Pflaumenmus-Schnitten mit Nussstreuseln


Hallo meine Lieben,

heute habe ich mir diesen superleckeren Pflaumenmus-Blechkuchen mit Nussstreuseln für euch ausgesucht. Hier zu habe ich den Teig von meinen Marmeladen-Schnitten genommen und oben drüber die leckeren Streusel vom Kirsch-Streuselkuchen. Ihr könnt z.B, auch nur 500 g Mehl nehmen oder 450 g Mehl und 50 g Stärke. Der Kuchen ist schnell und einfach zubereitet. Der schmeckt allen, ob Groß oder Klein und lässt sich prima einfrieren.

FÜR DEN MÜRBETEIG:

  • 400 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 Eier M
  • 250 g Butter, nicht zu kalt und nicht zu weich
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 120 – 160 g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • Prise Salz

FÜR DEN BELAG:

  • 450 – 500 g Pflaumenmus oder jede beliebige Marmelade

FÜR DIE STREUSEL:

  • 150 g Mehl
  • 150 g gemahlene Nüsse oder Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter oder Margarine

ZUBEREITUNG

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben, zu Streusel verkneten und beiseitestellen.

Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und verkneten.

Den Teig entweder auf einem Backpapier in Größe des Backblechs ausrollen oder aufs mit Backpapier belegtem Blech geben und dann ausrollen, den Rand ein bisserl hochziehen, mit Pflaumenmus bestreichen und Streuseln bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 20 – 25 Minuten je nach Ofen backen. Auf dem Backblech abkühlen lassen und anschließend in schmale oder beliebig breite Schnitten schneiden.

Viel Spass beim Nachbacken und lasst es euch schmecken

Slava

Print Friendly

9 thoughts on “Pflaumenmus-Schnitten mit Nussstreuseln

    • Guten Morgen liebe Doris,
      wie toll das es dir gefällt und du dir die Zeit genommen hast hier ein paar nette Zeilen zu schreiben.
      Für mich ist es immer schön, wenn eurer Feedback zurückkommt .
      Hab vielen Dank für die Wochenendwünsche , ich wünsche euch ebenfalls ein schönes WE-Sonntag

      Ganz liebe Grüße Slava

  1. Hallo lieber Slava
    ich grüße dich und deine Familie ganz lieb . Auch ich kam natürlich nicht an diesem leckeren Kuchen vorbei und habe ihn natürlich gerade eben sofort nach gebacken , geschmacklich und optisch super geworden so hatte ich gleich noch eine Verwendung für meinen selbst gemachten Pflaumenmus . Ich danke dir von ganzem Herzen für deine immer wieder tollen Rezepte.

    • Liebe Maikatze,
      bei solchen lieben Rückmeldungen geht mir wirklich mein Herz auf.
      Und was mich ganz besonders freut , ist, das er euch auch so lecker schmeckt und dein selbstgemachtes Pflaumenmus eine so tolle Verwendung hatte .

      Vielen lieben Dank fürs Nachbacken und einen schönen Abend noch im Kreise deiner Lieben
      Ganz liebe Grüße zurück.
      Bis bald
      Slava

  2. Moin Slava,

    heute nachgebacken. Allerdings hatte ich keine Nüsse für die Streusel. Habe einfach Deine Streusel vom Blitz-Apfel-Streuselkuchen genommen. Sehr lecker.

    Ich habe schon so einige Deiner Rezepte nachgebacken und bin zu 99,9% begeistert. Weiter so.

    Liebe Grüße Eule

  3. Grüß dich Eule,
    Danke für deine Rückmeldung.Das freut mich zu hören, dass es euch geschmeckt hat und du schon einige Rezepte nachgebacken hast.
    Nussstreusel müssen nicht unbedingt drauf-ich habe mich halt damals für die entschieden weil die bei uns sehr gerne auf einem Obstkuchen gegessen werden.

    Wünsche dir weiterhin viel Spass beim Stöbern und Ausprobieren .

    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Slava

  4. Hallo Slava

    Pflaumenmuss genial sowas mag ich sehr gerne, und als ich gelesen habe das ich auch andere Marmelade verwenden kann (Marmelade habe ich immer zuviel selbst gemacht) ging mein Herz auf und ich dachte endlich ein Rezept für meine Marmeladen zu verarbeiten. Werd ich auf jeden fall die Tage machen.

    Liebe Grüße Alexa

Hinterlasse eine Antwort