Crema al limone

Hallo meine Lieben,

hier nun die versprochene Crema al limone. Ich musste sie heute nochmal machen, da ich sie gestern nicht fotografiert habe. Aber glaubt mir, mein Mann läßt euch danken und hat sich riesig gefreut. Sie wird genau so zubereitet wie die Crema al latte, der einzige Unterschied, es kommen noch 3 Eigelbe und der Saft von 2 – 3 Zitronen hinzu. Wer allerdings nur 1 Zitrone nehmen möchte, der kann dies natürlich tun, wird aber bei weitem nicht so fruchtig wie es schmecken soll und muss. Hier nun das Rezept für euch.

Zutaten:

  • 500 ml Milch
  • 40 gr Speisestärke
  • 120 gr Zucker (mehr sollten es nicht sein, da der Zitronengeschmack untergeht)
  • 3 Eigelbe
  • Prise Salz
  • Saft von 2 – 3 Zitronen (ich hab 2 1/2 genommen)
  • 60 – 100 ml Sahne

Alle Zutaten außer der Sahne und dem Zitronensaft in einen Topf geben, gut verrühren, auf dem Herd während des Rührens aufkochen, Hitze reduzieren und die Crema ein paar mal aufblubbern lassen bis sie dicklich wird.

Die Creme beiseitenehmen, etwas abkühlen lassen, Zitronensaft dazugeben und gut einrühren. Sahne steif schlagen und in die fast lauwarme Crema unterheben. Die Crema in eine Schüssel oder Dessertgläser geben und bis zum Verzehr kühlstellen.

TM-Version: Alle Zutaten außer Sahne und Zitronensaft   7Min./ 90°/  Stufe 3 oder 4  die Crema etwas abkühlen lassen und  weiter nach Rezept fortfahren.

Liebe Grüsse, viel Spass beim Ausprobieren und lasst es euch Schmecken

Eure Slava

P.S. wer möchte kann auch 50 gr Stärke nehmen, nur 1 Zitrone, und statt Milch geht auch Teil Sahne oder Wasser das ist euch überlassen, also ganz nach eurem Gusto.Das übrig gebliebene Eiweiss könnt ihr steif schlagen und ebenfalls unterheben, ein Stückchen Butter macht sich auch gut in der Creme

 

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort