Würzig gefüllte Hähnchenbrustfilets mit Spinat- Käsefüllung

Hallo Zusammen,

heute habe ich mal wieder meine würzig gefüllte Hähnchenbrust gemacht. Hat uns allen prima geschmeckt, dazu gab es wieder Bratkartöffelchen. Neue Bilder hab ich nicht gemacht, da schon Bilder vorhanden waren und ich es oft zubereite, also nicht irritieren lassen von den 3 Hähnchenbrustfilets.

Zutaten für 4 Person:

  • 4 Hähnchenbrustfilets, etwas größere
  • 600 g Blattspinat, TK aufgetaut und ausgedrückt
  • 200 g geriebenen oder 4 – 5 Käse Scheiben in Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 – 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 EL ÖL
  • 1 EL Butter
  • 2 – 3 EL frischgeriebenen Parmesan
  • 3 EL Bressot Kräuter oder Knoblauch-Frischkäse
  • ca. 100 – 150 ml ml Sahne oder Milch oder halb/halb
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Paprikapulver scharf und Knoblauchpulver
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • Zahnstocher

Zubereitung:

Butter in einer Pfanne oder Topf schmelzen, die Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, Spinat dazugeben und 2 Minuten garen, mit Sahne ablöschen, Frischkäse und Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und 5 Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen.

Hähnchenbrustfilets mit einem scharfen Spitzen Messer seitlich einschneiden und aufklappen, etwas flach klopfen – plattieren, aber nicht zu viel. Mit Salz, grobem Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprikapulver von beiden Seiten großzügig würzen. Mit etwas Käse bestreuen, darüber 1 – 2 EL Blattspinat legen und erneut mit Käse bestreuen. Die Hähnchenbrustfilets zusammenklappen und mit den Zahnstochern fixieren und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten kurz anbraten und Farbe annehmen lassen.

Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und den restlichen Spinat darin verteilen, die angebratene Filets darüber legen, ein paar Cherry-Tomaten drumherum verteilen. Ab in den Ofen für 20 – 25 Minuten je nach Dicke der Hähnchenbrustfilets überbacken.

Liebe Grüsse

Slava

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort