Feine Pudding-Brezeln

Hallo und Guten Morgen Ihr Lieben,

ich war wiedermal fleissig und habe für euch und für uns frische Pudding-Brezeln gebacken, bitte greift zu und bedient euch.

 Zutaten für 10 – 14:

  • 400 – 450 g  Mehl Type 550 (je nach Mehlsorte)
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 EL Joghurt oder Schmand,Saure Sahne, 30 g
  • 1 Ei und 1 Eiweiss (M) das Eigelb zum Bestreichen nehmen   
  • 170 – 180 ml lauwarme Milch / Wasser oder halb/halb
  • 3 – 5 EL Zucker / Puderzucker oder ganz nach Gusto
  • 1 TL Öl
  • 15 – 20 gr frische Hefe
  • zum Bestreichen der einzelnen Fladen etwas weiche Butter / Margarine
  • zum Bestreichen nach dem Backen etwas Aprikosen-Marmelade, Zuckerguss, evtl ein paar Mandelblättchen zum Bestreuen
  • zum Füllen Puddingmasse aus 1 Päckchen Burbon-Vanille-Puddingpulver,  400 ml Milch und 2 EL Zucker nach Packungsanweisung kochen

Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch / Wasser auflösen, restliche Teigzutaten dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig gute 4 – 5 Minuten verkneten (Teig ist evtl. leicht feucht).

Arbeitsfläche bemehlen, Teig herausholen und leicht bemehlen.

Den Teig in 5 oder mehrere  Portionen teilen und diese zu Bällchen formen, in Größe eines flachen Kuchentellers ausrollen und jeden Fladen mit einem 1/2 – 1 TL Margarine / Butter bestreichen, übereinander legen, der letzte Fladen wird nicht bestrichen.

Die gestapelten Fladen mit beiden Händen von der Mitte aus zu allen Seiten hin flach drücken, mit dem Nudelholz zu einem Rechteck Grösse ca. 41 x 30 ausrollen, in 1,5 cm breite Streifen schneiden, diese zwirbeln und zu einer Brezel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Pudding füllen, abgedeckt 20 – 30 Minuten gehen lassen, mit Eigelb das mit 2 TL Milch verrührt wurde, bestreichen, ab in den vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze auf der vierten Schiene von unten (mein Ofen hat 6 Schienen) 15 – 20 Minuten backen je nach Ofen, bitte auch hier nicht länger als nötig, meine waren genau 17 Minuten drin.

Nach dem Backen noch lauwarm mit Aprikosen-Marmelade bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. Oder abgekühlt mit etwas Zuckerguss bestreichen.

TM-Version

Hefe, Milch, Zucker 2 Min. / 37° / Stufe 1

Restliche Zutaten dazu  4 – 5 Min. / Knetstufe / weiter nach Rezept fortfahren.

Liebe Grüsse, wünsche Euch Gutes Gelingen und lasst es Euch Schmecken

Eure Slava

P.S ihr könnt auch ein bissel mehr Pudding kochen-ich bin mit der Menge sehr gut ausgekommen. Die einzelnen Fladen können auch anstatt sie mit weicher Butter zu bestreichen auch mit kalter Butter belegen werden – dazu die kalte Butter entweder grob darüber reiben oder in Scheibchen darüber verteilen und bei den Eiern habe es viele mit nur 1nem  Ei, Größe L  gebacken

 

Print Friendly

22 thoughts on “Feine Pudding-Brezeln

  1. HILFEEEEEEEEEEEEEEE, wer rettet mich vor diesen megatollen Teilchen? Habe gerade das Körnerbrot im Ofen und morgen sollen ja die Laugenecken gemacht werden. Wo quetsche ich denn diese Brezeln rein???
    Und damit man mich nicht bald rollen kann, muss ich die Kalorien ja auch irgendwann noch abtrainieren….. ein Dilemma, liebe Slava *Haare rauf* :)
    Wie du siehst, bin ich wieder Feuer und Flamme….. und werde sicher eine Lösung finden….. ;)
    Dir wünsche ich noch ein schönes Wochenende :)
    Lena

  2. Guuuten Morgen liebe Lena

    Heeeeeerrlich, du bringst einfach Sonnenschein hier rein. Thank you <3

    Glaub mir ich habe wirklich Tage nicht gebacken und heute Morgen mit Mundschutz und Handschuhen gab es kein halten mehr *lach* Ich hatte so ein Hunger auf die Dinger also hab die kurzer Hand sofort gebacken.

    So zu sagen war mein Frühstück.

    Gerstern hatte ich sogar das essen vergessen, bis auf eine Laugenecke hab ich nicht mehr gegessen gehabt ..Aber heute gibt es die leckere Gyros Pizza mit ganz viel Peperonie drauf und ich freue mich wie Bolle auf den ersten Bissen.

    Merci meine Liebe auch dir und all den anderen ein schönes WE

    LG Slava

  3. Hallo Slava,
    ein tolles Rezept jagt das andere. Danke super schön. Habe Dich schon lange nicht mehr im Wunderkessel angetroffen. Ich bin da fast nur noch zum Lesen. Wurde schon des öfteren doof angemacht. Um so glücklicher bin ich immer wieder bei Dir etwas schönes zu lesen. Danke für die tollen Geling sicheren Rezepte.
    Schönes Wochenende Uschi

  4. Hallo Slava,ich habe gerade diese tollen Puddingbrezen gesehen und dachte hm lecker sehen die aus.Werde sie demnächst nach machen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende ! Liebe Grüsse Silke

  5. Hallo Slava,
    muß ich den Pudding erst abkühlen lassen? Du hast super Rezepte, hab schon viel nachgemacht und war jedes mal super lecker!

    Schöne Grüße aus Bayern

    Claudia

  6. Guten Morgen Slava,
    gestern haben mich deine Brezen angelacht und hab sie gleich mal nachgemacht. Bei mir haben sie dann nicht mehr gelacht, da sie ganz schnell aufgegessen wurden..leeeecker sehr gut, werden sicher wieder gemacht. Vielen Danke für dein Rezept und die super Anleitungen von dir einfach immer geling sicher. LG Petra

  7. Hallo Slava, vielen dank für all diese tollen Rezepte!
    Da wir nur zu zweit sind, wollte ich dich fragen , ob ich die Brezeln noch warm einfrieren kann?
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag

    Liebe grüße
    Trümpinchen ;-)

  8. Hallo Trümpinchen,
    grüss dich, also warm habe ich die noch nie eingefroren, mann sollte das Gebäck vor dem Einfrieren eh abkühlen lassen.
    Danke dir für den sonnigen Tag heute, das selbe wünsche ich auch dir
    Liebe Grüsse
    Slava

  9. Hallo Slava, gerade sind die Brezeln im Ofen und es dufte sooooo lecker.
    Werde es mit dem einfrieren Testen und berichten wie sie nach dem auftauen geschmeckt haben.
    Liebe grüße Trümpinchen

    • Liebe Tonimoni, grüß dich,
      mei wie schön, ich freu mich riesig darüber daß dir die beiden Bücher gefallen und die Rezepte ganz nach deinem Gusto sin, vielen herzlichen Dank dafür,wünsche dir ein schönes Wochenende,
      LG Slava

  10. Hallo Slavia, da ich thermifee auf YouTube im abo habe kamen Freitag diese phantastischen puddingbrezel auf mein tablet. Ruckzuck der Wechsel auf deine Seite und nachts noch meinem Partner das Foto gezeigt. Gleich kam der Wunsch, kannst du die nicht am Wochenende machen? Wunsch ist wie Befehl, Zutaten waren alle da, es wurden 11 stück, der pudding von 400 ml hat nicht ausgereicht, zwei Stück habe ich mit quark, puddingpulver, etwas Milch und einem halben in kleine Stückchen geschnittenen Apfel gefüllt, alles 17 Minuten gebacken, zitronen-Puderzucker drüber bestäubt und “einfach göttlich”. Die werden öfter auf den Teller kommen, aber mit mehr puddingfülle.
    Ich möchte mich herzlich für deine Webseite bedanken, seit ca. 1/2 Jahr kenne ich deine Seite und habe viele, viele Rezepte ausprobiert, vor allem deine Brote und die zucchinimuffins,die in der ganzen Familie zum standard gehören. Deine kreativität kennt wohl keine grenzen! Super und wir profitieren davon! DANKE! Lisa

  11. Hallo liebe Lisa

    Wow, Ich weiss garnicht was ich sagen soll , so sehr freue ich mich über deine netten Zeilen -Feedback. Dankeschön

    Wünsche dir weiterhin viel Spass beim Kochen, Backen und Ausprobieren .

    Liebste Grüsse Slava

  12. Hallo Slava, ich bin neu hier!
    Aber diese tollen Brezel wollte ich nicht auf die lange Bank schieben also wurden sie heute gemacht und von meinen Kindern fast sofort verschlungen.
    Eines ist für mich geblieben das ich mir morgen in aller Ruhe gönne!!
    Allerdings sind hier noch vieleeeeeeee andere leckere Rezpte die ich ausprobieren werde!!
    Außerdem werde die auch meinen 41 Kindern und Erzieher schmecken womit ich am Dienstag auch anfangen werde.
    Schöne Pfingsten liebe Grüße Roswitha

    • Hallo Roswitha

      Herzlich Willkommen . Schön, dass du was gefunden hast um deine Familie , die 41 Kinder und Erzieher zu verwöhnen..Uii, eine ganze Menge (y) Da hast du einiges zu tun… Wahnsinn

      Wünsche dir weiterhin viel Spass beim Stöbern und ausprobieren.

      Bedanke mich für deine Rückmeldung und ebenso, auch dir und deinen Lieben , schöne Pfingsten

      Liebe Grüsse Slava

  13. Hallo Slava,

    wir sind gerade in DK im Urlaub und ich habe deine Puddingbrezel gebacken.
    Super Lecker – nur gibt es in DK keinen Kochpudding.
    War eine Vanillecreme (backfest – von Dr. Oetker) –> hat sich ein wenig verflüchtigt.

    Aber trotzdem SUPER LECKER!

  14. Hallo Karies

    Ohhhh, danke <3 <3 <3 Freut mich so, dass euch die Puddingbrezeln geschmeckt haben. Jaa, bei der Vanillecreme kanns schon mal passieren, dass sie sich verflüchtigt *lach* Prima, dass es dennoch geschmeckt hat

    Wünsche dir schönen Urlaub und erholsame Tage

    Liebe Grüsse
    Slava,

  15. Hallo Slava
    Ich bin neu auf Deinen tollen Rezeptseiten und sehr begeistert. Am Samstag habe ich diese wunderbaren Puddingbretzeln ausprobiert und sie waren sooooo gut, meine ganze Familie war begeistert. Letzte Woche habe ich Dein Eier-Schinkenbrot ausprobiert, auch das war echt lecker. Deine ganzen Rezepte sehen so gut aus, ich werde weitere ausprobieren.Ich verwende nicht gerne Fertigprodukte, bei Dir sieht alles so frisch und natürlich aus. Du hast in jedem Fall einen neuen Fan! Vielen Dank, liebe Grüsse atina

  16. Hallo liebe Atina

    Vielen Dank für dein Lob. Das ist sooo schön zu hören. Da geht mein Herz auf.
    Freut mich sehr, dass dir meine Seite und auch die Rezepte gefallen.

    Also, ich wünsche dir viel Spass beim Stöbern und weiterhin viel Spass beim Zaubern in der Küche .

    Liebste Grüsse Slava

Hinterlasse eine Antwort