Megasofte Vanille-Quarkröllchen

Hallo ihr Lieben,

da ja Wochenende vor der Tür steht, liegt es nahe wieder etwas Süßes für euch und und uns zu backen. Dieses Mal sind es diese leckeren Mini Vanille-Quarkröllchen geworden zu denen ich mich ganz spontan entschieden habe. Eigentlich wollte ich es als einen Strudel-Striezel backen, aber die Idee sie als kleine Strudelchen/Röllchen zu backen gefiehl mir besser. Hab meinen Teig von den Pudding-Hörnchen etwas abgewandelt und das Ergebnis ist … Megasofte Teilchen. Hier nun das Retzept.

DER TEIG MUSS NICHT GEHEN

Zutaten:

  • 450 g Mehl Type 550 evtl. auch 40 g mehr + 10 g für den Mini Vorteig
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Prise Salz
  • 75 g weiche Margarine oder Butter ( oder 60 -70 ml Öl )
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 100 g Joghurt
  • 4 – 5 EL Zucker oder nach Gusto
  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe

Quarkfüllung:

  • 250 -300 g Quark oder Frischkäse
  • 1 Eigelb (Eiweiß zum Bestreichen nehmen)
  • 1 Päckchen Puddingpulver-Vanille
  • 50 g Puderzucker / Zucker oder nach Gusto
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Handvoll Rosinen oder Schokotropfen + Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung:

Hefe, Zucker und 1 EL Mehl mit dem Joghurt und der Milch gut verrühren und 5 Minuten abgedeckt stehen lassen. ( Es geht auch ohne den Mini-Vorteig) Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig halbieren und beide Hälften ausrollen.

Die Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und über die 2 Teighälften verstreichen, über eine der Hälften die Rosinen streuen, beide Rollen aufrollen und in beliebig große / kleine Stücke schneiden. Aufs mit Backpapier belegte Blech legen und abgedeckt 15 Minuten rasten lassen. Mit Ei bestreichen und Mandelblätchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° – 190°C Ober-/Unterhitze ca. 15 – 20 Minuten je nach Ofen backen.

Liebe Grüsse , ein gutes Gelingen und lasst sie euch schmecken

Slava

P.S.Ihr könnt die Röllchen natürlich auch mit Nutella, Mohn, Pudding , geriebenen Äpfeln. Nüssen oder Mohn füllen evtl. noch ein paar Kirschen drüber verteilen usw. oder ihr backt sie mit Streuseln. Ihr könnt die Quarkmasse auch ohne Eigelb anrühren, (  dann ist die Quarkmasse ein bissel fester oder ihr gebt noch so ca. 2 evtl. auch 3 EL mehr Puddingpulver dazu) dann 1 ganzes Ei zum bestreichen nehmen und statt Joghurt im Teig, könnt ihr auch Schmand, Saure Sahne , Quark ,usw. nehmen. Ihr könnt den Teig nach dem kneten auch 30 -60 Min. gehen lassen so wie Irinka , danach weiter nach Rezept fortfahren. Auch deftig gefüllt mit Schinken und Käse oder Hackfleisch, Feta und Spinat usw. oder als Pizzaröllchen soooo lecker. Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt und bei dem Mehl evtl. 40 g mehr nehmen je nach Mehlsorte..

Print Friendly

17 thoughts on “Megasofte Vanille-Quarkröllchen

  1. Guten Morgen Gabi,
    ach was Diät *lach* back die ruhig mal nach. Die sind sooo schnell, einfach und so lecker. Falls deine Quarkfüllung ein bissel flüssig ist wegen dem Eigelb, dann lass das Eigelb weg oder gib noch so ca. 2 evtl auch 3 EL mehr Puddingpulver dazu..gelle.

    Sodele meine liebe, meine schnellen Buchteln sind grad aus dem Ofen und duften ..HIMMLICH, gefüllt habe ich die dieses Mal mit Pudding und Kirschen.

    LG und einen schönen Sonntag
    Slava

  2. Hallo Slava,
    Der Teig ist ja super sanft und lässt sich toll verarbeiten ohne zu kleben.
    Die Röllchen sind wirklich ruckzuck gemacht, kann es kaum erwarten sie zu kosten. ( Diät ruht halt für neun Tag,grins)

    LG Wally

  3. Hallo Slava,
    Der Teig ist ja super sanft und lässt sich toll verarbeiten ohne zu kleben.
    Die Röllchen sind wirklich ruckzuck gemacht, kann es kaum erwarten sie zu kosten. ( Diät ruht halt für’ nen Tag,grins)

    LG Wally

    • Liebe Wally,
      vielen Dank, es ist schön zu lesen,das alles so gut geklappt hat..

      (hast du vollkommen recht, schließe ich mich dir an, soviel Kalorien hat so ein Röllchen auch nicht) dann lasst sie euch schmecken.
      Liebe Grüße Slava

  4. Hallo Slava,
    herzlichen Dank für die tollen Rezepte. Ich hab eine Frage bezüglich Vanille Puddingpulver. Geht das ganz normale, wie man es für Pudding verwendet, oder ist das was Besonderes? Möchte mir nix verhauen.
    Vielen Dank und großen Respekt für dein Engagement!
    Liebe Grüße aus dem schönen Salzkammergut in Österreich
    Edeltraud

      • Hallo Edeltraud,
        nichts zu danken , sehr gerne für das Rezept.

        Das Puddingpulver Vanille-Geschmack nimmt man doch auch für / um Pudding zu kochen oder was meinst du ? Meinst du ob man das durch Speisestärke austauschen kann..wenn du das meinst , dann ja, kann man. Oder durch Mehl.

        Zu deiner Frage mit dem Backpulver, ganz einfach Edeltraud, es gibt dem Hefeteig einfach einen zusätzlichen Kick und das Gebäck wird viel fluffiger und weil ich es so von meiner Mutter übernommen habe. Ich bin mit solchen Hefe/Backpulver Hefeteigen wenn man so will groß geworden. Du kannst das Backpulver natürlich auch weg lassen und den Hefeteig gehen lassen…gelle

        Wünsche dir gutes Gelingen

        LG Slava

        • Hallo Slava, danke für deine prompte Antwort. Die Hefe Croissants sind ganz super geworden, hab sie gepostet bei Thermomix Deutschland. Ich meinte nur, es gäbe ein Vanillepulver, das keine Milch braucht. Wenn ich das ganz normale Puddingpulver nehmen kann ist das super. Vielen Dank! Ich werde mich durch deinen Blog durchkosten!
          Liebe Grüße
          Edeltraud

          • Hallo Edeltraud,
            gerne und die Croissants hab ich schon gesehen, sehen super aus. Danke dass du die Croissants gepostet und nachgebacken hast. Finde es schade das man nicht den Link auch von meiner Seite dazu gesetzt hat sondern nur den Namen dazu geschrieben hat.

            LG Slava

  5. SO! Wegen dieser Quarkdinger habe ich mich jetzt extra hier registriert – um mal meinen Kommi da zu lassen. Mein Gott – hier ist es ja noch viel schlimmer …. alles so leckere Rezepte. Jetzt tropft mir der Zahn und ich werde wohl öfter reinschauen bei dir. VIELEN DANK

  6. Liebe Sina,
    freut mich sehr, daß dir das hier so gut gefällt und öfters reinschauen willst. Ich heisse dich herzlich willkommen und wünsche dir ganz viel Spass und Inspiration.
    LG
    Slava

  7. Hallo, habe heute dein Rezept ausprobiert. Wir finden sie super lecker, schön
    fluffig und nicht trocken. Danke für diese tolle Idee, werde jetzt öfter mal bei dir vorbei schauen, ich backe nämlich sehr gerne. LG

  8. Hallo liebe Biedy,

    Super, das freut mich, das sie dir so gut gelungen sind.
    Nichts zu Danken für die Idee, sehr gerne. Freue mich jetzt schon auf weitere Feedbacks von dir und bin gespannt, welches du als nächstes Ausprobieren wirst.
    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag
    Slava

  9. Liebe Slava,

    vielen Dank für das tolle Rezept, das ich morgen nachbacken will. Ich habe aber einmal eine Frage zu der Füllung. Vermischst Du das Puddingpulver nur mit dem Frischkäse/Quark oder muss ich den Pudding erst einmal wie gewohnt herstellen und dann mit Frischkäse oder Quark vermischen? Ich würde mich sehr freuen, von Dir zu hören! Vielen Dank schonmal und GLG!

    Linda

  10. Pingback: Wochenplan kw25 - mamaabba

Hinterlasse eine Antwort