Gefüllte Hackfleischröllchen


Hallo ihr Lieben,

 bei uns sind Hackfleischgerichte immer heiss begehrt – sie sind lecker und schnell auf den Tisch . Heute gibt es ganz spontan diese leckeren und deftige Hackröllchen in einer feinen cremigen Tomatensauce. Männe hat schon mächtig Kohldampf und meint..Bitte schnell ein Foto machen . Das Gericht ist herrlich lecker und ganz einfach nach zu kochen. Dazu gibt es in Knoblauchbutter geschwenkte EMILIANE- Pappardelle Bandnudeln

Hier die Zutaten die ihr dafür braucht

Zutaten für 5 Hackfleischröllchen

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 geriebene Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe Toastbrot, (eingeweicht und ausgedrückt)
  • 1 EL Ajvar
  • 1 EL Schnittlauch und 1 EL kleingehackte Petersilie
  • 1 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer
  • 5 Scheiben gekochten Schinken und ebenfalls 5 Scheiben Käse
  • zum Bestreichen noch etwas Senf und/oder Ajvar

Zutaten für die Tomatensauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt )
  • 1 kleine Dose Möhrchen und Erbsen
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 100 ml Geflügelfond
  • 1 Schuss Sahne, ca. 50 ml
  • Kräuter der Provence und Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Röllchen in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Die Hackfleischmasse in 5 Portionen aufteilen und zwischen 2 Klarsichtsfolien nicht zu dünn ausrollen. Mit etwas Senf und/oder Ajvar bestreichen, Schinken und Käse belegen und aufrollen. Evtl. mit Piecksern oder Zahnstochern feststecken und in etwas Öl rundherum anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

In der selben Pfanne die Zwiebel, Knoblauch, Möhrchen und Erbsen dazugeben, glasig dünsten, Ajvar dazugeben und kurz rösten lassen. Mit Geflügelfond ablöschen, Tomaten und Schuss Sahne dazugeben und umrühren. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken .

Die Hackfleischröllchen in die Soße legen und abgedeckt auf mittlerer Hitze ca. 20 – 25 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch die Röllchen wenden und in der Soße rühren.

Wünsche euch guten Hunger und lasst es euch schmecken 

Slava

Print Friendly

11 thoughts on “Gefüllte Hackfleischröllchen

  1. Guten Morgen liebe Slava,
    genau wie Du liebe ich Hackfleischgerichte und dieses sieht mal wieder sooooo…. lecker aus. Diese Hackfleischröllchen werde ich auf jeden Fall nachkochen. Ich bin schon ganz gespannt, wie sie schmecken.
    Danke für das Rezept und noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Doris

  2. Guten Morgen liebe Doris,
    du, das war gestern so lecker. mit den in Knoblauch geschwenkten Bandnudeln, unsere Bäuchlein waren voll .
    Ich Danke dir für dein Kommentar und freue mich , dass dir das Rezept gefällt.
    Bis bald und bin schon sehr gespannt wie es euch munden wird. Wenn du keine Erbsen und Möhrchen aus der Dose magst, dann kann du auch gefrorene Erbsen und 1 frische Möhre nehmen..gelle. oder anderes Gemüse.
    Liebe Grüße zurück und wünsche dir ebenso einen schönen Tag
    Slava

  3. Guten Abend liebe Slava,
    Heute habe ich versucht diese gefüllten Hackfleischröllchen nachzukochen. Leider sind sie mir nicht so gelungen. Schon beim Zusammenrollen hatte ich so meine Probleme. Da fehlt mir doch einfach die Erfahrung und Übung. Beim Anbraten war dann das Chaos perfekt. Die Röllchen sind mir alle auseinder gefallen. ( vielleicht hätte ich doch lieber Deinen Rat folgen sollen und die Röllchen zusammenstecken sollen) Und dann verließ mich der Mut. Ich hab mir gesagt, wenn ich diese Röllchen noch in der Soße gare, ist von Röllchen gar nichts mehr zu sehen. Aus diesem Grund haben wir einfach Bratröllchen gegessen und sie haben uns auch so geschmeckt.
    Du brauchst jetzt aber nicht traurig sein. Es liegt nicht an Deinem Rezept, sondern an meiner Unfähigkeit. Mach Dir also keine Gedanken, dies ist ein tolles Rezept wofür ich mich auch noch einmal bedanke. Du bist einfach eine geniale Köchin und Bäckerin.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen schönen 1.Advent.
    Liebe Grüße Doris

  4. Guten Morgen liebe Doris,
    oh je. Es wäre echt besser gewesen sie fest zustecken und man darf die Röllchen nicht zu dünn ausrollen..Evtl. war auch dies der Grund warum sie dir auseinander gefallen sind..gelle. Schaaaade das der Versuch misslungen ist- aber bloss nicht verzagen und aufgeben- weiter probieren .Dann werden sie auch dir gelingen und dann wirst du für die ganze Mühe belohnt. Und glaube mir, auch ich habe etliche Fehlversuche gehabt..wie sagt man ..Übung macht den Meister, selbst heute, nach jahrlanger Übung passiert/misslingen sie mir auch manchmal *lach*
    Ich Danke dir <3 lichst dass du das Rezept ausprobiert hast und wünsche dir einen schönen Tag und Daaaanke nochmals
    Liebe Grüsse
    Slava

  5. Guten Morgen liebe Slava,
    danke für Deine tröstenden Worte. Das habe ich gebraucht. Ich werde an der Technik feilen und wer weiß, vielleicht gelingen sie auch mir eines Tages.
    Geschmeckt haben sie uns auch so und das ist doch die Hauptsache.
    Hab noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Doris

    • Nichts zu Danken liebe Doris,
      sehr gerne. Du wirst sehen, das nächste Mal werde sie viel besser gelingen und wenn sie auch so geschmeckt haben , freut es mich sehr.

      Liebe Grüsse
      Slava

  6. Liebe Slava,

    ich habe heute deine leckeren Röllchen nachgekocht und es hat super geklappt.
    Ich habe beim Rollen darauf geachtet, dass die Schnittstellen ganz gut verstrichen waren, sowohl an den Seiten, als auch an der “Naht”. Zusätzlich habe ich die Rollen noch mit Rouladenklammern gesichert. Sie haben wunderbar die Form behalten und schmecken köstlich.
    Vielen Dank für wiedermal so ein tolles Rezept.

    Dir und deinen Lieben eine schöne Adventszeit!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen

    • Liebes Seepferdchen,
      wunderbar. Mensch ist das eine tolle Rückmeldung, ich freue mich total wenn es euch geschmeckt hat.Vielen lieben Dank, einen schönen 2.Advent und liebe Grüsse aus Köln
      Slava

  7. Hallo liebe Slava,
    danke, daß Du mir Mut gemacht hast. Heute habe ich es einfach noch einmal probiert und ich bin so stolz auf mich. Es hat alles super geklappt. Ich habe dieses Mal die Röllchen so wie Seepferdchen zwar nicht mit Roladenklammern (da habe ich immer Angst um die Beschichtung der Pfanne) sondern mit Silikonschnüre zusammengebunden. Und siehe da, die Röllchen blieben perfekt zusammen. Ich war richtig glücklich. Die Röllchen haben zwar schon einfach nur gebraten toll geschmeckt, aber in Kombination mit der sahnigen und fruchtigen Soße , einfach perfekt. Dieses Gericht gab es sicher nicht zum letzten Mal bei uns.
    Danke dafür.
    Liebe Grüße Doris

  8. Liebe Doris,
    wow, das nenne ich mal eine tolle Rückmeldung.Ich freu mich grad für dich mit.
    Mensch wie toll, das es dieses mal so super geklappt hat.
    Vielen lieben Dank für dein Feedback und viel Spass beim Ausprobieren der anderen Rezepte – Gewürzkuchen
    Liebe Grüsse
    Slava

  9. Liebe Slava,

    ich habe heute deine Hackfleischröllchen nachgekocht. Mein Mann war begeistert! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Beim Kochen der Soße bin ich allerdings im Text auf das/den Ajvar gestoßen und habe dann festgestellt, dass in der Liste dazu keine Mengenangabe steht. Ich habe dann einfach nach Gefühl 1,5 EL rein.

    Liebe Grüße
    Kathrin

Hinterlasse eine Antwort