Feiner saftiger Pflaumen – Zwetschgen – Joghurtkuchen

 

Hallo ihr Lieben,

ich hab euch wieder mal einen saftigen und leckeren Zwetschgenkuchen gebacken. Dieser Kuchen ist saftig und ein wahrer Hochgenuss. Es ist egal ob auf dem Backblech oder in einer Springform gebacken, der geht immer. Auch mit anderem Obst schmeckt er sehr lecker. Hierzu habe ich meinen saftigen und schnellen Mohn-Joghurtkuchen entfremdet, ausprobiert und voila .. perfekt gelungen und kann sich sehen lassen .. gelle.


Zutaten für eine 26er Springform :

  • 3 Eier Größe M
  • 220 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 ml neutrales Öl
  • 250 g Joghurt
  • 300 g Mehl
  • Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 20 – 22 Stück Zwetschgen / Pflaumen, das sind ca. 500 g

Zubereitung:

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sprinform mit Backpapier auslegen und die Seiten fetten.

Zwetschgen/Pflaumen entsteinen und vierteln, vorher natürlich waschen.

Eier, Zucker und Öl schaumig schlagen. Joghurt dazugeben und verrühren. Mehl mit Prise Salz und Backpulver mischen und ebenfalls dazugeben, kurz und gut verrühren. Teig in die Springform verteilen, mit den Zwetschenviertel belegen, diese mit der Spitze leicht in den Teig drücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 – 45 Minuten je nach Ofen backen. Die letzten 10 – 12 Minuten mit Alufolie abdecken.

Den Kuchen 15 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und erst dann den Rand lösen und entfernen.

Liebe Grüsse

Slava

Print Friendly

11 thoughts on “Feiner saftiger Pflaumen – Zwetschgen – Joghurtkuchen

  1. Hallo liebe Slava,

    immer wieder locker und lecker, deine feinen Joghurtteige :-) .
    Die Kombination des soften süßen Teigs mit den säuerlichen Pflaumen passt wunderbar.

    Liebe Grüße

    Tine

  2. Dankeschön liebe Tine,
    was für eine nette Rückmeldung. Freu mich riesig , das der Kuchen auch hier nach gebacken und Kommentiert wurde.
    <3 Herzlichen Dank , dass du so viele Rezepte ausprobierst und eine nette Rückmeldung da lässt.
    Schöne Grüße zurück
    Slava

  3. Hab gestern diesen Kuchen gebacken. Da Diabetiker dabei waren mit 2 P. Vanillezucker, 65 g Zucker, 1,5 TL Süßstoff und Weizenmehl Typ 1050. Lach… bei mir hat doch glatt 1 Kilo Pflaumen auf den Kuchen gepaßt. Somit waren das
    dann gesamt 33 BE statt 20.
    Der Kuchen ist himmmmmlllllliiiiccccchhh lecker. Danke für das schöne Rezept.
    LG
    Lena

  4. Dankeschön Lena,
    dass du den Kuchen so wunderbar abgewandelt hast. Es macht mir eine riesen Freude anderen Menschen mit meinen Ideen /Rezepten zu inspirieren. Deine Diabetiker -Variante finde ich super . Für andere Mädels – Leser sicher auch sehr interessant.

    Freue mich auf weitere Varianten von dir.
    Dankeschön und liebe Grüße Slava

  5. Hallo Slava,

    ich habe gestern diesen Kuchen gebacken und wir sind alle begeistert.
    Der Teig ist so locker und lecker und ich kann mir gut vorstellen, dass man auch viele andere Früchte verwenden kann.
    Hab noch einen schönen, erholsamen Urlaub!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen

  6. Vielen Dank Seepferdchen,
    das ist ja toll wenns allen geschmeckt hat. Das freut mich zu lesen und an Früchten ist alles erlaubt was einem schmeckt…gelle.
    Hab lieben Dank für deine schöne Rückmeldung

    GLG und einen schönen Sonntag noch,
    Slava

  7. Hallo liebe Slava
    ich muß mich schämen das ich jetzt erst schreibe,ich habe ja denn leckeren Kuchen schon 3 x gebacken, der ist ja so was von lecker, meine Familie ist ganz begeistert.
    Dir vielen lieben Dank.

    Liebe Grüße
    Eva

    • Hallo liebe Eva,

      mach dir kein Kopf drüber, ich weiss ja weshalb. Danke dir , dass du dir dennoch die Zeit genommen hast mir eine Rückmeldung zu schreiben. Es ist schön zu lesen, dass euch auch dieser Kuchen gemundet hat.

      Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
      Slava

  8. Das höre ich .bzw. lese ich gerne wenn meine Rezepte so gut ankommen.
    Auch hier ein dickes Danke für deine Rückmeldung liebe Eva und grüß mir den Rest der Familie- Ganz besonders deine 2 Engelchen..gelle.
    Liebste Grüße Slava

Hinterlasse eine Antwort