im Ultra von Tupper klappt das das doch wunderbar, haben auch schon einige Mädels drin nachgebacken

    LG Slava

    P.S, das freut mich sehr mit der Brezel ,,Danke dir

  6. Hallo Slava,
    dieses Brot habe ich heute gebacken. Es ist wirklich sehr sehr lecker.
    Allerdings ist es nach dem backen schlecht aus meinem Römertopf gegangen.
    obwohl ich gut eingefettet habe. Gibt es vielleicht einen Trick, wie man dies
    verhindern kann?
    Gruß Calabria

  7. Liebe Slava,
    was soll ich sagen????? ich dachte ,ich habe schon mein “Favorite” Brot gefunden…
    und jetzt wo ich Slavas Dinkelfein gemacht habe, bin ich schon wieder ins Schwärmen geraten…..da dieses Brot ja auch wieder ein Waaaahnsinn ist……danke,danke,danke……glg

  8. Wow Karin,
    super, das freut mich mit dem Brot.

    Hört sich ja sehr interessant an. In einem Bratschlauch gebacken? kenne es natürlich- aber auf die Idee es darin zu backen wäre ich nie drauf gekommen. Klasse Idee. Danke dafür.

    Liebste Grüße ,Slava

  9. Liebe Slava,

    nachdem ich schon mehrfach die ruck zuck Dinkelkruste gebacken
    habe mußte ich heute mal Dein Dinkelfein backen, erstmalig. Ich habe
    die Variante mit 200g Roggenmehl u.a. gebacken. Und wieder ein
    ganz tolles Brot lacht mich an aus dem noch heissen ZM sieht richtig
    “urig” aus . Das gibt es heute Abend gaaaanz frisch nur mit Butter, LECKER!

    liebe Grüße
    Margret

    • Grüß dich liebe Margret,
      ich freue mich sehr, wieder von dir zu lesen und ganz besonders freue ich mich und bin begeistert, dass dir das Brot so gut gefällt.

      Selbst gemachtes Brot ist einfach wunderbar..gelle. Ich liebe warmes Brot und kann es kaum erwarten bis ich es endlich anschneiden kann um es mit Butter und etwas Schnittlauch zu genießen . Dir danke ich für die nette Rückmeldung ,wünsche einen guten Appetit, lasst euch das tolle Brot schmecken und hab einen schönen Abend

      LG
      Slava

  10. Hallo Heike,
    ja, du kannst das Brot auch auf dem Backblech backen.
    Wenn du dem Link folgst, dann kannst du sehen, dass Das Brot von meinem ..Unser ultimatives Brot ein bissel abgewandelt ist. Das Brot habe ich auf 220°C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten gebacken. Evtl. braucht das Brot auch auch ein paar Minütchen länger. Es kommt immer auf den Ofen an..gelle. Oder auf 240°C ca. 10 Min. anbacken. Temperatur auf 190 -200°C runter stellen und das Brot ca. 30 – 40 Min. zu Ende backen. Da gibt es mehrere Varianten wie man ein Brot backen kann.Vielleicht hast du einen Schmortopf -Gusseisernen mit Deckel .- dann könntest du das Brot auch darin backen..
    Wünsche dir ein gutes Gelingen und hoffe, das alles klappt.
    Ach ja, den Ofen , Schale Wasser und Backblech direkt mit aufheizen.
    LG Slava

Hinterlasse eine Antwort