Grosse Butterweiche Neujahrsbrezel

Hallo Ihr Lieben und Guten Morgen,

mir geht es GSD wieder etwas besser. Diese Neujahrsbrezel wollte ich euch schon vor ein paar Tagen gepostet haben, nun komme ich endlich dazu. Die Neujahrsbrezel ist wunderbar fluffig, auch am nächsten Tag und falls noch was übrig bleibt auch am dritten Tag. Bei uns wird sie entweder mit Hagelzucker oder mit Mandelblättchen bestreut und gebacken (lauwarm und Butter drauf … Mhhhh lecker), wer möchte kann natürlich auch einen Guss darüber machen.

UND HIER FINDET IHR ALL EURE TOLLEN FOTOS EURER BACKWERKE

Zutaten:

  • 600 gr Mehl Type 550
  • 1 Prise Salz
  • 100 gr weiche Margarine / Butter
  • 340 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 80 – 120 gr Zucker (oder ganz nach eurem Gusto)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • evtl noch Mandelblättchen oder Hagelzucker zum Bestreuen

Lauwarme Milch mit Zucker, Hefe und 1 EL Mehl verrühren und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen, restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten kneten, abgedeckt 15 Minuten gehen lassen, den Teig in 3 Stücke teilen und diese zu 1 Meter gleichlangen Strängen rollen, zu einem Zopf flechten und zu einer Brezel legen. Aufs mit Backpapier belegtem Blech geben und 20 -30 Minuten abgedeckt gehen lassen, danach mit Ei bestreichen und evtl mit Mandelblättchen oder Hagelzucker bestreuen, im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze 25 – 30 Minuten je nach Ofen backen. Wie ihr seht wird unsere Brezel danach noch mit Puderzucker bestreut. 

TM-Version: Milch, Zucker , 1El Mehl und Hefe 37°/ 2Min./ Stufe 2 abgedeckt 10 Min. stehen lassen, restliche Zutaten dazu geben und 5 Min./Knetstufe weiter nach Rezept fortfahren 

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen und lasst es Euch Schmecken

Eure Slava

P.S. wer möchte kann den Teig auch etwas länger gehen lassen (absolut nicht notwendig), das Ei mit in den Teig geben und dann mit einem zusätzlichen Eigelb bestreichen und statt Butter/Marga könnt ihr auch ca.100 ml Öl nehmen oder halb/halb. Viele kennen den Teig schon vom Osterkranz. Ihr könnt auch Rosinen, Schokotropfen usw. unterkneten. Ach ja- einige haben die Brezel auch bei 180°C ca. 25 Min. gebacken

 

Print Friendly

36 thoughts on “Grosse Butterweiche Neujahrsbrezel

  1. Guten Morgen liebe Slava,
    also diese Monster-Brezel muss ich gleich ausprobieren. Sieht soo schön aus :)
    Ich werde dann berichten, weiß aber jetzt schon das sie nur super werden kann, da es ja ein Rezept von dir ist!
    Dir noch weiterhin gute Besserung – und bleib dann mal im Bett und lass dich umsorgen.
    Viele verschneite Wintergrüsse
    Lena

  2. Hallo meine Liebe

    ja nee, ein Monsterteil *lach* Nein , ganz so gross wird die nicht aber wunderbar fluffig und das auch noch am naechsten Tag.

    Freu mich, dass du die auch ausprobieren willst , du wirst begeistert sein wie Butterweich die ist .

    Danke dir fuer die wiederholten Genesungswuensche, ja ich gehe gleich wirklich ins Bett, hab es nur noch bei FB gepostet.

    Liebe verschneite Wintergruesse zurueck, bei uns hat es endlich geschneit und es schaut sooo schoen aus .

    Slava

  3. Hallo Slava,
    diese Brezel sieht nicht nur schön aus, sie schmeckt noch viel viel besser. Ein herrlicher Teig, so weich und anschmiegsam irgendwie sinnlich finde ich.
    Wie du dir jetzt denken kannst, hat alles wunderbar funktioniert und der Geschmack ist echt super toll!!!!!!!
    So vertilgen wir die Neujahrsbrezel dieses Jahr noch – da gibt es dann wieder einen Grund eine neue zu backen….. :)
    Vielen lieben Dank dafür.
    Lena

  4. Wunderbar liebe Lena

    Ja genau , das wollte ich auch noch dazu schreiben, das der Teig herrlich und so toll zu bearbeiten ist , aber dein Feedback zum Teig ist ja wieder super und bringt mich zum schmunzeln( anschmiegsam und sinnlich *lach* Ja ja, was so ein Hefeteig nicht alles kann und einen zum schwaermen bringt .;gelle. ) Das kann nur von meiner Lena kommen <3 Freu mich uebers Gelingen und den Geschmack , Ganz genau Lena so hat man auf Jedenfall wieder einen Grund neu zu backen.

    Danke dir und ein schoenen und guten Start in die neue Woche

    Slava

  5. Hallo Slava, Danke für das tolle Rezept, habe die Brezel gestern gebacken und was soll ich sagen es ist kein Rest mehr da, also muss ich morgen nochmal dran.
    Sie wurde von allen gelobt,
    Ich wünsche Dir einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
    und hoffe, dass du so weiter machst, denn ich liebe Deine Rezepte überalles

    Grüßle Vera

  6. Hallo Slava, Ich finde deine Rezepte einfach toll meine Eltern kommen aus Kroatien und deine Rezepte erinnern mich viel an meine Kindheit !
    Bin seit längerem Krankgeschrieben und habe viel Zeit deine Rezepte auszuprobieren.
    Ich befürchte wir werden noch dick bis ich wieder zur arbeit kann ;-)
    Sehr lecker alles ganz liebe Grüße Sandra

  7. Gutes Neues Jahr lb. Slava,
    ich habe diese Brezel am Neujahrsmorgen gebacken und sie ist prima gelungen und hat Allen gut geschmeckt. Mein Sohn und mein Enkel kamen nächsten Morgen und fragten ob noch ein Stück von dem leckeren Kuchen da wäre????? Mein Enkel(3) hat drei Scheiben verputzt.
    Ich liebe Deine Rezepte

  8. Liebe Slava,

    Ich bin neu auf Deiner Seite auf die ich durch Zufall gekommen bin. So viele schöne Rezepte die leicht nach zu backen sind!
    Die Brezel habe ich noch halb im Neujahrs Rausch für meine Nachbarin gebacken und die war total begeistert. Ich hab allerdings nur die Hälfte gemacht. War immer noch eine Brummer Brezel ;-D
    Liebe Grüße
    Angela

  9. Guten Morgen ihr Lieben

    Dankeschön für eure tollen Zahlreichen Rückmeldungen, ich freue mich sehr, dass auch bei euch diese tolle Neujahrsbrezel so einen tollen Anklang gefunden hat : <3 lichen Dank nochmal dafür .

    Liebe Grüsse und euch allen einen schönen Stressfreien Samstag -WE

    Slava

  10. Hallo liebe Slava,
    Diesen Teig benutzte ich gerade für Weckmänner..
    Ist super fluffig und schmeckt hervorragend, eine kleine Änderung habe ich allerdings vorgenommen, ich habe noch 50 g Marzipan dazu getan..

    Liebe Grüße
    Roswitha

  11. Liebe Roswitha

    Vielen Dank, da freu ich mich , dass auch dir der Teig so gut gefällt. In der Tat, der ist wunderbar fluffig , lässt sich toll verarbeiten und deine kleine Änderung mit dem Marzipan gefällt mir sehr gut.

    Herzlichen Dank für deine Rückmeldung

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend noch, Slava

  12. Hallo Slava,
    ich bin neu hier denn deine Neujahrsbrezel hat meine Neugierde geweckt. und ich muss sagen, hat alle meine Erwartungen erfüllt. Sie ist sooooo lecker. Jetzt werde ich auch noch andere Rezepte von dir probieren . Bin so gespannt denn alle hören sich so gut an. Vielleicht bis bald und ein frohes, gesundes neues Jahr

    • Guten Morgen Gisela

      Super. Ach da freu ich mich , wenn es euch geschmeckt hat und es dir hier bei mir so gut gefällt. Danke sehr. Ich wünsche dir viel Spass beim Stöbern und freue mich jetzt schon auf deine nächste Rückmeldung und bin gespannt was es sein wird.

      LG und einen guten Rutsch dir und deinen lieben,
      Slava

  13. Hallo Salva…..habe heute nach deinem Rezept die Brezel gebacken.Hat geschmeckt aber war nicht fluffig. Was kann ich verkehrt gemacht haben.
    Danke dir jetzt schon mal für deine Antwort.
    Lg.Poserangel

    • Guten Morgen Poserangel

      Oh je, hört sich nicht gut an, das tut mir echt leid, dass deine Brezel nicht fluffig war. Warum sie dir nicht so gelungen ist wie sie sein sollte , kann ich dir von hier aus nicht sagen . Evtl. war es dem Teig nicht warm genug, hätte vielleicht länger gehen müssen. evtl. zu lang gebacken, jeder Ofen heizt anders, vielleicht hättest du die Temperatur deinem Ofen anpassen sollen , du siehst es gibt einige Möglichkeiten warum es nicht gelungen ist.

      Vielleicht probierst du die noch einmal nach zu backen und dann mit dem 550er Mehl, würde mich sehr freuen wenns auch dir gelingt .

      LG und einen guten Rutsch
      Slava

    • Liebe Brilali,
      vielen Dank. Schön, dass dir meine Neujahrsbrezel und ebenso auch der Hefezopf gefällt und du so begeistert bist.. Ich hatte ihn gestern auch gebacken und vor einer 1/2 Stunde haben wir unser Neujahsbrezel-Frühstück hinter uns gebracht.

      Merci für dein tolles Feedback . Frohes neues Jahr 2016 wünsche ich dir.

      LG Slava

  14. Liebe Slava,

    die Neujahrsbrezel ist ein Traum!
    So fluffig und lecker. Danke für das Rezept.

    Wir wünschen dir und deiner Familie alles nur erdenklich Liebe und Gute für das neue Jahr. Danke, dass Du uns an deinen Rezepten teilhaben lässt. Ich freue mich jeden Tag darüber!

    Liebe Grüsse
    Petra

  15. Tja, was soll ich sagen?! Lagerung? Schlecht! Es ist nämlich NICHTS übrig geblieben!!! Hihihihi…..die war ja sooooooo lecker, es haben sich alle drauf gestürzt!!!

    Die wird nun öfters gemacht!
    LG Nadine

  16. Hallo ihr lieben. Guten Abend zusammen.

    Vielen Dank für euren tollen Feedback, ich freu mich echt riesig, das sie euch geschmeckt hat.

    Liebe Petra ein <3 dank für deine guten Wünsche, das wünsche ich auch dir und deinen lieben und für die Rezepte..sehr gerne, nichts zu Danken. .

    Liebe Nadine, als ich gerade deinen Kommentar am lesen war..dachte ich oh je, was ist das?, Fragezeichen, und noch ein Fragezeichen und dann lese ich das nichts von übrig geblieben ist weil sie euch so lecker geschmeckt hat . Puuh, da fällt mir ein Stein vom Herzen.

    GLG und ein schönes Wochende euch beiden
    Slava

  17. Hallo Slava,
    ich bin mega begeistert von diesem und auch den ganzen anderen Rezepten.
    Kann ich diesen Teig auch so verarbeiten, wie du es bei den Buttermilch – Fluffies gemacht hast? Meine Tochter und ich gehen am Sonntag zu einem Brunch in der Kirche und jeder bringt etwas mit. Meine Idee War jetzt diesen Teig in viele kleine Bälle zu formen und in einer Springform zu backen. So kann sich jeder der mag immer ein kleines Brötchen davon nehmen. Meinst du das klappt?

  18. Hallo Maike-Lena,
    danke für deine Begeisterung, ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spass beim Nachbacken und -kochen.
    Zu deiner Frage:
    na klar wird das klappen, da hab ich keine Zweifel, wenn du schon so positiv eingestellt darangehst, das kann ja nur gelingen.
    Liebe Grüsse
    Slava

  19. Hallo liebe Slava,

    Deine Brezel ist einfach nur köstlich, total locker und fluffig.
    Der Teig ließ sich toll verarbeiten, vielen Dank !
    Dir und Deinen Lieben alles Gute für das neue Jahr.

    Liebe Grüße
    Margret

  20. Hallo liebe Slava,
    zuerst alles Liebe und Gute für das neue Jahr 2017.

    Ich kam zufällig auf Deine Seite und war schon von der Beschreibung begeistert.
    Die Brezel ist großartig gelungen.
    vielen Dank für das tolle Rezept.
    liebe Grüße
    Regine

    • Liebe Regine,
      vielen Dank. Dir und deinen Lieben wünsche ich ebenfalls alles Gute für das neue Jahr.
      Ich freue mich, dass du auf meinem Blog – meine HP .. wenn auch zufällig *lach* zugestoßen bist und schon ein Rezept ausprobiert hast. Toll,dass dir die Brezel so gut gelungen ist und sehr gerne.
      Dann hoffe ich, dass dir auch meine anderen Rezepte auch so gut gefallen und dass das ein oder anderen Rezept auch nach deinem Gusto ist.bzw. sein wird
      Danke für deine liebe Rückmeldung und herzliche Grüsse
      Slava
      .

  21. Hallo liebe Margret
    Zunächst einmal wünsche ich auch dir und deiner Familie ein frohes neues Jahr und alles Gute für euch.
    Herzlichen Dank für das schöne Feedback – die Brezel ist eines meiner Lieblingsrezepte hier auf meinem Blog – HP , toll, dass sie euch auch so gut geschmeckt hat und ganz lieben Dank, dass du so viel ausprobierst.
    Liebe Grüsse
    Slava

Hinterlasse eine Antwort