Geflochtene- Zopfhörnchen

Huhu Ihr Lieben,

schaut mal, heute Morgen ist mir aus der Not heraus wieder mal ein ganz ganz toller Hefeteig gelungen, ich sage nur OMG, OMG ist der fluffig ,soft und lässt sich so toll verarbeiten – hab zuerst einen Zopf geflochten, der mir dann nicht gefiel, das hab ich dann verworfen, den Teig nochmal zusammengeknetet und ein paar mit Nutella prall gefüllte Zopfhörnchen gebacken..

Der Grundteig ist von meinem soften  Hefezopf-Teig ever abgewandelt. Ich hatte nur 86 ml Milch , keine Eier mehr da und auch mein 550er Mehl war alle. Hoffe dass euch meine Zopfhörnchen gefallen und zum Nachbacken anregen. 

Diese Zutaten braucht ihr für 9 Stück

ZutatenTeig:

  • 360 g Mehl Type 405
  • 2 EL weiche Butter oder Margarine, 50 g
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 86 ml /g lauwarme Milch mit Joghurt auf 150 g auffüllen
  • 35 ml Sahne
  • 4 – 5 EL Zucker oder nach Gusto
  • etwas süße Sahne ca. 50 ml mit 1 TL Zucker verrührt zum bestreichen

Zubereitung

Die Milch und den Joghurt lauwarm erwärmen, Hefe und Zucker darin auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Zur einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort (z.B 50°C warmen Ofen) 30 – 60 Minuten gehen lassen.

Teig zu einer Rolle formen und in 9 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück länglich – oval ausrollen, wie auf dem Foto zu sehen. Das untere Teil mit einem Messer 3 mal längs einschneiden, auf das obere Teil einen dicken Klecks ca. 1 EL Nutella verteilen – (nach belieben natürlich auch eine andere Füllung) und von der Nutellaseite her 1 x aufrollen. Nach dem 1sten aufrollen unbedingt rundherum festdrücken damit euch die Füllung nicht heraus läuft. Danach flechtet ihr unten einen kleinen 3er Zopf und rollt jetzt das Hörnchen drüber, die geflochtenen Enden sollten dann unter den Hörnchen liegen … fertig.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt ca. 20 – 30 Minuten gehen lassen, mit Sahne-Zuckermischung bestreichen und im vorgeheizen Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 15 – 20 Minuten je nach Ofen backen – meine Zopfhörnchen waren genau 17 Minuten drin und sind mehr als butterweich.

Nach dem Backen mit Butter bestreichen und Puderzucker bestreuen.

TM-Version  Milch, Joghurt, Sahne, Zucker und Hefe  2 Min /. auf Stufe 2 bei 37° verrühren.Restliche Zutaten dazugeben und 3 – 5 Min./ auf Knetstufe verkneten. Weiter nach Rezept fortfahren.

Gutes Gelingen, lasst sie euch schmecken und viel Spass beim Nachbacken.

Liebe Grüsse

Slava

Print Friendly

10 thoughts on “Geflochtene- Zopfhörnchen

  1. Gerne meine Liebe,
    freut mich, dass sie dir gefallen. Mal ne andere Hörnchen -Form ist doch nicht schlecht..gelle. Macht was her und schaut auch noch gut aus.
    Dann wünsche ich dir schon mal viel Spass beim Backen.

    Liebe Grüße
    Slava

  2. Liebe Slava,
    Du bist echt der Wahnsinn. Diese Zopfhörnchen sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch so. Da ich alle Zutaten im Haus hatte, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und habe sie gleich nachgebacken. Einfach nur lecker.
    Danke für diese Glücksmomente, die Du uns mit Deinen genialen Rezepten bescherst.
    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Doris

  3. Hallo liebe Doris,
    oh wie schön, das höre ich natürlich gerne, dass ich dich auch mit diesem Rezept so begeistern konnte. Demnächst werde ich .bzw. möchte ich was anderes mit dem Teig ausprobieren. Ich bin von dem Teig restlos begeistert..haha.
    VielenDank für das Kompliment Doris, freu mich total, dass es dir geschmeckt hat.
    Hab noch einen schönen Montag Abend
    Liebe Grüße
    Slava

  4. Oooooooh Slava,
    jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht. Ich bin schon ganz gespannt, was Du wieder Leckeres zaubern wirst.
    Übrigens, mir gefällt dieser Teig auch sehr gut, er ist schön geschmeidig und lässt sich super verarbeiten.
    Liebe Grüße
    Doris

  5. Gutem Morgen Doris,
    ja , das stimmt, der Teig ist schön geschmeidig, lässt sich ganz toll verarbeiten und das Gebäck war echt mehr als butterweich nach dem backen – ich war gestern total begeistert ..Aber, da geht noch was mit dem Teig, der ist noch ausbaufähig. Ich werde noch das fehlende Ei dazugeben das ich gestern nicht da hatte und natürlich wieder mein geliebtes 550er Mehl. Ohh, ich bin auch gespannt..haha was es wird. Ich habe immer Tausend Ideen während des backens . Ich werde es natürlich mit euch teilen..gelle.
    Liebe Grüße
    Slava

  6. Liebe Slava,
    ich liebe und bewundere Deine Kreativität und bin Dir unendlich dankbar, dass Du Deine Rezepte mit uns teilst.
    Ich hatte noch nie so viel Abwechslung auf meinem Kaffeetisch wie jetzt und das habe ich Dir und Deinen tollen Rezepten zu verdanken.
    Bin schon riesig gespannt, was Du Dir wieder ausgedacht hast.
    Liebe Grüße
    Doris

  7. Herzlichen Dank für deine so lieb geschriebene Worte liebe Doris.

    Du bist wirklich eine so liebe und ja ich sage es mal Treue, vielen lieben Dank dafür und für deine tollen Rückmeldungen.
    Ich wünsche dir einen schönen entspannten Dienstag
    Herzliche Grüße
    Slava

  8. Hallo Slava,
    deine Kipferl mußte ich heute ausprobieren.
    Der Teig läßt sich wunderbar verarbeiten, sie sind flufig, schauen
    toll aus, und schmecken himmlisch.

    Danke das du dir immer so eine Mühe machst und so tolle rezepte einstellst.

    Liebe Grüße aus Wien
    Gabi

  9. Das freut mich sehr liebe Gabi und Dankeschön für die Rückmeldung und Kompliment. Ich teile sehr gerne mit euch, es macht mir eine riesen Freude
    Einen schönen Tag wünsche ich dir .
    Liebe Grüße
    Slava

Hinterlasse eine Antwort