Luftig-fluffiger und leckerer Marmorkuchen

Hallo ihr Lieben,

wieder etwas experimentiert und eine neue Idee in die Tat umgesetzt und super gelungen. Der Kuchen ist fluffig, locker und wirklich total lecker. Hierzu habe ich meinen Teig von der schnellen Himmelstorte genommen, ein bissel verändert, etwas Nutella und Kakao in den Teig, ein Schuß Rum – geht auch ohne und siehe da … Hammer. Habe ihn bewusst in einer etwas größeren Kastenform 30 x 11 cm gebacken, einen Schokoladenguss drüber et voila … perfekt.

Hier das Rezept

Zutaten:

  • 170 g weiche oder zerlassene Butter oder Margarine
  • 160 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier Größe M
  • 200 g Mehl
  • paar Tropfen Butter-Vanillearoma
  • 3 TL Backpulver und eine Prise Salz
  • 2 EL Kakaopulver
  • 4 EL Nutella
  • wer möchte gibt noch 1 – 2 TL Rum, Saft oder Milch dazu
  • Puderzucker zum Bestäuben oder Schokoladenguss, ich hatte 1 Beutel Kuchenglasur Dunkel von Dr Oetker -125 g 

Zubereitung:

Backofen auf 170 – 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kastenform fetten und mit Mehl ausstreuen.

Alle Zutaten bis auf die Nutella und Kakao in eine Rührschüssel geben und verrühren. Wer zuerst die Eier mit der Butter / Marga und dem Zucker schaumig schlagen möchten, kann es gerne tun und ebenso die Eier trennen.

Nun die Hälfte des Teiges in die Kastenform geben. Die andere Hälfte mit dem Kakao, Nutella und einem kleinen Schüßchen Rum verrühren und klecksartig drüber verteilen.

Mit der Gabel spiralförmig durch den Teig gehen, die Form in den Ofen geben, auf der mittleren Schiene ca. 40 – 45 Minuten je nach Ofen backen. Nach 15 Minuten habe ich einen länglichen Schnitt gemacht und den Kuchen zu Ende gebacken.

Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und entweder mit Puderzucker bestreuen oder einen Schokoguss drüber ziehen.

Gutes Gelingen und viel Spass beim Nachbacken

LIebe Grüsse

Slava

Print Friendly

2 thoughts on “Luftig-fluffiger und leckerer Marmorkuchen

  1. Liebe Slava,

    auch wenn ich ein Stammrezept für Marmorkuchen habe, so war ich dennoch neugierig, wie der Kuchen nach Deinem Rezept schmeckt! Und was soll ich sagen: wie immer wunderbar!!!!
    Die Kids haben ratifiziert den Kuchen vertilgt, heute sind fast nur noch Krümel da …
    Wer also von seinem Stammrezept mal abweichen möchte, macht mit diesem Rezept absolut nichts falsch!!!!

    Ich schicke dir noch ein paar Fotos von meinem Kuchen (in Gugelhupf-Form gebacken).

    Ich drücke dich ganz herzlich!!!
    Deine Stephanie

  2. Hallo liebe Stephanie,
    freu mich wieder von dir zu lesen und dass ich dich zum Nachbacken animieren konnte. Auch ich habe mein Lieblingsrezept, hatte aber an dem Tag nicht alles dafür da, also hab ich mir gedacht probiers mal hier mit dem Teig und siehe da, wunderbar fluffig und lecker.
    Ich danke dir für deine Rückmeldung und einen schönen Tag im Kreise deiner Lieben
    LG
    Slava

Hinterlasse eine Antwort