Hähnchenkeulen in Paprikasoße oder Paprika Huhn

Hähnchenkeulen in Paprikasoße oder Paprika Huhn

Hallo ihr Lieben,

dieses Hausmannskostrezept das immer wieder gut schmeckt, schnell gemacht ist und Abwechslung auf den Teller bringt gab es heute bei uns. Mein Mann hat mir dabei geholfen. Dazu gab es in Butter geschwenke Noklice und als Nachtisch EASY-PEASI-TULUMBE (ein Rezept meiner Mama) … mmhhh herrlich lecker. Sobald es mir wieder etwas besser geht werde ich euch auch dieses Rezept natürlich einstellen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 – 6 Hähnchenkeulen/Schenkel oder Hähnchenbrüste/Hähnchenflügel ect.
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, etwas Mehl und Knoblauchpulver
  • 2 EL Öl und 1 EL Margarine oder Butterschmalz
  • 3 Zwiebeln, klein gewürfelt
  • 3 – 4 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 Handvoll Speckwürfel-Streifen
  • 4 – 6 rote Spitzpaprika oder rote Paprikaschoten, 2 davon in Streifen geschnitten
  • 1 kleine Chilischote – kein muss
  • 1 – 2 EL Paprikapulver, edel süß
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Hühnerfond oder Hühnerbrühe

Für die Soße:

  • 1 EL Mehl
  • 3 volle EL Joghurt oder Sauerrahm/ Creme fraiche/ Schmand was ihr da habt.
  • 1 Eigelb und Schuß Zitronensaft oder Essig ca. 2 – 3 EL

Zubereitung:

Hühnerschenkel waschen, trocken tupfen und evtl. im Gelenk durchschneiden, mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprika würzen. Mit Mehl bestäuben und in ÖL und Butterschmalz rundherum auf mittlerer Hitze anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Zwiebel, Knoblauch, Paprikastreifen, Paprikaschoten und Speck in dem Bratfett anbraten. Paprikapulver, Lorbeerblätter und Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten. Mit Brühe ablöschen und kurz aufkochen.

Die Hähnchenteile/Stücke wieder dazugeben und abgedeckt ca.30 – 35 Minuten auf mittlerer Hitze vor sich hinköcheln/schmoren lassen.

Mehl mit Sauerrahm und Eigelb glatt rühren, in den Topf gießen und unter Rühren ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Zum Schluß mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach eurem Gusto abschmecken und ein paar Minuten Aroma annehmen lassen.

Als Beilage könnt ihr Nudeln, Spätzle oder Kartoffeln servieren oder was euch dazu schmeckt.  Ach ja, leicht getostete/geröstete Brotscheiben passen und schmecken sehr, sehr lecker dazu.

Liebe Grüsse, lasst es euch schmecken

Eure Slava

Print Friendly

9 thoughts on “Hähnchenkeulen in Paprikasoße oder Paprika Huhn

  1. Dankeschön liebe Lena,
    das ist frittierter Brandteig – Spritzgebäck das in Zuckersirup gelegt und getränkt wird damit die sich voll saugen können und einfach nur herrlich lecker schmecken.
    LG Slava

  2. Liebe Slava,
    Und wieder so ein tolles Rezept. Du sprudelst ja nur so von Ideen. Das Rezept werde ich auf alle Fälle mal probieren.
    Aber ich mach mir auch etwas Sorgen, weil es Dir nicht so gut geht. Ich kann nur hoffen, daß es nichts ernstes ist. Auf alle Fälle wünsche ich Dir gute Besserung und hoffe, daß Du schnell wieder fit bist.
    Alles Gute und bis bald.
    Liebe Grüße Doris

  3. Liebe Slava,
    das sieht ja alles wieder seeeeehr lecker aus. Das Hähnchen wird wohl bald mal bei uns auf dem Tisch stehen und ich freu mich jetzt schon drauf.

    Und dir wünsch ich von Herzen eine gute Besserung!!

    LG Pebbels

  4. Guten Morgen ihr zwei Lieben, Doris und Pebbels.
    Danke euch <3 lichst. Das wird wieder, ist halt wie ich schon mal geschrieben habe, meine Jahreszeit und alle schleppen immer wieder was an. Unsere Karo aus der Uni, Sohnemann und Männe von der Arbeit usw.und es bleibt nicht aus das man / ich sich dann immer wieder ansteckt.Im Moment sind sooo viele Leute krank- die Grippewelle geht ja wieder um.Mit Schnupfen, Husten, Magen-Darm , Fieber ect.

    Ich Danke euch beiden vielmals und schön, dass euch das Rezept / Gericht gefällt
    Wie immer freue ich mich über eure Kommentare und ein Feedback

    Ganz herzliche Grüsse zurück
    Slava

  5. Hallo Slava,
    Schaut sehr lecker aus….
    Was ist denn Noklice …. Gibt es hierzu auch ein Rezept? Bin auch neugierig was den Nachtisch EASY-PEASI-TULUMBE betrifft… Was ist das?
    Danke und hoffe alle wieder gesund..
    Lg und einen schönen Tag

  6. Hallo San,
    Dankeschön. Noklice sind wenn man so will kleine serbische Mehl -Nockerln. Genauere Zutaten habe ich nicht, das mache ich nach Augenmaß / Gefühl. Kann es ja das nächste Mal abmessen.
    Und was Tulumbe sind liebe San, das habe ich im 2ten Beitrag -Kommentar .bzw. auf die Frage von Lena schon geantwortet. Es ist frittierter Brandteig der nach dem backen in einem leckeren Zuckersirup getunkt wird und die Tulumbe darin etwas baden dürfen um sich voll zu saugen. Himmlich lecker .
    Danke der Nachfrage, ja so langsam gehts uns allen ein bisserl besser.
    Liebe Grüsse zurück und wünsche dir ebenso einen schönen Tag
    Slava

Hinterlasse eine Antwort