schnelle softe Laugenbrötchen

Hallo ihr Lieben,

habe heute Morgen diese  schnellen super soften Laugenbrötchen  gebacken, schmecken einmalig soft und lecker, wir lieben die.. es gibt keine anderen mehr für uns, habe aus meinem soften Hefeteig für alles herzhafte aus dem Kessel  alles ein bisschen hochgerechnet; das Ei weggelassen und es ist ein wunderbarer Teig entstanden, den man für alles Herzhafte hernehmen kann..Z.B. kleine Piccolinos, Pizzataschen und .und.und., er lässt sich wunderbar verarbeiten..viele kennen meine Hefeteige und sind begeistert..hoffe ihr auch.

Zutaten:Teig

  • 520 gr Mehl ..Typ 550 
  • 300-310 ml Wasser und jeh nach Mehlsorte geht auch 290 ml
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Butter zimmerwarm 
  • 1 -2TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • Fuer die Wasserlauge noch  50-75 gr Kaisernatron und 1- 1,5 L Wasser, viele nehmen auch 1 L Wasser und nur 40 g Natron

Wasser (lauwarm) + Zucker + Hefe verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat, jetzt Mehl + Salz + Butter dazu und alles 4 – 5 Minuten schön verkneten. Bällchen formen und 15 – 30  Minuten gehen lassen, in der Zwischenzeit 1,5 L Wasser aufkochen, beiseite nehmen und 1,5 Päckchen Kaisernatron =75 gr  vorsichtig einrühren (denn es schäumt sehr) Topf wieder zurück auf die Herdplatte – Wasser soll heiss bleiben, darf aber nicht mehr kochen …. jetzt die Bällchen kurz in die Lauge geben und ein paar mal rundherum drehen – wieder rausnehmen, etwas abtropfen lassen, aufs Backblech mit Backpapier geben, oben kreuzweise einschneiden und mit grobem Meersalz bestreuen, jetzt ca. 20 bis 25 Minuten je nach Ofen bei 190 -200Grad Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) backen.

TM-Version; Wasser ,Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min. auf 37°/ Stufe 1 vermischen, restliche Zutaten dazu geben und 3-5 Min. Knet-Brotstufe zu einem Teig verarbeiten…danach weiter  nach Rezept fortfahren.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen …. Slava

P.S bei den Mehlsorten halt wie immer  ,koennt ihr auch tauschen und statt nur 550er halb 405er nehmen oder andere wie Dinkel usw.  und je nach Mehlsorte bei Wasser  so ca.290-310 ml .;gelle  hab die letztens mit einem anderen Mehl gebacken und weniger Wasser gebraucht . Ach ja, und statt Butter/Marga könnt ihr auch 1 EL Öl nehmen und einen teil Wasser durch Milch ersetzen..wie z.B. 100 /200 oder 200/100 . 150 /150 oder 170 /130 usw.

 

Print Friendly

32 thoughts on “schnelle softe Laugenbrötchen

  1. UUUUiiihhh,guten Morgen Mäuschen!

    Da bin ich mal kurz nicht da und schon gibt es wieder ein leckeres Rezept
    ,bin dann mal kurz weg,muß Natron kaufen… deine Laugenbrötchen sehen aus wie früher,denn heute kannste die nicht mehr beim Bäcker kaufen,sind nur noch Mehlklumpen.Bis späääääter!
    LG Napoli

  2. Hallo Engelchen,

    schön dass du die ausprobieren willst, glaub mir die sind super lecker und weich..und nicht so wie vom Bâcker manchmal richtig fest von der Konsistenz..;aber nicht bei mir *lach* meine sind super fluffig, auch noch am nächsten Tag sind die schôn weich.Wünsche dir gutes Gelingen..LG Slava

  3. Guten Morgen,Mäuschen

    Sitze hier und genieße…leckere Laugenbrötchen mit Butter,mmmhhhh.Da guggste,gell?
    Sind mir super gelungen und schmecken köstlich,habe auch Bilder gemacht.
    Bis später,lG Napoli

  4. Also ich habe diese Laugenbrötchen Heute mal wieder gemacht – ein Gedicht!!!

    Ich stehe nun jedesmal vor der Frage “Laugenbrötchen – Kartoffelbrötchen – Miracle Whip – Italienisches Brot…” eine echte Herausforderung für mich, weil ich mich so schlecht entscheiden kann :-) )))))
    Liebe Grüße aus dem Black Forrest Ni

  5. Guten Morgen meine LIEBE NI

    Freut mich mein Black-Forest-NI, schoen, dass du mir wieder mal auf der HP eine RM gegeben hast ..SUUUPER..ich danke dir dafuer und wuensche dir einen schoenen Tag

    LG Slava

    P.S. wie sagt man so schoen , wer die Wahl hat hat auch die Qual.;ich habs auch nicht immer leicht *lach* meine wuenschen sich manchmal 2 verschiedene Broetchensorten.

  6. Hallo Slava ich liebe deine Rezepte vor allem sind sie soo gut erklärt das noch nie was shcief gegangen ist.Habe heute zum allererstenmal die Laugenbrötchen gemacht und also ich bin hin und weg wie einfach und aber auch sie wunderschön werden, schmecken tun sie auch wundervoll.Vielen Lieben Dank das ich an deinen Rezepten teilhaben darf. LG Catia P.

  7. Hallo Catia P

    HERZLICH WILLKOMMEN

    Vielen dank fuers tolle Kompliment.;da werde ich ja rot *lach* du , ich freue mich dass dir die Laugenbroetchen so gut gelungen sind ..super..hast du gut gemacht und wenns auch noch schmeckt ..BESTENS.

    Und gerngeschehen, nichts zu danken ..jeder Zeit.

    Gruessle und einen schoenen Nikolaustag

    Slava

  8. Danke dir Uschi,
    du bist ja auch so eine fleissiges Bienchen gell?

    Wir lieben diese laugenbroetchen, einfacher und schneller gehts nimmer, aber auch die laugenstangen sind super soft und lecker.

    wuensche dir noch einen Stressfreien Montag

    LG Slava

  9. Hallo liebe Slava,

    ich möchte Dir heute mal ein Kompliment machen. Ich habe mir Dein Buch “gschenkt”. Ich habe auch schon einiges daraus gemacht – und wollte Dir sagen, das was ich bis jetzt daraus gemacht habe (Hefezopf, Berliner, Polpette, verschiedene Brötchen) einfach alles spitze – vielen vielen Dank für Deine schönen Rezepte.

    LG Torta

  10. Hallo Slava ,
    so direkt Stress frei war der Montag nicht ich hatte Gäste. Hatte Geburtstag. War aber sehr schön, ich hatte so ein bayrisches Essen gemacht. Alle Brote selbst gebacken. Nur die Betzel nicht, wir waren zu viele Leute.
    Ja für uns backe ich aber sonst das Laugengebäck nach Deinem Rezept selbst. Soooo lecker.
    Liebe Grüße
    Uschi , Dein großer Fan

  11. Guten Morgen ihr Zwei

    Ja sagt mal ihr seid ja super fleissig.

    Liebe Torta, vielen dank fuers Kompliment, ohje , da werd ich ja rot, aber schoen was du schon alles ausprobiert hast . Mensch ihr seid ja richtig fleissig , da hab ich ja nur fleissige Bienchen hier..Bravo ..das freut mich und weiter so, so soll es ja auch sein und wenns euch auch noch gelingt und schmeckt ..dann freue ich mich sehr darueber.

    Liebste Uschi

    HAPPY BIRTHDAY natraeglich und ALLES LIEBE UND GUTE .ZUM GEBURTSTAG <3 <3 <3 .ganz viel Gesundheit und moegen all deine Wuensche in erfuellung gehen..

    Wie ich lese, warst du ja selbst an deinem GEB. sehr fleissig und hast deine Freund verwoehnt..was soll ich dazu sagen…typisch Uschi gell?

    So ihr Lieben, euch allen ein schoenes WE

    Slava

  12. Hallo Slava,
    heute gab es diese feinen Laugenbrötchen zum Frühstück. Meine sind leider nicht sooo schön aufgegangen wie deine, sind etwas breiter geworden ;)
    Aber geschmeckt haben sie…… super gut!!!!!
    Liebe sonnige Grüße
    Lena

  13. Liebe Slava,

    und wieder hab ich ein super Rezept gefunden, was bei uns öfters gebacken wird.
    Die Laugenbrötchen sind so viel besser wie gekaufte.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz Annik

  14. Dankeschoen fuer eure Rueckmeldung und ausprobieren des Rezeptes ihr zwei

    Liebe Annik, das freut mich sehr, wenns euch geschmeckt hat .

    Nun zu dir liebe Lena, was ist den da passiert ? wieso sind denn deine etwas in die breite gelaufen..evtl. war der Teig etwas zu weich, weisst du dann kann sowas vorkommen , mach ihn lieber das naechste Mal etwas fester ..gelle. falls er zu weich war .

    LG Slava

  15. Liebe Slava!
    Ich habe mich nun auch endlich einmal angemeldet, um dir einen Kommentar zu hinterlassen.
    Ich bin sehr begeistert von deinen Rezepten und habe auch schon einiges ausprobiert.
    Vor allem meine Kinder lieben diese Laugenbrötchen. Ich habe Laugengebäck bislang immer beim Becker gekauft. Aber mit deinem Rezept schmecken die mindestens genauso gut, wenn nicht sogar noch besser! Vielen vielen lieben Dank für deine Mühe!
    Liebe Grüße Julia
    ????????????????????

  16. Der Wahnsinn
    Habe die soften laugenbrötchen heute Abend gebacken um sie morgen mit zur Arbeit zu nehmen
    Jetzt muss ich nochmal backen weil wir uns nicht zurückhalten konnten und schon zwei essen mussten konnten gar nicht mehr aufhören ( habe aus dem Teig 7 Mini Baguettes bekommen) ich habe 10 arbeitskolleginen das wird nicht reichen wenn denen die auch alle so gut schmecken
    Zusätzlich mache ich noch die gedrehten Pizzastangen die sind gerade im Ofen
    Also deine Rezepte sind echt super! Weiter so

  17. Guten Morgen ihr Lieben

    Ich lese gerade hier sind schon ein paar ganz tolle Rückmeldungen geschrieben worden. Ich freue mich riesig, dass das Rezept bei euch so gut ankommt

    <3 lichen Dank an euch alle . xxx hey, das ist ja prima, lasst es euch weiterhin schmecken..gelle. (hoffe den Arbeitskolleginen auch ) Danke dir für das tolle Komliment

    Liebe Grüsse und weiterhin viel Spass noch beim Ausprobieren

    Slava

  18. Gestern habe ich für unseren Kinder- Ausflug deine Laugenbrötchen gebacken.
    Ich habe in jedem Brötchen ein Stück Käseknacker (Würstchen) verschwinden lassen. Sahen vor dem Backen aus wie Kroketten, und waren nach dem Backen noch warm der Renner bei Mamis und Kindern.
    Genau richtig für unser Kofferraum- Picknick…
    Musste sofort den Link weitergeben.
    Auch “ungetunkt”- einfach nur mit Gouda bestreut- als Käsebrötchen gebacken waren sie super lecker…

    Viele Grüße aus dem Odenwald, Tres

  19. Hallo Slava, möchte jetzt deine Laugenbrötchen machen.
    Wenn ich sie einfrieren möchte, vor dem Backen, kann ich sie einfach nach dem tauchen in der Lauge kurz trocknen lassen und dann so “roh” einfrieren?

    LG Maike

  20. Hallo Maike,
    hab ich so noch nicht ausprobiert. Ich forme die Brötchen und friere sie so als Rohlinge ein -ohne sie zu Laugen, bei Bedarf hole ich dann ein paar aus der TK-Truhe raus lass sie antauen – in der Zwischenzeit heize ich den Ofen und koch das Wasser , gebe / rühre den Kaisernatron rein und bade die Brötchen darin- ab in den Ofen und backen.
    Grüße Slava

  21. Hallo Slava!

    Heute habe ich zum Abendbrot dieses leckere Laugengebäck ausprobiert – megalecker!!! Gerade backt noch das Ruck Zuck Knusperle im Ofen vor sich hin.

    Eigentlich habe ich nie gerne gebacken. Durch eine Freundin habe ich mich dann mal im Brotbacken versucht. Das Brot kam bei meiner Familie total gut an. Kurze Zeit später habe ich dann Deine Seite entdeckt. Tja, jetzt verdient der Bäcker an uns kein Geld mehr. Seit vielen Wochen backe ich jedes Brot und alle Brötchen und Gebäck/Kuchen selbst.

    Vielen lieben Dank für Deine tollen Rezepte.

    Viele Grüße Kerstin

  22. Guten Morgen Kerstin,
    das freut mich zu hören. Danke dir für das Feedback und ausprobieren. Bei uns stehen die Laugenbrötchen und auch mein geliebtes Knusperle *lach* regelmässig auf dem Plan. Nicht wahr… Selbst gebackenes Brot ist so toll,eine richtig feine Sache, man weiss was drin ist und das backen macht richtig Spass Man freut sich riesig und kann es kaum erwarten die 1ste warme Scheibe zu genießen..

    Nichts zu danken, sehr gerne.
    LG und einen schönen Tag noch,
    Slava

  23. Hallo
    Ich habe die Brötchen heute zum 2. Mal gebacken und musste sofort eine doppelte Ladung backen.
    Alle die sie bis jetzt probiert haben sagen sie seien besser als vom Bäcker!!!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept !!!!! Werde sie immer wieder machen

  24. Hallo liebe Slava,

    die Laugenbrötchen sind der absolute Knaller!
    Der Teig läßt sich wunderbar verarbeiten und wenn man sich an Deine tollen
    Arbeitsschritte hält klappt das auch einwandfrei mit der Natronlauge.
    Wieder einmal, danke für Deine super Rezepte mit ” Gelinggarantie”

    LG
    Margret

  25. hallo slava,
    erstmals möchte ich dir zu diesem sensationellen blog gratulieren … einfach mega rezepte :-) … aber ich hab jetzt eine frage an dich … wenn ich deine brötchen auf vorrat machen möchte um sie dann einzufrieren, soll ich sie dann erst vorbacken oder nur die teiglinge einfrieren … vielen dank schonmal für deine antwort und noch liebe grüße
    yvonne

  26. Hallo Yvonne,
    vielen lieben Dank, das freut mich ja sehr , dass dir meine Rezepte gefallen.
    Zu deiner Frage mit dem einfrieren – beides geht..gelle.
    Liebe Grüße, gutes Gelingen und ein schönes WE
    Slava

Hinterlasse eine Antwort