Schnelle Schaschlik-Pfanne mal anders


Guten Morgen Ihr Lieben,

heute wieder mal eine schnelle Pfanne, es ist mein Schaschlik-Rezept diesmal ein klein wenig anders und ohne Spieße, aber dennoch lecker. 

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrustfilets (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 2 EL ÖL
  • 1 handvoll ca. 100 – 150 g Bauchspeck oder Speckwürfel
  • 3 – 5 bunte Paprikaschoten grob geschnitten
  • 4 Zwiebeln grob geschnitten
  • 2 – 3 Knoblauchzehen gehackt
  • ca. 80 – 100 ml Hühnerfond
  • 1 kleine Dose gehackte Tomaten
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 – 4 EL Ajvar
  • 1 Schuss Rotwein oder Tafelessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Paprikapulver süß oder scharf und 1 EL Currypulver
  • Ich gebe noch 1/2 – 1 kleine Tasse Schaschlik- Gewürz -Ketchup rein von Hela

Zubereitung:

In einer etwas größeren Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebeln, Speck, Fleisch und Knoblauch anbraten, die Paprikaschoten dazugeben und ebenfalls anbraten. Mit Paprika und Currypulver bestreuen, Ajvar und Tomatenmark einrühren, kurz anrösten lassen. Mit Rotwein ablöschen und mit Brühe und Tomaten aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zucker abschmecken.

Bei kleiner Hitze zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen und zum Schluss nochmal  nach eigenem Gusto abschmecken. Als Beilage Reis oder Fladenbrot.

Liebe Grüsse

Slava

Print Friendly

2 thoughts on “Schnelle Schaschlik-Pfanne mal anders

  1. Liebe Slava, diese überaus leckere Schaschlickpfanne gibts heite wieder mal bei uns. Hast Du ne Idee was ich mit dem restlichen Ketchup machen könnte? Kauf die Flasche immer nur wenn ich das Rezept hier mache und zum wegwerfen ists mir zu schade.Lieben Dank!!!!
    Andre

  2. Hallo Andre,
    die Schaschliksoße hält doch eine Ewigkeit .bzw. sind diese Soßen sehr lange haltbar. Schaschliksoße lässt sich aber auch prima einfrieren – aber nicht mit / in der gekauften Flasche – sondern in kleine Dosen von Tupper oder Lock& Lock und am besten Portionsweise. Ich kaufe immer die kleine Flaschen von Hela.

    Man kann auch viele Gerichte mit Hela aufpeppen.

    LG einen schönen Sonntag und lasst es euch schmecken
    Slava

Hinterlasse eine Antwort