Überbackene Spargel-Schinken-Röllchen

Hallo meine Lieben,

da bin ich wieder. Hier kommt das 2te versprochene Rezept. Ideal für Spargelliebhaber, gerade jetzt zur Spargelsaison. Zum Überbacken habe ich als Sossenbasis meine feinwürzige Sauce von der schnellen Brokkoli-Pfanne genommen (die auch bei vielen von euch sehr beliebt ist), statt der sonst üblichen Kartoffelstifte habe ich etwas dickere Kartoffelscheiben gewählt, herzhafter Schwarzwälder Schinken kombiniert mit Tomaten und Parmesan verleiht dem Gericht den gewissen Touch.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Spargel geschält und die holzigen Enden abgeschnitten
  • 4 – 5 Spargelkartoffeln waschen und in dickere Scheiben geschnitten
  • 8 – 16 Scheiben Schwarzwälder-/ Parma-/ oder Gekochten Schinken
  • zusätzlich zum Belegen 4 Scheiben Gouda Käse halbieren

Zutaten für die Sauce:

  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Öl
  • 2 – 3 grob gezupfte Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • 350 ml Milch
  • 75 ml Brühe
  • 1 Schuss Sahne
  • 3 – 4 volle EL Bressot Kräuter oder anderen Frischkäse
  • 2 EL frisch geriebenen Parmesan
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 2 – 3 Tomaten geviertelt oder in Scheiben geschnitten 
  • 8 kleine Cherrytomaten (gerne auch mehr)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:


Kartoffelscheiben und Spargel in kochendes Salzwasser geben mit Prise Zucker und 1 TL Butter ca. 10 Minuten garen, abtropfen lassen. Jeweils einige Stangen Spargel in 1 – 2 Scheiben Schinken einrollen und beiseitestellen.

Für die Sauce Butter und Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, Schinkenstückchen dazugeben, kurz mitbraten, mit Milch, Brühe und Sahne ablöschen, Frischkäse und Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz aufkochen, etwas eindicken lassen.

Eine Backofengeeignete Form leicht fetten/buttern, Kartoffeln zusammen mit den Tomaten in die Form geben, die Spargelrollen darauflegen, Sauce darübergiessen und mit Käsescheiben belegen oder geriebenem Gouda bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C O/U ca. 15 Minuten überbacken.

Liebe Grüsse, viel Spass beim Ausprobieren, lasst es Euch Schmecken

Eure Slava

 

 

Print Friendly

6 thoughts on “Überbackene Spargel-Schinken-Röllchen

  1. Hallo meine liebe Slava

    ich hab ja gestern frischen Spargel von Abensberg bekommen und da werde ich morgen gleich dein Rezept probieren,
    sind ja wieder tolle Fotos, super was du dir immer für eine Arbeit machst.

    Liebe Grüße an dich und deine Familie
    Eva

  2. Juhu liebe Eva

    Guten Morgen

    Super meine Liebe, freue mich , das du es direkt ausprobieren willst. Lasst es euch schmecken..gelle.

    Liebe Grüsse an dich und die 2 süssen . Wünsche dir einen guten Wochenstart

    Slava

  3. Hallo liebe Slava

    wie versprochen gab es heute Abend dein Gericht, zum Glück hatte ich ja etwas mehr gekocht, denn wir hatten unangemeldeten Besuch bekommen und die hatten natürlich mit uns Abendbrot gegessen und waren genau so begeistert wie wir, es hat natürlich wieder super geschmeckt, ich sag dir vielen lieben Dank für`s leckere Rezept.

    Liebe Grüße von mir und denn 2 Raudis, der große schläft ja heute wieder bei uns.
    Eva

  4. Guten Morgen meine liebe Eva

    Uii, das ist ja Prima, freut mich sehr, das es euch allen geschmeckt hat .

    Schön, dass du mir eine Rückmeldung geschrieben hast. Merci dafür <3 <3 <3

    GLG zurück an dich und die 2 süssen Engelchen-Raudis

    Slava

  5. Hallo Slava,

    da kann ich mich Eva nur anschließen, uns hat es auch super geschmeckt :-)
    Jetzt in der Spargelsaison freut man sich ja immer über leckere neue Spargelrezepte.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Tine

    • Guten Morgen liebe Tine

      Schön, dass euch die Spargel-Röllchen geschmeckt haben.. Spargel ist schon was feines ..gelle. Ich freue mich jedes Jahr aufs neue und kann es kaum erwarten das die Spargelsaison anfängt und das soooo leckere Gemüse endlich auf den Tisch kommt *lach*

      Finde die Preise aber für den frühen Spargel recht teuer.und erst nach 2 -3 Wochen kann man auch zu langen- denn erst dann wird und ist er deutlich günstiger .. Na ja jedes Jahr das gleiche .. Aber egal, das warten lohnt sich eh bei dem tollen Gemüse .
      Dankeschön für deine Rückmeldung Tine

      LG zurück und wünsch dir einen schönen Sonntag
      Slava

Hinterlasse eine Antwort