Fruchtige XXL Erdbeer-Marzipan-Schnecke


Hallo meine Lieben,

frisch aus dem Ofen kommt diese leckere Erdbeer-Marzipan-Schnecke. Holla die Waldfee, wie das duftet. Ich liebe alles, was mit Erdbeeren und mein Mann mit Marzipan, zubereitet wird. Hier gibt es als Kombi beide Zutaten auf einem Hefeteig der nicht gehen muss, kann – muss aber nicht. Ich liebe diesen Duft und den Geschmack – leeeeider. Selbstverständlich könnt ihr auch eine andere Füllung nehmen wie z.B. Äpfel mit Zimt, Mohn, Nuss, Nutella, Erdbeer/Rhabarber/Pudding usw.

Hier nun das genaue Rezept für euch

Für den Teig:

  • 450 – 470 g Mehl Type 550 oder 405 je nach Mehlsorte
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g weiche Margarine oder Butter
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 100 g Joghurt
  • 1/2 Würfel frische Hefe 
  • 4 – 5 EL Zucker ca. 80 – 100g

Für die Füllung:

  • 400 g frische und klein geschnittene Erdbeeren
  • 2 – 3 EL Zucker oder nach Gusto
  • 3 EL Erdbeermarmelade
  • 3 EL Stärke oder Vanille Puddingpulver

Marzipanbutter:

  • 4 EL weiche Butter ca. 80 g
  • 100 g Marzipan und 2 – 3 EL Puderzucker
  • 1 Ei zum Bestreichen und ein paar Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung:

Für den Teig die Hefe und den Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten, abgedeckt 15 – 30 Minuten gehen lassen (der Teig kann auch direkt ohne Gehzeit weiterverarbeitet werden).

In der Zwischenzeit die Erdbeeren kleinschneiden und mit dem Zucker, Marmelade und Stärke aufkochen und abkühlen lassen.

Für die Marzipanbutter alle Zutaten miteinander verrühren.
Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit Marzipanbutter bestreichen, die Erdbeermasse nur über eine Hälfte verstreichen.

Nun den Teig zusammenklappen. Längs in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden, diese zur Spirale drehen. 1 Stück als Schnecke zusammenrollen und mittig auf das mit Backpapier belegte Backblech oder in eine Form legen, die anderen Spiralen um die Schnecke wickeln und abgedeckt ca. 15 – 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen .
Nun die Schnecken mit dem Ei bestreichen und Mandelblättchen bestreuen, im vorgeheizten Ofen bei 180° – 190°C Ober-/Unterhitze ca. 15 – 20 Minuten je nach Ofen backen.

Direkt nach dem Backen mit Zuckerguss bestreichen/besprenkeln oder mit Puderzucker bestreuen.

Wünsche euch allen schöne Pfingstfeiertage
Eure Slava

Print Friendly

5 thoughts on “Fruchtige XXL Erdbeer-Marzipan-Schnecke

    • Hallo Manu,
      ja das kannst du machen. Nimm aber bitte nur 8 – 10 g frische Hefe ..gelle. Teig nach dem kneten direkt weiter verarbeiten so wie es da steht, nur halt ohne ihn gehen zu lassen.Lass die fertige Schnecke im Kühli gut abgedeckt gehen, am nächsten Morgen unbedingt Zimmertemperatur annehmen lassen so ca. 30 – 60 Min., mit dem Ei bestreichen und backen.
      Wünsch dir ein gutes Gelingen und berichte doch bitte wie es geklappt und geschmeckt hat.

      Liebe Grüße , Slava

      • Hallo liebe Slava,
        ich hab es ausprobiert. Hat super geklappt, die Schnecken am nächsten Tag fertig zu backen. Allerdings nehm ich das nächste Mal etwas weniger Marmelade, gab ne ganz schöne Sauerei;-)

        Schönen Sonntag!

        LG, Janine

  1. Hallo Slava,

    ich habe heute deine XXL-Schnecke gebacken, allerdings mit anderer Füllung. Da ich keine Erdbeeren und kein Marzipan zuhause hatte, gab es eine Schwarzwälder Füllung (Sauerkirschen mit Nutella). Sie kam sehr gut an, vorallem der fluffige, softe Teig hat alle begeistert. Ich werde sie gleich die nächsten Tage nochmal backen mit Johannisbeeren als Füllung.

    LG Kathrin

  2. Freut mich liebe Kathrin. Der Teig ist auch echt super. Das glaube ich dir, das es soo gut ankam und allen geschmeckt hat, die Füllung ist auch ganz nach meinem Gusto..Hmmm, lecker.
    Sorry, dass ich erst jetzt zurück schreibe. Ich hatte kein Internet.

    Viel Spass beim weiteren Nachbacken und schönes WE
    Liebe Grüsse Slava

Hinterlasse eine Antwort