schnelle scharfe Hähnchen-Nudelpfanne

Hallo Ihr Lieben,

dieses leckere Gericht ist schnell gemacht und schmeckt auch noch lecker, warm oder kalt ein Genuss, kalt als Salat und warm als Hauptmahlzeit, macht satt und hat wenig Kalorien.

Zutaten für 1-2 Portionen

  • 1 – 2 Möhren in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Hähnchenbrustfilet in Streifen geschnitten
  • 1 kleine Zucchini in Scheiben geschnitten
  • 250 gr Nudeln fertig gekocht…also schon gekochte Nudeln
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver scharf, Currypulver, etwas Pul-Biber oder Chilliflocken
  • 120 ml Hühnerbrühe
  • 1 EL Öl

Zwiebeln, Knobi und Möhren in Öl anbraten, Fleisch dazu geben und ein paar Minuten braten, jetzt die Zucchini dazu geben und ebenfalls mit braten etwas  Farbe annehmen lassen, mit Gewürzen bestreuen, kurz mitrösten, mit Hühnerbrühe ablöschen und 10 – 12 Minuten auf mittlerer Hitze köscheln / garen lassen, Nudeln untermischen, nochmal mit Paprikapulver bestreuen und alles schön vermischen. Zum Schluss wie immer nach eurem Gusto abschmecken.

Liebe Grüsse, Gutes Gelingen    Slava

P.S. leicht modifiziertes WW-Rezept

Print Friendly

6 thoughts on “schnelle scharfe Hähnchen-Nudelpfanne

  1. Hallo Slava, saulecker diese Hähnchen-Nudelpfanne. Genau das richtige wenns mal schnell gehen muss. Ich habe das Gericht für mich alleine gekocht, alle Zutaten so belassen, aber natürlich nur 50g Nudeln genommen. Und ich muss sagen, für mich hats gereicht. Kann mir gar nicht vorstellen, dass die Fleisch- und Soßenzutaten für 250g Nudeln bzw. 3 oder 4 Personen reichen soll..Die nächsten Tage möchte ich ja deine Monster-Croissants auch ausprobieren. Meinst Du, ich könnte sie schon am Abend vorher komplett fertig machen (dann natürlich mit weniger Hefe), im Kühlschrank gehen lassen und dann morgens nur noch in den Ofen schieben?

  2. Hallo Ivy,

    Freut mich , das es geschmeckt hat.;die Zutaten sind fuer 1-2 Personen, und die Nudelmenge ist 250 gr schon gekochte Nudeln ..diese Portion ..esse ich allein in 2 Etapen auf ..mache ich mir schon seit Jahren so ..die Fleischmenge reicht auch voll und ganz ..es ist ein WW -Rezept nur von mir etwas nach meinem geschmack abgewandelt…

    Ivy zu den Monstercroissants , klar geht auch ueber Nacht gehen lassen ..fertig machen – einrollen und bis zum naechsten Tag-Morgen kuehl stellen ..Rest nach Rezept ..wuensche gutes Gelingen

    LG Slava

Hinterlasse eine Antwort