Schoko-Kekse

Zutaten:

  • 90 gr Schokolade Zartbitter
  • 80 gr Margarine – Butter
  • 80 gr Zucker
  • 1 Eigelb
  • 150 gr Mehl mischen mit
  • 1  1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Zimt (oder auch etwas mehr – nach Gusto)
  • 1 Prise Salz

Schokolade und Margarine schmelzen, etwas abkühlen lassen, Zucker und Eigelb dazu und alles schön verrühren, jetzt das Mehl und den Rest dazu, alles gut verkneten und 15 bis 20 Minuten kühlen. (Originalrezept 1 – 2 Stunden kühlen) Aus dem Teig kleine Bällchen formen, aufs Backblech geben, etwas flach drücken und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 – 12 Minuten backen je nach Ofen, nicht zu lange backen, da die Kekse beim abkühlen noch etwas fester werden.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen   Slava

P.S. die Kekse schmecken so richtig schokoladig

Print Friendly

3 thoughts on “Schoko-Kekse

  1. Hallo Slava,

    da du ja so schnell auch noch deine Weihnachtsplätzchen eingestellt hast, musste unsere Liste dieses Jahr etwas variiert werden. Diese Kekse, dass kann ich wirklich unterstreichen, sind so was von schokoladig, toll.

    Was wichtig ist, sie sind wieder ratz-fatz-fertig und leider auch ratz-fatz-weg.

    5***** von uns.

  2. Hallo Martina

    Super, schön dass du die schon ausprobiert hast ..freut mich ,dass die euch auch so gut schmecken..Danke meine liebe *lach* für die vielen Sternchen.

    Liebe Grüsse Slava

  3. Hallo Slava,

    für den Geburtstagskaffee heute Nachmittag habe ich noch diese Schokokekse gemacht.

    Da der Teig bei mir sehr krümelig wurde, konnte ich nicht so eine schöne Rolle formen und die Kekse dann abschneiden. Ich musste die Keksteigmengen einzeln zusammendrücken. Das macht aber überhaupt nichts. Die Kekse waren trotzdem schnell gemacht und sehen nach dem Backen genauso aus wie deine.

    Mein Schatz hat bereits probieren dürfen und meinte: ” Die könnte es öfter geben”.

    Jetzt hat er gerade die Dose geschlossen, die ich zum Auskühlen noch offen gelassen hatte: “Nicht, dass der schöne Schokoduft da raus geht.”

    Auch dieses Rezept ein echter Erfolg. Danke!

    Viele Grüße
    Sourctu

Hinterlasse eine Antwort