Zitronentorte mit fruchtiger Schmandhaube


Hallo meine Lieben,

hier geht es weiter mit lecker, saftig und fruchtig. Habe mal wieder eine Idee in die Tat umgesetzt und nachdem ich die Torte fertig hatte – kam mir eine neue Idee. Die Torte ist saftig, lecker und super einfach. Schmecken tut sie richtig schön zitronig und frisch. Die ganze Familie wartet und freut sich jetzt schon auf die nächste Idee – Zitronentorte.

Wünsche euch ein schönes Wochenende, gutes Gelingen und lasst euch die Torte schmecken.

Diese Zutaten braucht ihr für eine 26er Springform

 

  • 170 g weiche Margarine oder Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (M) getrennt
  • 2 kleine Zitronen oder 1 große, davon der Saft
  • 1/2 Päckchen Citroback oder Abrieb einer Zitrone
  • 200 g Mehl
  • 3 TL Backpulver

Tränke-Guss:

  • 1 kleine Zitronen, davon der Saft
  • 2 TL Puderzucker und 2 EL Wasser

Schmandhaube:

  • 2 Becher – 400 g Schmand
  • 200 ml kalte Sahne
  • 6 – 7 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleine Zitrone, davon der Saft und den Abrieb
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Springformboden mit Backpapier belegen und die Seiten fetten.

FÜR DEN TEIG Margarine, Zucker, Prise Salz und Eigelbe cremig rühren.

Zitronensaft und den Abrieb unter den Teig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und locker unter den Teig heben. Den Teig in die Springform geben, glatt streichen und ca. 20 Minuten je nach Ofen backen.

FÜR DIE TRÄNKE/GUSS Zitronensaft mit Puderzucker und Wasser verrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen, mit Zahnstocher mehrmals einstechen und den heissen Kuchen mit der Hälfte der Tränke tränken / bestreichen, ca. 10 Minuten abküklen lassen, Springformrand lösen, den Kuchen mit der restlichen Tränke rundherum bestreichen und abkühlen lassen.

FÜR DIE SCHMANDHAUBE den Schmand mit Zitronensaft, Abrieb und Puderzucker verrühren. 1Päckchen Sahnesteif untermischen.

Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteif mischen und während die Sahne steif geschlagen wird einrieseln lassen . Die steif geschlagene Sahne unter die Schmandcreme heben. Einen Tortenring um den erkalteten Kuchen stellen oder den gesäuberten Springformrand wieder drumstellen und die Schmandmasse auf den getränkten Kuchen verteilen . Den Kuchen 1- 2 Stunde kühl stellen und danach 1 – 2 Stückchen genießen.

Liebe Grüße

Slava

Print Friendly

9 thoughts on “Zitronentorte mit fruchtiger Schmandhaube

  1. mmmmm… liebe Slava,
    das ist voll meins. Eigentlich wollte ich mich erst melden, wenn ich diesen leckeren Kuchen nachgebacken habe. Ich möchte Dich nämlich nicht immer doppelt nerven. Ist es Dir lieber, wenn man Dir gleich schreibt, wie super man diesen Kuchen findet oder erst nachbackt und Dir dann ein Feedback gibt?
    Auf alle Fälle backe ich ihn kommende Woche, der sieht so lecker aus.
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Doris

  2. Hallo liebe Doris,

    oh ,wie ich mich freue, dass dir diese Zitronentorte zusagt. Sie ist wirklich einfach und schnell gemacht und ich bin jetzt schon sehr gespannt ,wie sie bei euch ankommt.

    Liebe Doris, wie kommst du auf die Ideee , dass du mich mit deinen Kommentaren nerven könntest. Niemals, bitte denk nicht sowas. Ich freue mich über sowohl als auch Rückmeldungen.

    Es ist soo schön und es freut mich wenn nach einstellen eines Rezeptes auch hier direkt ein paar nette Kommentare kommen -(nicht nur direkt auf meiner FB Seite) wie z.B.sieht lecker aus- werde ich demnächst ausprobieren usw. und ebenso ist es sehr schön, wenn dann auch diese Rückmeldungen nach ausprobiren des Rezeptes auch zurück kommen.
    Solche nette Rückmeldungen entlohnen mich für meine Arbeit denn da steckt viel Zeitaufwand dahinter.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ein gutes Gelingen, lasst es euch schmecken und einen schönen Wochenstart
    Liebe Grüße
    Slava

  3. Liebe Slava,
    schon anhand der Bilder habe ich geahnt, daß Du mal wieder voll meinen Geschmack getroffen hast. Ich liebe Deine Zitronenkuchen. Sie sind fluffig, schön saftig und schmecken lecker nach Zitrone. Und jetzt noch in Verbindung mit der leckeren Schmandcreme, einfach hammer. Ich konnte mich nicht beherrschen und habe tatsächlich 2 Stückchen gegessen.Mmm, mega lecker, aber jetzt kann ich mich nicht mehr bewegen.
    Und wieder ein Kuchen für meine Lieblingsliste.
    Danke, danke, danke…..
    Liebe Grüße und noch einen sonnigen Tag
    Doris

  4. Hallo meine Liebe

    der Kuchen ist echt der Hammer, ich hab in heute gebacken und du wirst es nicht glauben sogar ich habe ein Stück gegessen,
    der ist ja so fruchtig und erfrischend,
    den werde ich nächstes mal backen wenn ich Gastgeberin von meiner Stickgruppe bin.
    Wünsche Euch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Eva

  5. Liebe Louise,
    da gibt es keine Bedenken, die kannst du ruhig schon am Abend vorher vorbereiten, die schmeckt auch noch am 2ten oder 3ten Tag, wenn solange überhaupt noch was übrig bleiben sollte.
    LG
    Slava

Hinterlasse eine Antwort