Saftiger Ruck-Zuck Rhabarber-Erdbeerkuchen

 

 

Hallo Ihr Lieben,

auf vielfachen Wunsch und Nachfrage stelle ich euch heute unseren beliebtesten Rhabarber-Erdbeerkuchen ein, selbstverständlich könnt ihr auch nur Rhabarber (500 gr) nehmen oder auch anderes Obst. Der Kuchen ist Ruck-Zuck angerührt und gebacken, lauwarm zerschmilzt er im Mund, jeder Bissen ein Genuss. Auch hier bei diesem Kuchen ein Klecks Sahne, perfekt. 

AN ALLE : IN DEN TEIG KOMMT KEIN EI REIN !!!

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze schon mal vorheizen … Springform 26 Größe mit Backpapier belegen und die Seiten etwas fetten

Zutaten (sollten alle Zimmertemperatur haben):

  • 270 gr Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 140 gr Zucker (gerne mehr oder weniger ganz nach eurem Gusto)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 230  - 240 ml Milch 
  • 60 gr Margarine/Butter oder 75 ml Öl
  • 2 Stangen Rhabarber (268 gr) gewaschen, geschält und in Stücke geschnitten
  • 10 – 12 etwas grössere Erdbeeren (ca. 240 gr) halbiert
  • wer möchte evtl. noch ein paar Mandelblättchen zum Bestreuen

Mehl, Backpulver und Prise Salz mischen, restliche Zutaten dazugeben, alles verrühren. Die Hälfte vom Teig in die vorbereitete Springform geben, den Teig glattstreichen und 7 – 10 Minuten je nach Ofen vorbacken bis sich eine Haut gebildet hat.

Kuchen herausnehmen und mit Rhabarber und Erdbeeren belegen und diese ganz leicht in den Teig hineindrücken, restlichen Teig darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C O/U ca. 17 – 20 Minuten je nach Ofen fertigbacken evtl auch 5 Min länger.

Mit Puderzucker bestäuben, lauwarm abkühlen lassen und das erste Stück schon geniessen. Bitte nicht zu lange backen, die Oberfläche ist sehr zart. Am besten wie immer Stäbchenprobe.

TM-Version: Der Reihe nach alles in den Mixtopf abwiegen –  reingeben und 18-20 Sek./ Stufe 4 vermischen..fertig , weiter nach Rezept fortfahren.

Liebe Grüsse, wünsche Euch allen einen schönen 1. Mai, viel Spass beim Nachbacken, Gutes Gelingen und lasst ihn Euch Schmecken

Slava

Print Friendly

21 thoughts on “Saftiger Ruck-Zuck Rhabarber-Erdbeerkuchen

  1. Hallo Slava,
    sieht mal wieder sehr lecker aus!!!!!
    Ich glaube, ich habe noch nie Erdbeeren im Teig mitgebacken…. also muss ich das mal nächste Woche ausprobieren.
    Dir wünsche ich auch einen schönen 1.Mai :)
    LG Lena

  2. Guten Morgen liebe Lena

    Dankeschön. Der Kuchen ist echt total lecker und mit der Kombi Erdbeeren .. finden wir ihn spitze , der zergeht im Mund, so saftig ist der.

    Kann ich dir wirklich wärmsten empfehlen, probiere ihn aus und berichte mir wie er euch Gemundet hat .

    LG zurück und einen schönen Maifeiertag

    Bis bald Slava

  3. Hallo Slava,
    das Rezept wurde heute sofort ausprobiert und der Kuchen wurde für sehr lecker befunden. Wird bald wieder gemacht, noch ist genügend Rhabarber im Garten.

    Liebe Grüße Regina

    • Guten Morgen Regina

      Freut mich, dass euch der Rhabarberkuchen geschmeckt hat und dass du ihn wieder backen wirst .

      Vielen lieben dank fürs Ausprobieren und Feedback

      Liebe Grüsse und wünsch dir einen schönen Sonntag

      Slava

    • Guten Morgen Smilla

      Dankeschön fürs Ausprobieren, in der Tat, der Kuchen ist echt schnell gebacken.Freut mich, das er euch gemundet hat.

      Ich danke dir <3 lichst für deine Rückmeldung und wünsch dir einen schönen Tag
      Liebe Grüsse Slava

  4. Hallo Slava,
    jetzt habe ich diesen Kuchen mal ausprobiert und war doch erstaunt, dass gebackene Erdbeeren so lecker schmecken :)
    Der Kuchen ist super angekommen und hat allen Kaffegästen geschmeckt. Schön frisch und saftig und gar nicht matschig. Richtig lecker eben.
    Vielen Dank für das Rezept
    LG Lena

  5. Hallo Lena,
    das höre ich doch gerne und alles andere hätte mich nur gewundert. Die gebackenen Erdbeeren mit dem Rhabarber sind einfach eine Wucht.
    Gerne doch , nichts zu danken. Ich danke dir
    LG
    Slava

  6. Hallo Yvonne

    Grüss Dich .

    Gerne, nichts zu Danken. Ich Danke dir . Uii, das ist ja toll. Freut mich ,wenn s euch so lecker schmeckt .

    Pssst ..ich muss den Kuchen auch sehr oft backen, gerade jetzt zur Rhabarber-Saison, meine Meute mag ihn auch total gerne .

    Vielen Dank für dein Feedback und Ausprobieren Yvonne

    Beste Grüsse Slava

  7. Hallo Slava,
    danke für die Antwort. Jetzt steht das Druckerzeichen so deutlich da und ich hab es trotzdem übersehen. Hab den Kuchen heute gebacken, er ist köstlich, vielen Dank.
    Liebe Grüße Rosi

    • Gerne Rosi, kann passieren, bin in der Hinsicht auch nicht anders

      Fürs Ausprobieren und Rückmeldung…Bedanke ich mich <3 lichst

      LG wünsche dir ein schönes WE
      Slava

  8. Hallo Slava!
    Fand nirgens was zum Draufklicken um Dir eine allgemeine Frage zu stellen.Darum hier.Lösche Sie bitte danach, da sie nicht zum Eintrag passt.
    Ich wollte ungarischen Paprikás mit Schweinefleisch( Schulter)kochen und es hat keinen geschmeckt. Wenn ich die Wasserbrühe abgieße, was kann ich mit der gekochten Menge an Schweinefleischstückchen machen.Das ist 1 kg Fleisch, kann ich nicht wegwerfen!Hast Du eine Idee?
    Ich finde Deine Seite einen Glückstreffer! In Ungarn gibt es auch diese Kiflis.Ich liebe sie und habe schon viele Rezepte ausprobiert, aber alle haben nach Hefe geschmeckt.Deine sind Klasse!Auch das liebe ich, dass fast alle Rezepte unkompliziert und schnell zu machen sind!Die Himmelstorte, oder Djuvec Reis-ich liebe diese Rezepte.
    Letztens hast Du ein Rezept für Himbeerkuchen gepostet.Da stand nirgends was von Eiern im Teig????Habe nämlich Rhabarber gekauft und wollte dieses Rezept dafür nehmen.Muss man den schälen oder nur waschen?
    Vielen Dank für Deine wunderbaren Rezepte.
    Ganz liebe Grüße Andrea Szalma

    • Hallo Andrea

      Wow, das ist eine Menge an Fleisch was du zu verarbeiten hast.

      Du könntest es auch mit Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Pilzen anbraten-schmoren .oder du hättest auch ein Schmorbraten machen können. Oder meinen Zigeuner Gulasch
      Da fällt mir spontan selbstgemachte Sülze ein, ( im Internet gibt es ganz viele Rezepte) .

      Zu dem Himbeerkuchen, da kommen keine Eier rein ..gelle. wenn in dem Rezept nichts steht , dann brauchst du auch keine und Rhabarber immer zuerst waschen – und dann schälen.

      Liebe Grüsse Slava

  9. Hallo Slava,

    eigentlich ist zu dem leckeren Kuchen schon alles gesagt.
    Auch bei uns hat es keine viertel Stunde gedauert, bis auch das letzte Stück verputzt war :-)
    Sehr lecker und eine tolle Verwendungsmöglichkeit für den Rhabarber aus unserem Garten.

    Liebe Grüße

    Tine

    • Hallo Anke

      Ja kannst du , dann leicht angetaut verwenden ..gelle. Aber wieso willst du mehr Mehl und weniger Flüssigkeit nehmen ? Das brauchst du doch gar nicht.

      LG
      Slava

    • Hallo Alexandra,
      sorry für die verspätete Antwort. Es lagen technische Probleme beim Provider vor. bzw. bestehen diese Probleme nach wie vor, es wird noch ein Weilchen dauern bis das behoben – bearbeitet ist.

      Zu deiner Frage: Nein, der Rhabarber wird nicht gezuckert.
      LG Slava

Hinterlasse eine Antwort